Uli Hoeneß

  • Das spiel in Basel sollte eigentlich egal sein wie es ausgeht, auch wenn wir weiter kommen loesen sich unsere probleme nicht auf!!Es ist plicht das was passiert egal ob wir weiterkommen oder nicht egal ob wir den DFB pokal gewinnen e.t.c.

    0

  • Das Problem ist, wir worden uns eine knappe Niederlage in Basel wieder schön reden - es gibt ja noch das Rückspiel.


    Das ist ja das Traurige - ohne Niederlagen passiert nichts, ganz gleich, wie schlecht es aussieht.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Man liest oft den Nahnem Kahn als Trainer oder Sportdirektor, Leute das können wir vergessen!


    Der Kahn ist einer der zieht sein Ding durch - der macht auch kein Halt vor Kalle oder Olli und so einer ist nicht gewünscht bei uns!!!

    0

  • Ich bin wahrlich erschrocken, wie unterschiedlich mit den Trainern umgeht. je nachdem, wer wie gut derjenige mit Uli befreundet ist, oder zumindest gut Speichel lecken kann (jetzt nicht unbedingt auf Jupp bezogen, das zweite)...der eine wird von Hof gejagt, trotz widriger Umstände...bei dem andere.n sagt man nichts.


    Und wenn man sogar die Kritik in erster Linie an den Spielern bzw ihrer Mentalität ansetzt, dann muss man zumindest dort konsequent . Passiert aber nicht

    0

  • @Teliptic
    Ich persönlich glaube, Kahn wird sich das hier...mit den Alphatieren da oben nicht antun und hier anfangen...dafür wurde einiges zu viel verändern wollen. Das merkt man an seinen Aussagen, wenn es um die Trainer oder um den Kader geht.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Van Gaal hatte sicherlich auch schlechte Seiten, aber trotz enorm schlechter Vorzeichen letzte Saison war das immer noch besser als das, was wir seit Oktober unter Heynckes abliefern</span><br>-------------------------------------------------------


    ich fass es nicht, wann hört ihr endlich auf JH mit vG zu vergleichen, den selben Sch.. hatten wir unter den so umjubelten und den wohl besten Trainer der Welt LvG auch gespielt, gegen genau die selben Mannschaften verloren wir mit der selben Spielweise, habt ihr ALLE das vergessen!
    Hauptsache wir hatten 85% Ballbesitz, auch wenn nix dabei rumgekommen ist.


    Vielleicht ist unser Problem das Alter und die damit verbundenen älterer Ansichten unserer Trainer, aber letztendlich steht doch eine Mannschaft auf dem Platz, die muss doch hinterfragt werden, normalerweise bräuchten wir mit deren Qualität keine Trainer? Die brauchen bloss raus gehen und Fußball spielen, sich den A... aufreißen und keine Schwalben machen oder mit Schiris über Fehlentscheidungen zu diskuttieren oder gar vor oder nach Spielen sich hinstellen und in Medien über Meisterschaften oder wer der Beste ist auszulassen. Andere Teams lassen Taten sprechen, gewinnen auch mal mit Glück gegen abstiegsgefährdete Teams, aber sie gewinnen!


    Ein paar Spieler sind wahrscheinlich nur überbewertet oder schwelgen aufgrund positiver Presseberichte und ein paar guten Spielen auf Wolke 7 und haben wahrscheinlich den Boden unter den Füßen verloren? Kein Spieler ist in der Lage mal die Ärmel hoch zu krempeln, man sieht nicht mal einen, der seine Mitspieler anstachelt.


    Das kotzt mich an

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ch fass es nicht, wann hört ihr endlich auf JH mit vG zu vergleichen, den selben Sch.. hatten wir unter den so umjubelten und den wohl besten Trainer der Welt LvG auch gespielt, gegen genau die selben Mannschaften verloren wir mit der selben Spielweise, habt ihr ALLE das vergessen! </span><br>-------------------------------------------------------


    Das ist völliger Quatsch. Die sportliche Bilanz war ähnlich. Aber spielerisch gar nicht zu vergleichen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Aber spielerisch gar nicht zu vergleichen. </span><br>-------------------------------------------------------


    um den Strafraum spielen die doch jetzt genauso, wo ist der Unterschied?Quer-und Rückpässe auch, was hat sich geändert?
    Defensiv stehen wir heute besser, dadurch gewinnen wir aber auch keine Spiele.

    0

  • jz
    Vergleich doch mal die Situationen bei halbwegs ähnlichen Voraussetzungen...d.h. Dass erste Jahr von vG mit dem ersten Jahr von Jupp. vor allem auf das Spielerische bezogen...das Fast-tripple ist jetzt sogar irrelevant...da ist eine ganz klare Rückentwicklung....Jupp hat jetzt sogar einen besseren Kader.

    0

  • morri


    ich muß jz recht geben, auch unter vg gab es genau so desolate leistungen. jh hat doch letztendlich nur eines gemacht, nämlich das spiel von vg übernommen. o. erkennst du eine veränderung in unserem spiel zu vorjahr, als vg noch trainer war. ich jedenfalls nicht.


    standfußball, positionspiel, kein tempo, kein überraschungsmoment, null kreativität, kein zusammenspiel der einzelnen mannschaftsteile nur lange bälle u. der hoffnung das einer mal irgendwie ankommt u. reingeht.


    erschreckend u. erbärmlich.


    jh gehört mMn sofort entlassen, jetzt kann man noch etwas retten in 4 wochen kann alles zuspät sein.


    auf alle fälle graut es mir vor mittwoch. denn wenn wir so auftreten wie gestern, versohlt uns basel den xxxx.

    0

  • Ähnliche Voraussetzungen beinhalten:


    - kein großes Turnier im Sommer
    - Betraz
    -relativ viele neue Spieler
    - eben ein neuer Trainer bei einem neuen Verein
    - praktisch die gleichen Spieler...heuer modifiziert

    0

  • @Don:


    Das ist doch das was ich meine!
    Kahn würde sicherlich einen gewissen Umbruch mitbringen, das wird vom Vorstand aber abgelehnt!


    Der würde sich nicht reinreden lassen...

    0

  • In der CL haben wir auch nicht gerade brilliert. Wenn ich mich an das Heimspiel gegen City erinnere, da hätte es schon 0:2 gestanden bevor wir einmal vor des Gegners Tor waren.