Uli Hoeneß

  • Ich galube mann muss wirklich in München wohnen, arbeitslos sein und ein Problem mit berauschenden Mitteln haben , um soviel Hass zu entwickeln und sich so stark auf einen anderen Sportverien einschießen....


    HAMMA

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">kennst dich wieder voll aus. beim heimspiel gegen Schlake war mal wieder Alkverbot im Stadion, und bei den Preisen im Stadion, also gestern wo Bier ausgeschenkt wurde, kann man sich ja keinen Rausch antrinken. 4,10€ für ein Weissbier da ist die Wie,s´n ja billiger, aber nächstes jahr wird es bestimmt noch teurer. </span><br>-------------------------------------------------------


    Stimmt, Alkohol gibt es ja nur in einem Fußballstadion... trinkt doch niemand vor einem Spiel Alkohol...tz...welch irrer Glaube

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">vielleicht muss man mal krassere töne anschlagen ,um vom verein erhört zu werden </span><br>-------------------------------------------------------


    Vielleicht kennt der Verein aber auch Positionen einiger Fans und will sie aus sachlichen Gründen nicht übernehmen? Wenn ich in Verantwortung stehen würde, würde ich mich zum Beispiel bestimmt nicht durch halbgare Stimmungen von einer Verpflichtung von Neuer abhalten lassen, wenn ich der Meinung wäre, dass er sportlich eine klare Verstärkung ist. Ebenso wird es durchaus wirtschaftliche Überlegungen für die Unterstützung von 1860 geben. Bestimmt verfolgt Uli hier nicht das Ziel, Fans zu belügen. Überhaupt frage ich mich, ob manche Fans hier ein wenig den Blick für ihre Position verloren haben. In erster Linie sollte die aktuelle Mannschaft unterstützt werden. Diese Unterstützung ist der permanenten Opposition gegen die Vereinsführung gewichen. Konzentriert euch mal wieder darauf, Stimmung für die Erreichung der CL Quali im Stadion zu machen!

    0

  • boah wenn ich schon sowas les mit den hassgesänge höre des sind kein fans mehr die können sich gleich nach keine ahnung wo gehen und da den fussball anschauen den die haben es nicht verdient hier beim fc bayern zu sein egal ob ihr neue mögt oder ned und wegen hoeness ich war schockiert das er helfen will aber ich verstehs gut sehr gut sogar richtige bayern fans verstehen des auch gibts wieder derby in der 1. liga dann sind wieder alle zufrieden


    mich schockieren nur noch die fans das hier des unterstützen mit den hassgesängen also hört auf und fasst mal selber an die nase

    0

  • tja Alex, das Problem ist, das wir in Bayern noch von Schwarz regiert werden, und deswegen die Arbeitslosenquote verdammt weit unten ist.
    aber ich gebe dir Recht, man sollte in München oder im Umland wohnen. das man des mit den blauen versteht. darum werden es darin auch die wenigsten verstehen.
    was viel schlimmer ist, das es Fans gibt die gehen mit ihren Gladbacher Freunden ins Stadion, sitzen nebeneinander in der SK mittelrang und amüsieren sich zusammen über des Spiel. nur das Ihr Auto voll wird, und Bayernfans werden der Platz weggenommen.


    aber wer will ist ja nächste Saison gerne eingeladen, da ihr ja alle wieder Derbys wollt, zum Reginalligaspiel(lLaut Nerlinger ja ned so schlimm, das die kleinen absteigen) in die HGK nach Giasing zu kommen. wenn wir glück haben sind wie beim vorletzten Spiel nur 3 oder 4 Polizisten da. dann könnt ihr ja mal euren Arsch hinstellen, und den hass der blauen hautnah erleben. aber wahrscheinlich habt ihr nicht die Eier in der Hose. oder die oma hat geb. oder der Opa heiratet gerade, oder die fahrt ist zu weit( tja wenn man im Ruhrpott Bayernfan wird, muss man des halt einplanen) oder es gibt keine Karten. oh scheisse bei dem Spiel stimmt des ja nicht.


    und wer bei so einem Spiel mal dabei war, der kann uns auch kritisieren wegen Fadenkreuz oder unserer Abneigung für diesen dreckshaufen. wer bei sowas noch nie dabei war. soll einfach in diesem Bezug sein Maul halten.
    und das habe ich jetzt nicht als Fan besserer Art geschrieben. sondern als Fan.


    es reicht ja schon, wenn der FCB es nicht schafft die Spiele der ersten und 2. Mannschaft so zu koordinieren, das man gepflegt beide Spiele anschauen kann.

    0

  • Ich würde mich nie schämen Bayern-Fan zu sein, aber ich schäme mich für diese asozialen Gestalten in der Kurve.
    Da hab ich noch jeden sechzger-Fan lieber als die.
    Und das will wirklich etwas heissen.


    Schmeisst sie einfach raus aus dem Stadion, ich will die nie mehr sehen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Zitat: joe67


    und wer bei so einem Spiel mal dabei war, der kann uns auch kritisieren wegen Fadenkreuz oder unserer Abneigung für diesen dreckshaufen. wer bei sowas noch nie dabei war. soll einfach in diesem Bezug sein Maul halten.


    </span><br>-------------------------------------------------------


    !! !! !!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Zitat: joe67


    und wer bei so einem Spiel mal dabei war, der kann uns auch kritisieren wegen Fadenkreuz oder unserer Abneigung für diesen dreckshaufen. wer bei sowas noch nie dabei war. soll einfach in diesem Bezug sein Maul halten. </span><br>-------------------------------------------------------


    Ein User wie dich sollte man sperren, denn das was du sagst ist nur blanker Hass und zeigt Gewaltbereitschaft.


    Wir reden über Sport und einen Verein den mann mag und im Positiven Sinne unterstützen möchte und sollte.
    Aber nicht schon AUFRUFE starten, gewisse Menschen oder Gruppen mit einer negativen Gewalt entgegen treten.

    0

  • Ich hab zwar das Spiel nicht live gesehen, aber das was ich im Internet bei Zusammenfassungen gelesen habe, ist für mich als Bayernfan nicht akzeptabel.


    Schmeisst die Leut einfach raus. Es gibt genügend andere Bayernfans die gerne mal eine Karte haben würden.


    Das fing für mich schon mit den Anti-Neuer-Plakaten an und ging die letzten Heimspiele so.
    Da muss man sich ja schämen, solche Fans zu haben. :(

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">was viel schlimmer ist, das es Fans gibt die gehen mit ihren Gladbacher Freunden ins Stadion, sitzen nebeneinander in der SK mittelrang und amüsieren sich zusammen über des Spiel. nur das Ihr Auto voll wird, und Bayernfans werden der Platz weggenommen. </span><br>-------------------------------------------------------


    Skandal !!!!11111eins

    0

  • alex. du bist wohl doch besoffen


    wo habe ich zur Gewalt aufgerufen.


    gehts noch. was bist du für einer.


    ich habe nur gesagt, das die Leute mal dabei sein sollen. wenn man in der stadionwirtschaft sitzt, und die blauen eine 83 jährige als "oide bayernschlampe, hoffentlich kratzt bald ab" und ihr eine reinhauen. oder einem 45 jährigen die ganze kauleiste raushauen, der mit seinem Sohn von der Ubahn Richtung Stadion geht.


    jeder der da mal dabei war
    weiss
    1. da brauch man nicht zur Gewalt aufrufen, weil die Bayernfans eigentlich immer in Unterzahl sind, weil man ja lieber den geistigen dünnschiss im Forum abgeben muss.
    2. der weiss wie sehr wir von ihnen gehasst werden,
    und wenn einer irgendwo in Deutschland lebt, kann er das NIE nachvollziehen. aber dann soll er in diesem Bereich auch sein maul halten

    0

  • Normal muss man sich mal als Bayernfan wünschen, das wir so ca10 Jahre in den Niederungen der Bundesliga eintauchen. da würde sich wieder einiges normalisieren

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">und wer bei so einem Spiel mal dabei war, der kann uns auch kritisieren wegen Fadenkreuz oder unserer Abneigung für diesen dreckshaufen. wer bei sowas noch nie dabei war. soll einfach in diesem Bezug sein Maul halten. </span><br>-------------------------------------------------------


    Ihr solltet mal bei solchen Aktionen darüber nachdenken, dass es hier nicht nur um ein lokales Problem mit 1860 geht. Euere Plakate sehen nicht nur Münchner Insider, sondern die werden per Medien in die ganze Welt verbreitet. Und das führt dazu, dass der FCB dieses Saison nicht nur sportlich ein Desaster erlebt, sondern jetzt auch noch der Verein als zerstrittener Haufen vorgeführt wird, in dem verbal ausgeteilt wird, wie es für einen internationalen Spitzenverein inakzeptabel ist. Ihr tragt auch Verantwortung für die Außendarstellung des Vereins.

    0

  • Ja, wir sollten auch Wahlen und freie Meinungsäußerungen in Deutschland allgemein abschaffen. Wie wirkt denn dieser zerstrittene Haufen Bundestag, Opposition, Regierung und Vielquatscher denn bitte international? Geschlossen, geeint, da braucht es nur einen Führer! Präsident befiehl, wir folgen!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ja, wir sollten auch Wahlen und freie Meinungsäußerungen in Deutschland allgemein abschaffen. Wie wirkt denn dieser zerstrittene Haufen Bundestag, Opposition, Regierung und Vielquatscher denn bitte international? Geschlossen, geeint, da braucht es nur einen Führer! Präsident befiehl, wir folgen! </span><br>-------------------------------------------------------


    Schreib doch nicht so einen Schwachsinn!
    Beleidigungen sind auch sonst im öffentlichen Leben nicht durch Freiheit der Meinungsäußerungen gedeckt. Und keiner hat etwas gegen Diskussionen über Spieler oder Vereinsentscheidungen. Nur hier wird doch zunehmend jede sachliche Form verlassen und es geht nur noch um Stimmungsmache! Wir sind auf dem besten Weg uns auf das Niveau des HSV zu begeben.

    0

  • Oh, das Niveau des HSV... Ich glaube du hast keine Ahnung wie diese beiden Vereine strukturiert sind. Beim FC Bayern werden nichtmal zu 0,01% HSV-Verhältnisse einziehen, jedenfalls nicht wegen irgendwelcher Fangruppierungen. Allerhöchstens die "Corporate Identity" und unser "Image" als Friede-Freude-Eier-Hoeneß-Kuchen-Verein leidet für ein paar Tage/Wochen. Dass wir HSV-Verhältnisse bekommen, das muss unser Vorstand schon noch ganz alleine besorgen. Und unser Vorstand macht sowieso in solchen Fragen was er will, wenn man ihm nicht dreimal mit der Holzlatte auf dem Hinterkopf schlägt und ihm ein Schild vor die Augen tackert wo drauf steht: "Uns gefällt es nicht."


    In einem anderen Zusammenhang wurde über dieser Stil so dargestellt:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Er ist eine ganz strikte Person. Er gibt dir bei solchen Themen das Gefühl ‚du bist ein netter Kerl, aber ich setze meinen Kopf durch.</span><br>-------------------------------------------------------

    0