Uli Hoeneß

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wer die Saison verfolgt hat, weiß, dass auch das nicht stimmt.</span><br>-------------------------------------------------------


    sehe ich anders. Butt ist bislang für mich besser als Kraft.


    Diese MEINUNG solltet ihr auch Hoeness zugestehen und dies nicht als LÜGEN oder ähnliches hinstellen, wenn man seine Meinung äußert.

    0

  • (Uli widerspricht sogar dem was ich hier monatelang von dir lesen musste, aber das ist jetzt alles egal, der Uli spricht, die Wahrheit wird verkündet, wehe jemand zweifelt ode kritisiert...)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Träum weiter Hoeneß-Jüngling.</span><br>-------------------------------------------------------


    :D jetzt wird er wieder unsachlich...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Träum weiter Hoeneß-Jüngling.</span><br>-------------------------------------------------------


    :D jetzt wird er wieder unsachlich...

    0

  • Es geht hier übrigens nicht um Kraft. Auch wenn diese "Der arme bayerische Kraft (einer von uns) wird vom bösen Hoeness demontiert. " wieder nach toller Ultrakritik oder was weiss ich für paranoide Unterstellungen gegen mich klingt (ist ja ganz witzig). Aber wenn du einfach mal lesen würdest, und die Dinge so nehmen würdest wie sie gesagt werden, von Uli und von mir, dann würdest du merken dass du am Thema vorbei schreibst.


    Von mir aus können wir wieder auf Butt zurück wechseln. Stört mich gerade nicht wirklich. Und ich kann immernoch gegen Neuer sein... :D


    Mir geht darum dass Uli Hoeneß hier Dinge monokausal und populistisch darstellt die einfach so nicht dargestellt werden können.

    0

  • breitnerpaule :


    Ich gehe davon aus , das Kraft nur ein Vorwand bestimmter Personen ist, um Politik zu betreiben.
    Nach der PK von Hoeneß gibt es neues Feuer. Und glaub mal, am WE wirds nochmal ne Ecke böser als gegen Gladbach.
    Es geht doch schon lange nicht mehr um Support , hier wird versucht Einflußnahme zu üben und ich hoffe das dies nicht gelingt.

    0

  • Ich bin maßlos enttäuscht vom FC Bayern. Ich überlege ob ich aus dem Verein austrete. Denn was sich der Vorstand (allem voran Uli Hoeness in diesem Jahr erlaubt haben) kann ich nicht mehr nachvollziehen. Dieses Machtgehabe von ihm war ja geradezu schamlos. Diese Stenkerei gegen van Gaal war ja nicht auszuhalten, vor allem die Niedermachung im Fernsehen.
    Was sollte das? Hatte er Angst das ihm einer den Verein wegnehmen wollte? Es gab noch mehr dieser peinlichen Auftritte. Auch wie er sich auf der Tribüne gibt, wenn die Bayern mal ein Spiel verlieren. Lächerlich. Ich hoffe Hoeness wird bald den Verein verlassen. Ich kann ihn nicht mehr sehen.

    0

  • @steph
    bleib locker!


    fakt ist,
    das man dem butt zum zeitpunkt seines wechsels nicht vorzuwerfen hatte!
    fakt ist,
    dass der fcb sportlich in schwierigkeiten war/ ist und zu diesem zeitpunkt, ein experiment mit einem nachwuchsspieler auf entscheidener position zu starten falsch ist/ war...
    aus mind. zwei gründen
    stabilität und personalplanung!


    und @steph
    wenn du möchtest, bin ich auch noch "MN- jünger"


    denn TK hat gestern versucht den MN zu kopieren- ging dann mal schief und hat nicht nur ihn viel gekostet!


    zu dir selbst möchte ich mich nicht äußern...

    0

  • Unsachlich... Ah ja. Und was sind deine unwahren paranoiden Unterstellungen die ich mir jedesmal anhören muss wenn du keine Argumente mehr hast? Freie Interpretationen gewürzt mit Phantasie? Gut, dann lieber unsachlich.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das sehen zumindestens die allermeisten User hier genauso..</span><br>-------------------------------------------------------


    ich könnte jetzt ja wieder den Assi-Spruch mit den 1000 Schmeißfliegen, die Kacke fressen bringen, aber lassen wir hier lieber Mark Twain zu Wort kommen:


    "Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen."

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> breitnerpaule :


    Ich gehe davon aus , das Kraft nur ein Vorwand bestimmter Personen ist, um Politik zu betreiben.
    Nach der PK von Hoeneß gibt es neues Feuer. Und glaub mal, am WE wirds nochmal ne Ecke böser als gegen Gladbach.
    Es geht doch schon lange nicht mehr um Support , hier wird versucht Einflußnahme zu üben und ich hoffe das dies nicht gelingt.</span><br>-------------------------------------------------------


    Genau so sieht es aus, kales.

    0

  • Und jetzt pickst du dir wieder unbedeutende Bruchstücke heraus und kommentierst diese. Du hast eindeutig Platz 3 in der Rangliste der Rabulisten, hinter michaelbreiden und mure.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">"Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen." </span><br>-------------------------------------------------------
    Nachdem es nach eurer Ansicht eine Minderheitenmeinung war, die gegen Gladbach geäußert wurde, darf ich den Spruch gerne an dich zurück geben.

    4

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">sehe ich anders. Butt ist bislang für mich besser als Kraft.


    Diese MEINUNG solltet ihr auch Hoeness zugestehen und dies nicht als LÜGEN oder ähnliches hinstellen, wenn man seine Meinung äußert.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich habe überhaupt keine Aussage gemacht, ob Kraft oder Butt besser ist. Hoeness Hoeness hat behauptet, Kraft hätte die Abwehr verunsichert.


    Fakt ist, dass weder Kraft noch Butt dafür verantwortlich waren.


    Hoeness trägt den Konflikt mit Van Gaal und der SK auf Krafts Rücken aus. Das ist einfach nur widerlich.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Du hast eindeutig Platz 3 in der Rangliste der Rabulisten, hinter michaelbreiden und mure.</span><br>-------------------------------------------------------


    Immerhin CL-Qualifikation.


    Besser als der 4.Platz...

    0

  • @ Mahalo


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Sollte die Südkurve wieder eine Aktion starten , dann Gute Nacht.
    Bayern Fans sind jetzt schon die deppen der Nation , weil sie es schlicht nicht schaffen hinter Ihre Mannschaft zu stehen.
    Aber macht nur weiter so und Euch noch mehr kaputt als ihr es eh schon getan habt.
    Merket Euch, kaputt ist schnell was gemacht, Wiedergutmachung dauert Jahre!!!
    Was Ihr mit UH dort veranstaltet habt vergisst er nie.Schämt Euch! </span><br>-------------------------------------------------------


    Und warum sprichst du mich damit an? Ich stehe nicht in der Südkurve und heiße diese Entgleisungen dort auch nicht gut. Leider wird Kritik beim FCB aber nirgendwo sonst geduldet. Auf der JHV wird sie, wenn sie geäußert wird, ignoriert, weggelächelt oder niedergebrüllt. Der Vorstand hat es selbst zu verantworten, wenn die Fans sich im Stadion Gehör verschaffen. Wir müssen gar nicht darüber diskutieren, dass van Gaal Fehler gemacht hat, aber der Vorstand macht es sich immer zu einfach, die Schuld immer nur beim Trainer zu suchen. Die Fehler im sportlichen Bereich gehen auf eine konzeptlose und ideenlose Führungsetage zurück, die gar nicht weiß, was sie will. Es ist die Führungsetage, die die Trainer verpflichtet und die sich nur zu gern hinter diesen Trainern versteckt, wenn es nicht läuft.


    Man könnte ja mal sehr böse sein und interpretieren, was Hoeneß damit meinte, dass man van Gaal oft genug Ratschläge gegeben habe, die dieser aber nicht angenommen habe... es fragt sich wo ein Ratschlag aufhört und wo die Einmischung beginnt... in der Torwartfrage scheint das ja mehr als deutlich zu sein. Dort ging es nicht um die sportliche Kompetenz des Trainers, dort ging es um die Frage der Bequemlichkeit. Gesteht man es dem Trainer zu den, nach seiner Meinung, besseren Torwart aufzustellen, oder greift man ein, weil man bereits einen anderen Torwart verpflichtet hat/verpflichten wollte.


    Über andere dieser Entscheidungen kann man nur mutmaßen... wenn sich aber der Präsident auch öffentlich dazu äußert, dass bestimmte Spieler (Tymo, Hamit, Micho) falsch eingeschätzt wurden, lässt das tief blicken.


    Wie dem auch sei. Wieder einmal musste ein Trainer beim FCB gehen, bevor seine zweite Saison beendet war. Wieder einmal ist nur der Trainer allein daran schuld und wieder einmal wird ein neuer Trainer verpflichtet, bei dem inzwischen sogar die Medien offen die Frage stellen, ob er seine Anstellung den guten Kontakten zu Hoeneß verdankt, oder der Tatsache, dass der FCB endlich mal wisse, welchen Trainertyp man wolle... letzteres kann man wohl deutlich ausschließen, nachdem wir in Sachen Trainer seit Jahren ein Kontrastprogramm nach dem andern serviert bekommen.


    Was Hoeneß bei dieser PK abgezogen hat, war eine persönliche Abrechnung und sonst gar nichts. Das hat dort einfach nichts verloren. Aber wie schon mehrfach in dieser Saison geschehen, kann es Uli Hoeneß einfach nicht lassen, diese Dinge öffentlich zu machen. Anstatt er van Gaal dies intern und privat mitteilt, muss es die ganze Republik erfahren. Damit auch ja jeder weiß, dass van Gaal der Böse ist und er, Uli, der strahlende Held in glänzender Rüstung, dem Einhalt gebot. Und die ganze Thematik mit der Südkurve auch noch van Gaal in die Schuhe schieben zu wollen ist einfach nur ein ganz mieser billiger Trick, um davon abzulenken, dass das nichts mit van Gaal sondern mit Ulis Egotrip zu tun hat und der Tatsache, dass der Vorstand die eigenen Fans nicht mehr hört.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • @Hoeness trägt den Konflikt mit Van Gaal und der SK auf Krafts Rücken aus. Das ist einfach nur widerlich.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------
    käse.
    die einzigen , die hier einen konflikt begonnen haben und ihn auf krafts rücken austragen , um sich zu profilieren, sind die schickeria und ein kleiner teil der sk.

    4

  • Hoeness ist ein wunderbarer Mensch.


    Das was er sagte MUSSTE einfach raus und wird enorm viel von den Spielern unseres Vereins nehmen/genommen haben.


    Jetzt habe ich wieder Vertrauen bekommen das wir gegen Leverkusen 3-DREI Punkte holen können.
    Jonker wird schon die richtigen Spieler aufstellen, einen Abwehr Spieler auf der Abwehr, einen Mittelfeldspieler ins MF etc etc.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hoeness trägt den Konflikt mit Van Gaal und der SK auf Krafts Rücken aus.</span><br>-------------------------------------------------------


    mal ne frage an dich:


    warum zum geier hat der gaal butt, ohne not, auf's abstellgleis befördert?


    war butt soo schlecht, daß ein torwartwechsel von nöten gewesen wäre?

    0