Uli Hoeneß

  • das auch mal, warum auch nicht... aber 1969 wars das 6:0 gegen Bremen, mit einem überragenden beckenbauer


    übrigens vor knapp 20.000 zuschauer, aber die stimmung war weit besser als in der drögen allianz-arena, und anschließend gings um die ecke ins wirtshaus, das warn zeiten

    3

  • 1. warum existiert dann dein blauer korruptionsclub überhaupt noch?


    2. du darfst schon mal anfangen, darüber nachzudenken, wem denn das konto mit den 500 mio. gehörwn könnte, nachdem es nicht hoeneß zu sein scheint?

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • wenn ich immer höre, dass der sogenannte kleine mann ja immer brav seine steuern zahlt und damit den staat finanziert den auch uli hoeness mit all seinen annehmlichkeiten und sicherheiten geniesst, dann kommt mir immer das kalte kot.zen. in deutschland zahlen 10 prozent der bürger fast 90 prozent des steueraufkommens. aber der kleine mann hat jetzt die klappe weit offen. die sollen lieber vor ihrer eigenen haustüre kehren.

    0

  • Ihm liege einiges auf der Zunge, was er gerne loswerden würde, sagte Hoeneß. Aber da es ein laufendes Verfahren sei, dürfe er nichts sagen. Wir dürfen auf seine Ausführungen zur gegebenen Zeit gespannt sein!


    Aber egal, was da von ihm kommen sollte: Ich bin über alle Maßen enttäuscht von ihm! :(

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Wenn die Dreyfuss Geschichte stimmt, dann muss Uli sofort zurück treten. Ohne seine Position beim FCB hätte Dreyfuss ihm nie den Kredit gegeben, sowas ist Vorteilsgewährung im Amt.


    Ich wünsche ihm das er gut aus der Sache raus kommt. Ich wünsche ihm ein langes und glückliches Leben. -Aber ich will ihn nicht mehr als Präsident beim FCB haben.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • ein Wahnsinn welche Propagandamaschinerie von der Rot/Grünen Losertruppe angeworfen wird, um sich mit einer Schlammschlacht evtl. ein paar Prozentpunkte bei den Wahlen zu erschleichen.


    Da kann der gute Peer seine Quadratkilometer großen Fettnäpfchen hervorragend übertünchen.


    Also je mehr das Ganze durch den Dreck gezogen wird, umso mehr stehe ich zu UH - wobei ich betone, daß er durchaus wohl Fehler gemacht hat,

  • Seit 1969 mehr als 500 Spiele verfolgt und im Forum schon 35!!! Beiträge geschrieben. Hast dich wohl Samstag schnell mal angemeldet um auch mitreden zu können.

    #KovacOUT

  • absolut richtig, man kann es auch weiter führen, ohne den kredit hätte es den vertrag mit adidas evtl. nicht gegeben, womit klar ist, dass der fcb mitten drin in der sch... steckt

    3

  • oh, ich bin nicht erst mit diesem nick hier ;)


    diesen benutze ich nur, wenn ich mal lästern will... das ist der lästernick sozusagen, auch die kleinschreibung ist pure absicht

    3

  • eins muß mal gesagt werden. uh hat kein schwarzgeldkonto in der schweiz. er hat das geld ganz korrekt versteuert. was er nicht hat sind die zinsen, da hat er keine kapitalertragssteuer bezahlt.
    das dies nicht korrekt ist, keine frage, aber man soll nicht mit steinen werfen, wenn man selbst im glashaus sitzt. wie so einige politiker die jetzt brüskiert sind (unsere merkel als beispiel). anscheinend haben die herrschaften vergessen, das die cdu mal kräftig in eine schwarzgeldaffäre verwickelt war (kanther, wittgenstein u. konsorten). aber jetzt hier den moralapostel spielen u. den uh verdammen.
    hier sieht man mal wieder was für heuchler u. neider in diesem lande unterwegs sind.


    damit wir uns richtig verstehen, ich heiße nicht gut das uh diesen fehler begangen hat, aber einige nageln ihn ja schon ans kreuz, obwohl noch überhaupt keine details bekannt sind, u. wer uh kennt, der weiß wie er kämpfen kann. man sollte vorsichtig sein, wie weit man sich mit seiner negativen haltung zu uh aus dem fenster lehnt. das kann auch zum bumerrang werden, selbst wenn man es momentan vielleicht nicht glauben mag.


    man sollte momentan, einfach fair bleiben u. sachlich. diese polemik die von sehr vielen leuten hier reingebracht wird, ist nicht zum aushalten. das unsere politiker jedes jahr milliarden sinnlos verballern von unseren steuergeldern (siehe schwarzbuch), ohne das sie dafür zur rechenschaft gezogen werden, das schreit mindestens genauso zum himmel. die können mit unseren steuergeldern machen was sie wollen, ohne das ihnen was passiert. unser einer der geld in seiner firma verbrennt, wird zur rechenschaft gezogen, warum nicht unser lieben volksvertreter. jedes jahr das gleiche. sinnlos verbranntes geld ohne jegliche konsequenz.


    oder wenn ich höre was unsere landtagsabgeordneten verdienen in bayern, bzw. unsere minister im landtag, das schreit zum himmel. hier regt sich keiner auf. aber wehe die kleinen wollen eine lohn o. gehaltserhöhung, da ist dann kein geld da.
    das alles ist mMn mindestens genauso schlimm wie das was uh verbockt hat (warum auch immer er das getan hat). ich jedenfalls verurteile ich nicht, denn jeder mensch macht fehler, also auch uh.
    der unterschied ist, das er schon soviel richtig gemacht hat, u. auch noch sozial eingestellt ist ohne damit jeden tag hausieren zu gehen. andere machen mal beim rednose-day mit u. müssen sofort an die öffentlichkeit damit, von unserem uh hört man da sogut wie garnichts, nur das er schon tausende, wenn nicht hunderttausende für wohltätige zwecke gespendet hat. welcher politiker macht sowas?


    mir ist natürlich auch klar, das das eine das andere nicht rechtfertigt, aber mMn sollte man einem so verdienten mann nicht von vornherein verdammen, denn das hat er nicht verdient, im gegenteil. ich wünsche ihm das er heil aus der sache rauskommt. denn mMn haben unsere volksvertreter schon ganz andere sachen verbockt, nur das diese dies ihm rahmen ihres mandates getan haben u. somit unangreifbar waren.

    0

  • Wenn das konstruierte so wäre, bekäme eher nur Hoeneß noch ein Problem mehr, weil das Korruption bedeuten würde.


    Aber hätte und würde.


    Bevor da nicht jemand anderes Fakten liefert, sollten wir da keine Geschichten konstruieren.

    0