Uli Hoeneß

  • wer weiß schon ob es nicht in absprache mit den anderen groß-clubs europas geschieht?


    rummenigge hat doch in dieser vereinigung einen gewissen
    einfluß und auch einen posten inne, wenn ich mich nicht irre.


    eines ist klar, um blatter abzusägen, braucht es über seine gesamte amtszeit starken gegenwind von allen vertretern
    der großclubs und verbände!


    vermutlich aber wird selbst das nicht reichen,
    da ja offensichtlich fast alle blatterwähler ordentlich mit schweizerbanken geld geschmiert werden!


    der dfb kann kaum was machen, da auch sie erst vor kurzem ihre wm gekauft hatten,
    was wiederum den dfb-funktionären das genick brechen würde,
    wenn blatter das auspacken würde.
    (einzig logische erklärung für das verhalten des falschenzwanzigers)

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Vertritt Rummenigge andere Vereine? </span><br>-------------------------------------------------------
    Ok, dann haben wir halt einen "Volldeppen" als Vorstandsvorsitzenden und einen als Präsident die sich wohl gemeisam dazu entschlossen haben einen einsamen Kampf für den FCB gegen die FIFA zu führen...wenn es dir damit besser geht, dann soll es so für dich sein, kein Problem. :)

    Wie haben es diese Beiden wohl nur geschafft sich so lange an ihre Ämter zu halten, so dumm wie die scheinbar sind...richtig einkaufen können sie nicht, bei den Trainern liegen sie fast immer falsch und nun noch ein alleiniger aussichtsloser Kampf gegen einen übermächtigen Blatter , hoffentlich überlebt der Verein das8-)

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">rummenigge hat doch in dieser vereinigung einen gewissen
    einfluß und auch einen posten inne, wenn ich mich nicht irre. </span><br>-------------------------------------------------------


    Rummenigge hat seit dem 21. Januar 2008 die Funktion des ersten Vorsitzenden der European Club Association (ECA).
    http://de.wikipedia.org/wiki/European_Club_Association


    sein Wort hat schon etwas Gewicht und das ist sicher mehr als nur ein "Papiertiger" ;-)

    „Let's Play A Game“

  • Er hätte ja Liga-Präsident werden können, wollte er aber nicht ;-) !


    Ich verstehe diesen Kleinkrieg mit Zwanziger nicht, jedenfalls ist mir der Sinn nicht klar. Denn wer sich mal die Statements von Zwanziger durchliest ("Was mich an der ganzen Sache schon wundert, ist, dass Uli Hoeneß mich öffentlich beschimpft, anstatt einfach einmal mit mir zu sprechen und die Gründe der Entscheidung zu erfragen. Außerdem habe ich, als Franz Beckenbauer überraschend seinen Rückzug aus der FIFA-Exekutive angekündigt hat, dem Ligapräsidenten Reinhard Rauball angeboten, diese Position durch einen Vertreter der Liga zu besetzen."), der merkt, da steckt mehr dahinter!

    0

  • ja da steckt mehr dahinter.


    nämlich das der dfb die wm06 gekauft hatte und sich jedes gespräch mit deren oberen nicht lohnt, weil sie ihre stimme verkauft haben!


    was würde da also ein gespräch für einen sinn ergeben,
    außer das man fadenscheinige gründe vorgesetzt bekommt, welchen man keinen glauben schenken kann.

  • Ich denke eher, es geht um das Liebe Geld. Wahrscheinlich müssen irgendwelche Verträge neuverhandelt werden oder die FIFA soll einen Teil ihres korrumpierten Kuchen an die Vereine abgeben.


    Wie es in der FIFA zugeht könnten wir schon seit Jahren ganz exklusiv durch Franz Beckenbauer wissen. Wie als wäre das was neues...

    0

  • Hab auf die schnelle auch was gefunden:


    http://www.faz.net/artikel/C30…-revolution-30480191.html


    Mit der Uefa haben die Vereine eine bis 2014 laufende Vereinbarung, dass die Verbandsregularien respektiert werden. Neben mehr Geld und Einfluss forderte Rummenigge auch Maßnahmen im Kampf gegen Korruption.</span><br>-------------------------------------------------------


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">So hielt sich Ligachef Rauball anders als die Männer vom FC Bayern zuletzt mit öffentlichen Kommentaren zurück. Seine Forderungen kennt Zwanziger aus einer Präsidiumssitzung: mehr Transparenz, einen Aufsichtsrat für die Fifa, die Verdoppelung der WM-Zuwendungen für die Klubs auf 140 Millionen Dollar und ein Versicherungsschutz für die Vereinsspieler.</span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • :) gute sache steph so wissen wir jetzt aus welcher richtung der wind vermutlich bläst...


    es geht wie immer um den schnöden mamon.
    uli und kalle wollen also den medialen druck schon frühzeitig erhöhen um mehr heraus zu schlagen.


    allgemein ne vermutlich nicht völlig falsche theorie!


    stellt sich nur die frage ob das nicht abgesprochen ist.
    da offizielle das so kaum machen könnten ohne vom verhandlungstisch entfernt zu werden... ;-)

  • Ballack als Regisseur (der er nie war), um den man eine Mannschaft baut


    Klinsmann Schaumschläger


    Nullinger


    van Gaal Egoholic


    Neuer Fliegenfänger -


    - nur ein paar der haarsträubenden Fehler unserer Vereinsführung bei wichtigen Personalien. Von teuren Mitläufern wie Breno, Roque, Karimi und Konsorten gar nicht zu sprechen. Wann stellen sich Rummelfliege und Co. mal in Frage - oder wir?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wann stellen sich Rummelfliege und Co. mal in Frage - oder wir?</span><br>-------------------------------------------------------


    "Wir" uns nicht, muffler. Nach Deinem strohblonden Kommentar darfst Du dich ganz alleine in Frage stellen.

    0

  • Und, hat der Uli noch keinen rausgehauen heut Abend. So in Richtung "am 3. Spieltag sind wir uneinholbar", "die anderen müssen zur Sternwarte um uns zu sehen", oder "Barca ist jämmerlicher Haufen gegen uns". Was er nur raushauen wird, der Uli? Bin schon gespannt :D

    4

  • Was soll der Uli schon sagen. Jupp ist sein Busenfreund, da wird kein schmutziges Wort fallen. Der würde lieber den ganzen Verein opfern bevor der Jupp irgendwann mal in Frage stellen würde ...

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.