Uli Hoeneß

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wenn du zu Hause besuch bekommst,der jenige mit dir streitet,eine andere meinung hat als du,dich beleidigt usw. wirst du ihm Höchstwahrscheinlich sagen das er ruhig sein soll oder gehen muß </span><br>-------------------------------------------------------
    Das Stadion gehört aber nicht dem Vorstand, sondern dem Verein. Und der besteht aus seinen Mitgliedern. ;-)

    4

  • Das Stadion gehört der Stadion GmbH. Die Stadion GmbH ist eine Tochtergesellschaft der FC Bayern AG. Der Vorstand der AG hat die Handungsvollmacht. Bekommen hat er diese durch den Aufsichtsrat. Der Vorsitzende des Aufsichtsrates wurde von den Mitgliedern mit einer fast einstimmigen Mehrheit zum Präsidenten der e.V. gewählt.


    Insofern.... brauchen wir nicht darüber zu diskutieren, auf welche Seite die Vereinsmitglieder sind. Von den 160 000 + X Mitglieder des FCB... sind mindestens 155 000 auf der Seite von U.H. und gegen diese 300 pubertierenden Leuchten.

    0

  • Ja, aber der FC Bayern ist und bleibt seine Mitglieder. Wenn du denen den Mund verbietest ist das so, als wenn du zuhause deiner Frau den Mund verbietest.
    Wenn du Transparente mit Gewalt entfernst, ist das so als würdest du deiner Frau Gewalt antun, wenn sie den Mund aufmacht.
    Wenn du die Fans rauswirfst, ist das so als würdest du deine Frau raus schmeißen weil sie Widerworte gibt.


    Um mal in deinem Bild zu bleiben vom eigenen Zuhause zu bleiben.

    4

  • gegen uli zu skandieren ist ja mal übelst unter der gürtellinie!!
    ist ja nur noch ein witz was da abläuft, sollen die sich einen anderen verein suchen, egal ob sie vielleicht lauter brüllen im stadion oder nicht, aber SOOO nicht >:|
    KEINER ist mit so einem herzblut dabei wie uh, KEINER!!!!
    alles was er macht, macht er FÜR DEN VEREIN!!!
    klar, er liegt nicht immer 100% richtig mit seinen entscheiden, er ist auch nur ein MENSCH!! aber er handelt doch immer wie es für den verein am BESTEN ist/sein sollte


    KOANE POLITIK VON SCHEIß FANS
    KOANE SM!! :8

    0

  • Du unterschätzt diese 120 000 aber gewaltig.


    Mann kann nicht auf der einen Seite dafür plädieren, mit Vorurteile gegen die SM aufzuhören...


    ...und auf der anderen Seite, 120 000 Mitglieder mit so ´nem Vorurteil zu konfrontieren.

    0

  • kuhstaller die eigene Frau mit Stadionbesucher gleichzusetzen ist völliger quatsch.Als Mitglied kommt man nicht Automatisch ins Stadion sondenr man brauch ein Ticket und es kommen auch nicht Mitglieder rein.
    Die Stadionordnung hilft da auch weiter.Was solche Plakate im Stadion zu suchen haben bleibt eine andere frage,das sie meistens toleriert werden,auch mit Beleidigungen ist Fakt und wenn doch dann ist es das gute recht des FC Bayern schließlich ist es ein Fussballspiel und keine öffentliche Demonstration.
    Und zwischen Mund verbieten und einige Transparente und Plakate entfernen lassen liegt ein Himmelweiter Unterschied aber da haben ja manche eine andere Meinung dazu und denken:ich zahle,also darf ich alles

    0

  • Das ist kein Vorurteil. Schau mal wieviel zu einer JHV kommen. Klar nicht die mit weiter Anreise. Aber alleine von denen, die kommen könnten. Das sind keine 10%

    4

  • Die kommen aber auch nicht, weil die ihre Meinung beim FCB ihre, ganz speziell in Person von U.H., vertreten sehen. Die wissen genau, ob die erscheinen oder nicht, er wird eh gewählt. Gäbe es eine starke Opposition... dann hätte man bei der JHV auch ganz andere "Anwesenden-Zahlen".


    Nur gibt es keine Opposition... und dann versucht man halt mit solchen lächerlichen Aktionen ins Fernsehen zu kommen.

    0

  • deno dein Vergleich mit deiner heimatlichen Wohnung ist zwar schmarrn , aber ok.


    wenn du daheim eine Party machst, 50 Euro Eintritt verlangst und dann kommt einer daher und sagt deine Party ist aber scheisse, aber ich habe gezahlt und bleibe erstmal. dann schmeisst du ihn raus. RICHTIG


    aber weiter
    jetzt hast du eine Eigentumswohnung oder ein Haus, und das ist vermietet.
    der Vermieter bettelt dich an, du bist sooooooo teuer. interessiert dich erstmal nicht. ok dann gibst du doch, wegen deines grossen Herzen, einen Mietnachlass. darauf hin stellt der Mieter erstmal die Zahlungen ein und geht mit dir vor Gericht und verklagt dich wegen sittenwidrikeit des Vertrages, verliert den Gerichtsstreitund sagt ällerbätsch ich zahle trotzdem nicht weil ich kein Geld habe(obwohl er behauptet hat, das Geld auf die Seite zu legen), hängt an die Fenster ein grosses Plakat mit MIETNOMADEN. was machst du mit solchen Leuten. also Bayern schenkt ihnen noch mehr Geld und lasst sie in der Wohnung bzw Stadion. und wenn du das auch machen würdest. ich suche ne Wohnung :D:D

    0

  • Hm und am besten wir vernachlässigen die Aussagen von UH in dem er die problematik der Sponoren,also Allianz,den vermieteten Logen etc. anspricht nein sowas will man nicht hören scheiß auf das viele Geld wir wollen protestieren der Uli hat sowieso keine Ahnung von finanzen der Hopfner sowieso nicht,ach ja und bloß nicht im Detail nachfragen wie die Art von hilfe genau aussehen wird,wir wissen es besser als drucken wir fleißig Plakate gegen Uli

    0

  • Jedes Spiel eine neue Demo gegen irgendwas...so langsam ist es nur noch peinlich...! Gibt es sowas eigentlich bei anderen Vereinen auch? Statt die Mannschaft anzufeuern wird gegen sonstwas demonstriert...das nervt nur noch! Ich denke, dass der größte Teil der Fans und Mitglieder pro Neuer ist! Was soll das also? Diese Aktionen gegen zum Teil unter die Gürtellinie und dann auch noch gegen den Uli! Wenn der Neuer erst da ist und die unhaltbaren hält, dann jubeln auch die und reissen sich um sein Trikot, die jetzt am Meckern sind...!

    0