Uli Hoeneß

  • Aber Pfeifen ist kein Support und auch nicht den Gegner Bashen und auch nicht Still sein und "Koan Neuer"-Plakate hochhalten mit Anti - Neuer Gessängen auch nicht.


    Dann kann man auch zuhause bleiben, da hat die eigene Mannschaft mehr von.

    0

  • Mich erinnert dieses Geplänkel ja immer an Schweifvergleich. Näsel: "Ich bin besser als du, weil ich meinen Finger viel weiter in die Nase stecken kann!" 8-)


    Hier stellt sich für mich die Frage: Bin ich nur dann gläubig, wenn ich in die Kirche gehe?

    Glaub nicht alles was du siehst. Selbst Salz sieht aus wie Zucker.

  • @chavi


    Was Kuhstaller meinte ist: Hören die Spieler deine Gesänge im Wohnzimmer auch im Stadion oder wenn Du in FCB-Bettezeug sägst...

    0

  • Nein, was ich meinte ist, dass das Wort "Support" im Fußballbereich ganz eindeutig als "Anfeuern der Mannschaft im Stadion" besetzt ist. Sich Sky zu holen oder Merchandising Artikel zu kaufen kann man nicht als "supporten" bezeichnen. Es zeugt vielleicht von gesteigertem Interesse, aber mehr auch nicht.

    4

  • riel


    Aber die Mannschaft wird sich kaum denken: "Mönsch, der Staller, die alte Kuhhaut! Heut singt er aber sehr inbrünstig! Für den müss ma aber jetzt extra Gas geben!" Sie werden sicherlich etwas wahrnehmen, aber ob sie es just in dem Moment differenzieren können, sei für mich dahingestellt.


    Es ist eine Unverschämtheit zu behaupten, man ist ein minderer Fan, wenn man - aus welchen Gründen auch immer - zu Hause bleibt oder eine andere Variante nutzt, um ein Spiel anzuschauen und nicht in die Arena pilgert. Das macht weder den einen besser, noch den anderen schlechter.


    Abgesehen davon: Wenn ich in der Arena bin, gröle ich mir nicht meine Seele aus dem Hals. Bin ich also auch damit kein Supporter/Unterstützer/Fan (what ever)?


    ;-)

    Glaub nicht alles was du siehst. Selbst Salz sieht aus wie Zucker.

  • Es ist eine Unverschämtheit zu behaupten, man ist ein minderer Fan, wenn man - aus welchen Gründen auch immer - zu Hause bleibt oder eine andere Variante nutzt, um ein Spiel anzuschauen und nicht in die Arena pilgert. Das macht weder den einen besser, noch den anderen schlechter.</span><br>-------------------------------------------------------
    Das wurde hier mit keiner Silbe behauptet.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn ich in der Arena bin, gröle ich mir nicht meine Seele aus dem Hals. Bin ich also auch damit kein Supporter/Unterstützer/Fan (what ever)? </span><br>-------------------------------------------------------
    Nein, du bist dann kein Supporter. Was aber nicht heißt, dass du kein Fan bist.
    Fan ist ein Überbegriff über alle Arten von Fans, Supporter ist eine ganz bestimmte Art von Fan. Wie Kutte, Ultra, Allesfahrer, Fahnenzipfel, Trikotträger, Heimspielgänger, Erlebnisorientierter....
    Da gibt es locker zwei Dutzend Unterscheidungen. Wobei Supporter noch relativ weit gefasst ist.

    4

  • Nein, was ich meinte ist, dass das Wort "Support" im Fußballbereich ganz eindeutig als "Anfeuern der Mannschaft im Stadion" besetzt ist. Sich Sky zu holen oder Merchandising Artikel zu kaufen kann man nicht als "supporten" bezeichnen. </span><br>-------------------------------------------------------


    Schrieb ich ja genau so.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es zeugt vielleicht von gesteigertem Interesse, aber mehr auch nicht.</span><br>-------------------------------------------------------
    Ich glaube, dass sehr viele die weit weg wohnen, weniger Zeit habe oder es sich nicht leisten können ein genau so starkes, durchaus ein noch stärkeres Interesse haben können, als die die im Stadion sind...

    0

  • habt ihr das mit der "definition" jetzt endgültig klären können?... :D
    natürlich werde ich das wort "support" nie wieder in den mund nehmen, wenn es um den kauf von artikeln in irgendeiner art und weise geht, die den fc bayern direkt finanziell beeinflussen... versprochen! :8
    ab sofort nenne ich es "nur" noch -> unterstützen... :D

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Die nächste Frage ist dann aber:
    Wenn jemand im Stadion sein Team anfeuert, macht er das ganz bewußt um seine Mannschaft und seinen Verein zu unterstützen.
    Wenn jemand das FC Bayern Waffeleisen kauft oder ein SKY Abo abschließt, denkt er dabei wirklich "Ich mache das, damit mein Verein Geld von mir erhält und ich ihn somit unterstütze"?

    4

  • genauso wie man fragen könnte, ob ein supporter wirklich ins stadion geht, um 100% seinen verein zu unterstützen, oder es in erster linie macht, um sich nachher beispielsweise in einem fc bayern forum anzumelden, um jedem zu verdeutlichen, an wievielen spielen er im stadion anzutreffen ist und was für einen hervorragenden fan er somit abgibt im gegensatz zu allen anderen "erfolgsfans" die sowieso keine ahnung von irgendwas haben...
    who knows...
    in beiden fällen wird geld investiert und wer bitteschön kauft sich denn einen fanartikel, mit dem er sich nicht identifizieren kann?...
    ok, spinner gibt´s überall, aber als pottler ist es beispielsweise schon schwer, sich gegen seine "konkurrenz" vor ort durchzusetzen...
    ich könnte es im grunde einfacher haben, als mich ständig mit dortmundern und schalkern über mein beschämendes dasein als bayernfan zu unterhalten... :8
    dennoch mache ich es seit über 20 jahren aus überzeugung und wenn möglichkeiten da sind, würde ich auch sofort ins stadion gehen...
    meistens sind das dann aber eher spiele wie damals bochum gegen bayern, weil´s eben in meiner nähe ist...
    sofern man mal karten bekommt... >:|
    ich weiß nicht, ob man da so eine art 2-klassen-gesellschaft bilden kann/darf...
    im endeffekt sorgen alle dafür, dass IHR club ein stückchen weiter vorankommt... egal, in welcher form...
    ausnahmen gibt´s überall...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn jemand das FC Bayern Waffeleisen kauft oder ein SKY Abo abschließt, denkt er dabei wirklich "Ich mache das, damit mein Verein Geld von mir erhält und ich ihn somit unterstütze"? </span><br>-------------------------------------------------------


    kannst mich zwar für blöd halten, aber daran denke ich sicherlich...
    denn mal im ernst...
    ich könnte mir ein besseres waffeleisen kaufen, anstatt eines, nur weil das fc bayern logo auf den waffeln ist ( die bei jedem großen bayernevent allerdings immer für stimmung sorgen :D )...
    ich könnte fc bayernfan sein, ohne eine mitgliedschaft zu haben...
    denn für einen glauben muss ich nicht in die kirche, wie @chavi bereits korrekt gesagt hat...
    wozu brauche ich sie also?... um an karten zu kommen?... :D wie süß...
    wegen dem bayernmagazin?...
    das landet bei mir meist in der tonne...
    50 € die ich sparen könnte, oder eben für meinen verein investiere...
    keine ahnung, ob alle so denken, ich gehe aber davon aus, dass es die meisten so machen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ich kauf solche Sachen nicht deshalb ist es für mich auch schwer mich da hinein zu versetzen.
    Ich hab eigentlich immer angenommen, man kauft diese Dinge, weil man offen zur Schau tragen will, für wen das Fanherz schlägt. Siehe zum Beispiel die Waffeln, die man seinen Freunden kredenzt. Man könnte ihnen ja auch ganz normale Waffeln anbieten, die schmecken sicherlich auch nicht anders.
    Wobei ich bei solchen Sachen wie z.B. der FCB Zahnbürste dann gar nicht mehr weiß, warum man sowas kauft. Die sieht ja keiner sonst.
    Aber das jemand tatsächlich bewußt dem FC Bayern dadurch Geld zukommen lassen will, konnte ich mir bisher nicht vorstellen.
    Wieder was gelernt.

    4

  • ich hoffe ja mal, dass das geld dort ankommt...
    bei einigen "institutionen" soll da schindluder getrieben werden... :8
    na ja... also in meinem bekanntenkreis befinden sich sehr viele schalke und dortmund-fans...
    wüsste nicht, was es mir bringen sollte, denen eine bayernwaffel anzubieten... :D:D:D
    und was heißt hier die "schmecken genauso wie die normalen"???... :-O
    das ist ja wohl nicht wahr... ;-)
    davon ab... mein vater hat es mir vor ca. 3 jahren geschenkt...
    ich denke viel eher, dass ER sehen möchte, dass ich es nutze... :D

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Eins ist doch mal klar, der FC Bayern polarisiert ganz Deutschland
    Jeder ist aus verschiedensten Gründen Bayernfan!
    Es ist natürlich klar das jemand der in der Nähe der Alianz-Arena wohnt öfter zum Spiel geht als z.B ein Hamburger !!
    Mit Sicherheit gibt es auch Einige die "Auswärts" wohnen und der Mannschaft hinterherreisen wie es nur geht. Hut ab dafür !! !! !!
    Für mich als Berliner mit Frau und Kind ist es halt so nicht machbar.
    Auch ich schaue soviele Spiele wie für mich drin ist (im Stadion, zuletzt in Hannover),bin jetzt seit 17 Jahren Bayerfan und seit 3Tagen Mitglied,meine Wohnung ist rot- weiss, mein Kombi ist mit Schals und Wimpeln behangen. Bayernfan wird man nicht ,man ist es, und jeder feuert seine Mannschaft auf seine Weise an. Es passen ehe alle Nicht ins Stadion!!

    "Wenn man gewinnt ist es nie schlimm" Mark van Bommel

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Mit Sicherheit gibt es auch Einige die "Auswärts" wohnen und der Mannschaft hinterherreisen wie es nur geht. Hut ab dafür Exclamation Exclamation Exclamation </span><br>-------------------------------------------------------


    definitiv...
    allerdings glaube ich auch nicht, dass diejenigen dann über ein richtiges familienleben verfügen...
    es sei denn, die frau ist ebenfalls bayernfan...
    meine würde mir was anderes erzählen, wenn ich jedes zweite wochenende nach münchen reisen würde, wo wir uns unter der woche schon kaum sehen, auf grund unserer arbeit...
    also werden prioritäten gelegt...
    meine heißt familie... danach der fc bayern...
    wenn es mich dadurch zu einem schlechteren fan macht, bitte...
    kann ich mit leben...
    allerdings möchte ich im alter auf eine familie zurückblicken können bzw. eine haben...
    wenn ich alt und grau bin, ist auch kein uli, oder spieler vom fc bayern für mich da...
    soviel egoismus habe ich dann wohl doch...
    wer sich allerdings für den anderen weg entscheidet...
    absolut in ordnung...
    aber in einer richtigen familie kann ich mir nicht vorstellen, dass solche spiele-reisen über einen langen zeitraum gut gehen, wenn die frau mit fußball nichts am hut hat...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Die ganze Diskussion über die Wertigkeit von Unterstützern im Stadion im Vergleich zu anderen Unterstützern scheitert am ausverkauften Stadion.
    Solange nicht jeder die gleiche Möglichkeit zum Stadionbesuch hat, können "die drinnen" sich nicht für was besseres als "die draussen" halten.
    Mal ne Frage nach der Wertigkeit von einem FCB "Unterstützer" in meinem Sportverein - hat seit über 10 Jahren ne Sitzplatz-Jahreskarte und war noch nie im Stadion....

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">hat seit über 10 Jahren ne Sitzplatz-Jahreskarte und war noch nie im Stadion.... </span><br>-------------------------------------------------------


    wie das?...


    also hätte ich eine karte, würde ich durchaus schauen, dass ich ein paar mal im jahr hinfahre...
    meistens scheitert es ja eher an den tickets, weniger an der fahrt an sich...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • wie das ... ?


    Das fragen sich alle, die ihn kennen. Er ist sogar beruflich öfter in München. Vielleicht hat er Probleme mit Menschenansammlungen, will aber dem Verein was gutes tun, oder Statussymbol oder ...


    Die Karte wird übrigens von allen Sportkameraden zu Beginn jeder Saison überprüft. Er hat sie wirklich !!

    0

  • Fuldaer Zeitung, Print


    Zitat
    Kommen wir zu Ihrem Club. Heute war aus München zu hören, dass der FC Bayern München 60 Millionen Euro in neue Spieler investieren möchte...


    Hoeneß: Das ist vollkommener Blödsinn. Von Zahlen war bislang überhaupt keine Rede. Ich habe lediglich gesagt, dass der neue Trainer Jupp Heynckes vermutlich die Spieler bekommen wird, die er auch haben möchte. Bei allem aber gilt der Grundsatz der wirtschaftlichen Vernunft. Das ist mir sehr wichtig.


    In Hamburger Medien war zu lesen, dass Thomas Kraft Gespräche mit dem HSV geführt hat. Heißt das, dass Manuel Neuer nach München wechselt?


    Hoeneß: Über Personalien werden wir dann reden, wenn alles in trockenen Tüchern ist . Aber es ist ja bekannt, dass wir großes Interesse an Manuel Neuer haben. Wenn sich die Situation auf Schalke zum Saisonende ein wenig beruhigt hat, werden wir sicher einen Versuch unternehmen.

    0