Uli Hoeneß

  • Ach. Und was, wenn man fragen darf? Das ein ganz kleiner Teil der Menschen sein Resthirn doch noch zum Denken benutzt, statt sich seine tägliche Dosis Propaganda in der "Tagesschau" abzuholen?


    Das Raab und Seriösität nicht zusammenkommen, wusste man ja vorher. Spätestens nach dem Hoeness-Einspieler wusste man doch Bescheid. Genauso vorhersehbar der permanente Versuch, die AfD als Ein-Punkte-Partei abzukanzeln. Man hätte sich ja vorher mal informieren können, aber wer Raab kennt, weiß, das Vorbereitung auf Gäste für ihn ein Fremdwort ist. Raabs kläglicher Versuch, aus der "Zurück-zur-DM"-Parole einen Running Gag zu machen, führte spätestens beim zweiten Mal (innerhab von 3 Minuten) nur noch zu einem Gähnen. Ich bin kein Gysi-Fan, aber dessen Haltung zum Rettungsextremismus teile ich. Die auswendig gelernten Durchhalteparolen des FDP-Kaspers gaben einem dann noch den Rest. Deutschland profitiert aber sowas vom Euro, wir haben soviel Geld, das wir es sogar an Südstaaten verschenken können (nein, sogar müssen). Sogar für die Exportlüge war er sich nicht zu schade. Inzwischen hat man mit solchen Systembücklingen ja bestenfalls noch Mitleid. Zu recht wurden die Lügen quittiert mit einem Lächeln von Dirk Müller und Zwischenrufen des Publikums.


    Wer als Politiker in einer Runde mit Dirk Müller sitzt, ist eh eine arme Sau und kann nur verlieren. Der Mann hat mehr Kompetenz im kleinen Finger als das ganze Parteienkartell zusammen. Und kann Zusammenhänge vor allem so erklären, das sie auch der "kleine Mann" versteht. Der hat schon ganz andere Lakaien ins Schwitzen gebracht. Leider stehen die wirklich kompetenten Leute für die Politik nicht zur Verfügung. Denn die haben Anstand, Ehre und Respekt vor den Bürgern. Also alles das, was CDUSPDFDPGRÜNE schon vor Jahren über Bord warfen. Davon haben die Menschen die Schnauze voll. Von daher verwundert das gestrige Ergebnis bestenfalls diejenigen, die trotz steigender Temperaturen immer noch mit Scheuklappen durch die Gegend rennen.


    http://www.handelsblatt.com/fi…chnauze-voll/8085168.html

    0

  • Ich würde keinen Link zu diesen Pfeifen von der Blöd einstellen. Damit besorgt man nur denen ihr Geschäft. Jeder Klick ist Geld - und Geld scheffeln die im Moment ohne Ende, weil genug Leute lesen wollen, welche "Wahrheit" gerade wieder unter die Leute gebracht wird.

    0

  • Man sollte niemals mit der Meinung und dem Verhalten eines einzigen Menschen einen ganzen Verein in Sippenhaft nehmen.


    Ich muss mich hier echt wundern, vor allem, weil genau das bei einem UH nicht gewollt wird.

    0

  • Auch wenn's schwer fällt und auch wenn es aufgrund der Uli-Story durchaus einen gewissen Bezug zu politischen Themen gibt - aber für politische Statements gibt es immer noch den dafür wesentich besser passenden Politik-Thread im Allerlei.

  • Hatte mich über die Taktik seiner Anwälte auch gewundert...


    So ist es vermutlich nur der Versuch, die mediale Aufmerksamkeit werbewirksam für die eigenen Zwecke zu nutzen.

    Uli. Hass weg!

  • wenn man Stadionverbot bekommt, wird mit dem Paragraph 10 Absatz 3,c(vereinschädigendes verhalten) oder halt mit dem obengenannten Paragraf der Ausschluss des Mitglieds begründet! Also wenn die Junge Dame, die am Samstag das Publikum beglückt hat, Mitglied bei Bayern war, wird sie aus dem Verein (und ach der schönen Bayernfamilie) ausgeschlossen, den auf diese Straftat steht Stadionverbot!


    soviel zum Thema unehrenhaft oder Vereinschädigend!!


    und Bayern macht das auch schon, wenn nur eine Anzeige im Raum steht oder man auf blöd nur irgendwo dabei war und die Polizei die Personalien aufgenommen hat(Meisterfeier vor ein paar Jahren auf der Leo, wo über 100 Stadionverbote im Giesskannenprinzip verteilt wurden(kann mir nicht vorstellen, das eine 63 jährige Frau randaliert hat)
    Der verein wartet NIE darauf, ob das Verfahren eingestellt wird, oder ob der Beschuldigte sogar freigesprochen wird oder verurteilt, Nein sie handeln sofort, sie haben sogar ein Gremium für Stadionverbote!!



    es ist auf jeden Fall vereinschädigend, den Uli H. und FCBM sind halt eins, und wenn Uli schei§§e baut, dann fällt da immer was auf Bayern ab!

    0

  • Nein bin kein wessi sondern from austria....der post war eine reaktion auf die meinung eines gewissen user aus berlin hier meint mein geburtsland sowie meine wahlheimat bayern zu beleidigen ;-)

    0

  • was macht uh eigentluch bei all den enten? explodiert der vor wut oder lacht der sich nen ast? sollte er jemals seine memoiren schreiben, ich würde sie mir genuss lesen.


    und was machen die journalisten die enten produzieren wenn diese dementiert werden? sich schlecht fühlen? oder ins fäustchen lachen weil man es geglaubt hat und an der nächsten unverfrorenheit basteln?


    also ich glaube erstmal gar nix mehr was geschrieben wird. vielen dank deutsche journalie. da habt ihr ganze arbeit geleistet. wenn einer von euch nochmal über britisches boulevard ablästert, schiebe ich euch eure enten in alle körperöffnungen die ich finden kann. schäbiges pack.