Uli Hoeneß

  • 2 Punkte möchte ich hier ansprechen:


    Punkt 1:


    Sammer hat sehr viel mehr Fußball-Sachverstand als Hoeness. Daß der FCB gegen Hannover nicht gut gespielt hat, steht auch fest. Das hat jeder Vollgesoffene im Bierrausch erkennen können.


    Punkt 2:


    Anfangs dachte ich, daß das mit dem Zurückpfeifen Sammers durch Hoeness eine abgesprochene schauspielerische Glanzleistung gewesen sein könnte, damit von Mannschaft und Guardiola abgelenkt wird. Schlechter Bulle, guter Bulle. Seit dann aber Rummenigge seinen Senf dazugegeben hat, bin ich mir da nicht mehr so sicher.


    Da hat der FCB seit gefühlten 100 Jahren endlich mal einen höchst kompetenten Mann für so eine wichtige Position verpflichtet, dem übrigens niemand seine herausragende fachliche Kompetenz abstreiten kann. Und was passiert? Die Obrigkeit teilt reflexartig aus. Die Eitelkeiten dieser Alphamännchen Hoeness und Rummenigge werden ständig eine Gefahr für den Erfolg des FCB bleiben.


    Es wäre ein mittelgroßes Desaster, wenn Sammer irgendwann keine Lust mehr auf diese höchst überflüssige Kinderk.acke dieser 2 Herren haben sollte. Der Charakterkopf Sammer ist nämlich kein Hitzfeld oder Nerlinger.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Och das kennt er doch gut, beim DFB war er auch nur von Niersbachs Gnaden installiert und hatte die eigentliche Führungscrew der Nationalmannschaft dauern gegen sich und musste um Kompetenzen streiten. Nichts neues also.

    0

  • ...dann hätte er sich wohl besser selbst als "Sportlicher Leiter" installieren sollen - wer so überzeugt ist von sich, für den sollte ein fortgeschrittenes Alter keine Rolle spielen! :8

  • kleine Richtigstellung meinerseits, Sammer wurde enicht von Niersbach installiert, es war Zwanziger, der sich gegen Klinsmanns Wunschgedanken, einen Hockeytrainer für den Fußball zu verpflichten, für Sammer entschieden hatte.


    das Klinsmann und Co. damit ein Problem hatten, war nicht gut für die damalige Zusammenarbeit


    Kompetenzstreitereien waren damals, dieser heutige Zank hat nix mit Kompetenzen zu tun, das sind unterschiedliche Ansichten von Fußball, für die einen reicht die derzeitige Spielweise, der andere sieht noch Luft nach oben und will dies aus den Spielern rauskitzeln und zugleich vor Genügsamkeit warnen, weil dies schnell nach hinten losgehen kann!


    Also doch was Neues;-)

    0

  • Was soll daran so witzig sein? Dass Hoeneß' beste Leistungen nicht aus dem sportlichen, sondern viel mehr aus dem wirtschaftlichen Bereich stammen, solltest auch Du verstehen. Aber gut, Du kannst natürlich auch unserer Auskunftei da oben nachplappern.
    Unfassbar, dass man einen solch' guten Sheldon- Avatar mit so dermaßen beklopften Sprüchen entehren darf...

  • Hat keiner gesagt das Du es witzig finden mußt,ich lache über Dinge die ich witzig finde und mehr nicht.Es ist Dein Gutes Recht es anders zu sehen,aber ich lasse mir von niemanden vorschreiben was ich über bestimmte Dinge denke! Ja und nachplappern werde ich niemanden etwas,weil ich meine eigene Meinung zu den Dingen hier habe.

    0

  • Aufgepasst, ein neuer "Reihm":


    Rechtschreibung ist ein hohes Gut,
    das hier nichts zur Sache tut,
    der eine kann's, der andere nicht,
    dies ist mal ein Shice-Gedicht.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • "Uli Hoeneß" ist gerade zu gast bei RTL "Wie tickt Deutschland". Nur ein mehr oder weniger gutes Double, aber sieht mir sehr nach verarsche aus... >:-|

    We have a big breast.

  • deswegen war auch Sammer letzter deutscher Fußballer des Jahres in Europa (1996) und jüngster Meistertrainer

    0

  • Und? Spreche ich ihm das ab?


    Hinter dem, was der FCB heute ist, steht allerdings insbesondere ein Name: Uli Hoeneß. Man wird wohl kaum der erfolgreichste Sport-Manager der Welt, wenn man nicht etwas mehr über das Geschäft weiß als der Rest der Menschheit. In 20, 30 Jahren kann mann - vielleicht - beurteilen, ob "Motzki" genauso viel auf dem Kasten hat...

    Uli. Hass weg!

  • :D
    Ich fürchte, der Herr Anwalt wird in Kürze wegen Befangenheit von der Diskussion ausgeschlossen...*fg*
    Meine Güte, ehrlich, dass manche Leute hier nicht einfach sehen, was Hoeneß wirklich ist, statt ihn gleich auf sämtlichen Gebieten zum Gott zu erklären, werde ich nie verstehen...

  • da fällt mir aber spontan zu ein:


    schuster, bleib bei deinem leisten...


    es gibt eben dinge, da lässt auch uli besser die finger von und überlässt es leuten, die wissen, wie man beispielsweise spieler anspricht... immerhin stellt er sie ja auch dafür ein!?...


    indem man vor einer partie gegen dortmund großkotzig erklärt, wie sehr wir sie dahoam abschlachten, scheint jedenfalls auch nicht die beste herangehensweise zu sein...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-