Uli Hoeneß

  • klecksel


    Zitat von Dir:


    "Wie wäre es, wenn man hier darauf vertrauen würde, dass der Uli mehr weiß, als wir alle miteinander und sich danach richtet?"


    Aus welchem Grund sollte ich UH trauen?

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Es ist Sache des FC Bayern, über sein Präsidium zu bestimmen. Des Vorstandes und der Mitgliederversammlung.



    Niemand sonst.



    Auch wenn Uli Hoeness das zweite mal innerhalb von mehr als dreissig Jahren das gesunde Augenmass verloren haben mag. Die Lebensleistung zählt. Ansonsten führen bald nur noch derartige Gestalten.



    Er wird seine Strafe erhalten. Und das hat zu reichen. Der FC Bayern befindet. Kein anderer.

    0

  • Im übrigen ist mir daran gelegen, dass die Dinge so bleiben, wie sie immer waren: Der FC Bayern steht zu den Seinen. Auch und gerade, wenn sei einmal fehlen.

    0

  • Nicht der FCB befindet, sondern die Staatsanwaltschaft.


    Und das ist rechtens und gut so.


    Selbstverständlich darf ein vorbestrafter Steuerbetrüger weiterhin Präsident eines Vereines bleiben.


    Ob dies der Weltmarke "FCB" allerdings gerecht werden könnte, mag ich nicht zu beurteilen.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • der_rabe@
    Sei sicher, dass der FCB eine Weltmarke bleibt, auch dann, wenn UH ihr Präsident bleibt.
    Über das typisch deutsche Gezeter, nicht nur in dieser Angelegenheit, wird sich
    außerhalb der deutschen Grenzen ständig gewundert und nicht nur darüber.


    Wir kennen uns hier ja schon ziemlich lange und ich weiß, dass Du selten oder nie an Deinen Prizipien rütteln läßt. Macht aber nichts!

    0

  • Also ich würde ja bei einem Rücktritt vom Uli unbedingt eine Frau vorschlagen. So eine Powerfrau wie Sarah Wagenknecht oder Hannelore Kraft, wie Renate Künast oder Claudia Roth.


    In Null-Komma-Nichts wäre die Weltmarke FC Bayern beerdigt und wir alle gute Fans, die jeden Tag betroffen den Weisheiten einer moralisierenden Politikerkaste zuhören dürften. Der Rabe würde wahrscheinlich Beifall klatschen...;-)


    Wenn jetzt einer fragt, warum da nur rot-rot-grüne Frauen genannt werden?
    Die bürgen auf jeden Fall für Erfolg, wie man an den jeweiligen Landesregierungen ohne viel Mühe ablesen kann.


    Als Alternative kämen ja auch noch Hep Monazeder und der Franz Maget in Frage. Beides Erfolgsgaranten. Man müsste den Blauen wahrscheinlich eine gehörige Ablösesumme zahlen, denn solche fähigen Männer findet man nicht an jeder Straßenecke.


    Doch nun genug der Horrorszenarien. Uli bleibt hoffentlich Präsident und sowohl Bayern als auch Bayern München so erfolgreich wie in den letzten 50 Jahren.

    0

  • Also ich bin ehrlich. Ja Hoeneß muss bestraft werden und ja es ist eine Straftat


    aber ich mag ihn irgendwie nicht weniger. Bleibt er Präsident ist das für mich auch ok wenn nicht finde ich das auch irgendwie traurig.


    Ja es gibt Menschen denen ich das wohl nicht so gut verzeihen würde....aber ich kann irgendwie nicht anders bei UH


    Macht mich das wohl zu einem schwachen Menschen? kann sein...aber das ist das was ich imo fühle .

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • kleinefcbhexe @


    Es ist ein Glück, dass es noch solche wie Dich hier gibt.


    ch denke wie Du und außerdem wünsche ich mir, dass hier endlich Schluß ist mit der Debatte.
    Uli für das Präsidentenamt, solange er will und gesund bleibt. :D:D

    0

  • Mittlerweile hat sich ja hier die Meinung durch gesetzt, dass ein Steuerbetrüger auch weiter an der Spitze des Vereins sein darf. Gut man muss auch nicht immer alles verstehen was in so manchem Kopf vor geht.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Wir könnten ja wieder Beckenbauer nehmen. Bei dem ist es ja inzwischen egal dass er ein Steuerbetrüger ist. Wenn es dann auch beim Uli egal ist, kommt er zürck.

    0

  • kommt doch nur darauf an, wie man zu diesem Menschen steht oder ob man diesem Menschen noch eine 2. Chance gibt


    ich hab damit überhaupt kein Problem, ich seh es eher wie Frau Müller Hohenstein(gestern bei Maybrit Illner): „Ich weigere mich es so zu sehen, dass alles, was er für die Region und die Gesellschaft geleistet hat, jetzt nichts mehr Wert ist“!


    nur wegen einem Vergehen? da bekommt ja jeder Gewaltverbrecher mehr Rechte eingeräumt >:-|


    aber so sind wir Deutschen halt, leider auch ein paar unserer Fans

    0

  • Es geht ja nicht um den Steuerbetrug, gut, das war ein Fehler und der muss bestraft werden. Was ich aber menschlich enttäuschend finde ist dass sich der Uli jahrelang hingestellt hat und genau diese Machenschaften kritisiert hat und das kann man ihm durchaus vorwerfen, weil das jetzt als Heuchelei entlarvt wurde.
    Man kann nicht die Finanzspekulanten beschimpfen und dann selbst das gleiche machen.


    Allerdings verstehe ich auch nicht warum er nicht Präsident bleiben sollte. So lange es nur um Uli privat geht und der Verein nicht in irgend einer Form geschädigt wurde oder wird, seh ich da kein Problem.
    Wie es richtig erwähnt wurde ist das bei Franz Beckenbauer nichts anderes, der hat sich schon lange seiner Verantwortung entzogen und ist nach Österreich gezogen.

    0

  • Man steht zu einem Menschen, aber nicht allein zu seinem Amt. Wegen mir könnt ihr Uli knuddeln und Plakate malen mit "Uli du bist mein Held" , aber für das Amt als Präsident und Aufsichtsratsvorsitzender ist ein Steuersünder auf Kaution eine nicht tragbare Situation.


    Wenn Gras über die Sache ist, in 2 Jahren, könnt ihr ihn wieder wählen.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Ich habe mittlerweile so viele Meinungen und Urteile zum Thema Uli H. gehört... jeder meint sich ein Urteil bilden zu können bzw. einmischen zu müssen


    Fakt ist doch, dass bis jetzt noch gar nicht bekannt ist, was nun wirklich nicht versteuert worden ist.


    In Deutschland hat leider jeder direkt zu allem eine Meinung und ein Urteil >:-|>:-|


    Jetzt heißt es erst mal abwarten und dann kann man immer noch urteilen/verurteilen :x


    Das was Uli bis heute geleistet hat und weiterhin leisten wird, sollte nicht einfach in den Dreck gezogen werden, ohne das entsprechende Hintergrundwissen!!!! :x

    0

  • @ sdspooner
    Ist er schon abgewählt? Oder hast ihn du eben mal abgesetzt?


    Schön, dass Demokratie nicht so funktioniert, wie einige selbsternannte Ankläger, Richter und Dampfplauderer es sich vorstellen.


    Aber wahrscheinlich haben wieder einige die Bild gelesen und sind deshalb voll infomanipuliert. Der Müller-Vogg spricht ja von einer besonders üblen Straftat.


    Dabei fällt mir ein: Daniel Cohn-Bendit hat den Theodor-Heuss-Preis bekommen. Wahrscheinlich weil er mal beschrieben hat, wie ihm kleine Kinder im Kindergarten das Hosentürl geöffnet haben. Wenn solche Leute in D. einen Preis bekommen muss man nach Relationen nicht mehr fragen.

    0