Uli Hoeneß

  • :D


    Na endlich haben wir eine Erklärung für den moralischen Verfall und die geistige Insolvenz des Großteils dieser Gesellschaft.

    0

  • hrhrhr! sauberes argument, also alle gesetze abschaffen, es lebe die anarchie! das wohl einige deutsche illegale drogen nehmen, war hoeness bei der abwicklung von daum übrigens schnuppe!

    0

  • Nee, aber es sollten nur die draufhauen, die nicht selber auch solche Vorteile nutzen. Nur weil einer nee Mio. versteckt ist es nicht weniger schändlich wenn einer für 100€ am WE schwarzarbeitet.


    Kann er zwar jahrelang machen um auf die gleiche Summe zu kommen, ist aber das gleiche. Nur ist es in Deutschland wohl so, wenn 2 das gleiche machen ist es noch lange nicht dasselbe, wenn man sich dafür eingestehen müsste, dass man selber auch was falsch macht.

    0

  • Es geht nicht darum was andere machen oder gemacht haben, es geht hier um das was Uli eventuell gemacht hat, das wird bewertet und das zurecht, er hat Geld im Überfluss und muss sicherlich auf nichts verzichten und kann sich kaufen was er will, jemand der nicht genug Geld hat um seine Familie oder sich selbst nicht durch bekommt weil er zigfach besteuert wird und dann mal 5 KM mehr Fahrtweg oder ne CD runterlädt...............


    Hält keinem Vergleich stand !

  • Ja weil die Selbstanzeige im Januar einging, man darf wohl davon ausgehen dass dann entsprechende Stellen ebenso benachrichtigt werden.


    Du spekulierst da was ganz gefährliches rein.

    0

  • Absolut. Nach über 30 Jahren Arbeit wäre ein Privatvermögen von mehreren Hundert Euro in der Tat höchst verdächtig. Da ist aber mindestens mal die Todesstrafe fällig.

    0

  • Doch vor dem Gesetz schon, ist alles in Richtung 370 AO geregelt, es ist das gleiche, auch wenn einige das nicht wahrhaben wollten. Die Strafandrohung ist die gleiche, auch wenn die Strafe nicht so ausfallen würde.

    0

  • Wo setzt du moralisch die Grenze?
    Ab wann soll sich ein Gläubiger von Gott abwenden? Bei 5 Toten oder erst ab 5000 Toten?
    Wenn jemand aus meiner Familie ermordet wird, kann ich dann selbiges für den Mörder einfordern und gleichzeitig im Fall von Anders Breivik auf einen demokratischen Prozess bestehen?
    Es mag eine Utopie sein, aber muss nicht das Ziel unserer Gesellschaft der gelebte Altruismus sein? Wie willst du Inklusion usw. verwirklichen, wenn sich jeder bereichert? Der kleine Mann hat weniger Möglichkeiten sich zu bereichern (Verhältnis) als ein reicher Mensch, aber das macht die Sache ja nicht weniger schlimm (moralisch), denn im Grunde bedeutet das, dass die Rollen vertauscht sein könnten und das gleiche dabei herauskommen würde.
    Es ist so easy auf die Reichen zu schimpfen, aber wer kann schon von sich behaupten, dass er nicht genauso handeln würde?

    4

  • Also ich habe keinerlei Probleme mit Steuerhinterziehung und auch kein Problem mit den Off-Shore-Konten, die nicht aktiv betrügerisch genutzt werden. Für mich ist das ein völlig verständliches Verhalten.
    Ich bin von Uli nur enttäuscht, dass er sich stets aufspielte als ein Mensch ohne Leichen im Keller, der alles vorbildlich löst. Dass er ausgerechnet sich solch einen Fehler leistet, obwohl er doch wissen müsste, was Fehlverhalten seinerseits für ein Beben auslöst. Aber vielleicht hat Uli eben doch schon vor einiger Zeit die Bodenhaftung verloren.

    0

  • Wenn man keine Ahnung hat, soll man nicht so einen Mist zitieren.
    Die Selbstanzeige war im Januar. Grund: Das gescheiterte deutsch-schweizerische Steuerabkommen und der Ankauf von Steuer-CDs!!!

    0

  • Also ganz Ehrlich, is mir absolut Latte wieviel er am Fiskus vorbeigeschleust hat!
    Dem Uli gönn ich das, der Darf das, ganz einfach!
    der hat mir und meinem Verein soviel gutes getan, der darf das einfach :D:D:D


    die paar Milliönchen mehr wären beim Fiskus sowieso in unnütze Subventionen oder Parteifinanzierungen oder Abgeordnetendiäten verbraten worden! ;)

    0