Uli Hoeneß

  • Nun gut was heißt Korruption ?


    Wenn die Welt wählen dürfte dann würde die WM wahrscheinlich immer in Europa und Südamerika stattfinden, nicht in den USA, nicht in Russland oder in Asien, im nahen Osten sicherlich auch nicht, deswegen geht es über diesen Weg.


    Die WM sollte vom Standing des Fussballs nur in folgenden Ländern stattfinden:


    Brasilien
    Argentinien
    Frankreich
    Spanien
    England
    Italien


    Ende

  • :(Mein Gott, wenn ich das hier alles lese, dann wird mir stellenweise übel. Hier geht es doch um die sportliche Sicht der Dinge. Und da ist der FC Bayern nunmal national und vor allem international sehr gut dabei. Darüber sollte diskutiert werden, wenn überhaupt.
    Diese Hetzjagd in den Medien stimmt mich sehr bedenklich und macht mir Angst. Was Steuerhinterziehung, Uhren usw. angeht, so kann ich nur sagen, dass Kinderschänder, Mörder mit "sozialem Hintergund" usw. im deutschen Strafrecht weitaus milder davon kommen. Und das ist die eigentliche Tragik in diesem Lande. Rentner an der Armutsgrenze usw. Diese Regierung hat wahrhaftig ganz andere Probleme. Aber natürlich kommt "Der Fall U. H." gerade recht, um von vielen anderen Dingen in Deutschland abzulenken. Eine Elend. Ich möchte, dass Ulli im Amt bleibt und weiterhin so sensationell gut für diesen Verein arbeitet, und wünsche ihm und vor allem seiner Familie, dass sie alles gut übersteht.

    0

  • Diese Vergleiche tun nichts zur Sache und sind unter dem Strich populistischer Mist. Wenn ich schon mit "sozialem Hintergrund" lese - was soll das sein?


    Das tut für die Problematik um Hoeness aber auch nichts zur Sache.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Wenn die Welt wählen dürfte, würde die WM wahrscheinlich alle vier Jahre in China stattfinden ;-)

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Populistischer Mist sind eher zynische und heuchlerische Kommentare von einigen in Richtung UH oder der Versuch von denen in ihren Beiträgen vermitteln zu wollen das man meint den Charakter eines UH ganz genau beurteilen zu können um ihn zu verurteilen und ihn für alle weiteren Ämter beim FCB nicht mehr für tragbar zu halten...dafür ist dann nichts zu Schade, ob nun dessen Freudenjubel auf der Tribüne oder was auch immer ein UH macht oder sagt.


    Da sind mir dann hier Fans schon lieber die auch mal mit unpassenden Beispielen kommen weil eben auch Emotionen und die Anerkennung von Leistungen eines UH für diesen Verein immer noch eine große Rolle spielen...als diese Klugsch.eißerei von einigen wohl Gutmenschen hier die Maßstäbe an UH legen die sie wohl selber vermutlich nie erfüllen würden.

    „Let's Play A Game“

  • Oh ja, das kann man sich nur wünschen das da einige in einer ruhigen Minute mal in sich gehen.


    Wenn Uli aus der Sache mit zwei blauen Augen rauskommt und der zwangsläufige Shitstorm durch die Medien gefegt ist, werden Saisonfinale und die bevorstehende WM das Thema hoffentlich einigermassen schnell beerdigen. Aber das muss es dann auch gewesen sein, mehr darf dann nicht mehr kommen, sonst könnte das tatsächlich deutlich größere Auswirkungen haben.


    Irgendwann ist auch der Rückhalt im Verein aufgebraucht...es fällt einem ja jetzt schon schwer genug, aber auf Grund der Verdienste und zu Gunsten des Vereins hält man jetzt zusammen...zumindest die meisten. Halt wie in der Ehe...einen Ausrutscher kann man vielleicht so gerade eben noch verzeihen, aber dann muss es auch gut sein.


    Man kann nur hoffen das die nötige Selbstreflexion bei den Herren vorhanden ist...überzeugt bin ich davon aber nicht.

    Tick, Tack, Tick, Tack...

  • Die Chinesen wissen, dass wir es wissen. Aber wir tun immer so, als ob wir es nicht wissen und die Chinesen tun immer so, als ob sie glauben, dass wir es nicht wissen. Aber sie wissen, dass wir es wissen. Also wissen es alle.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • In erster Linie geht es um Maßstäbe, die ER SELBST gerne an Andere angelegt hat.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Wir sollten einfach mal die Verhandlung abwarten und dann wird man sehen, wie der Vorstand sich verhalten wird. Das Thema ist so aufgeblasen inzwischen. Ich kanns nicht mehr hören bzw. sehen. Kotzt mich schön langsam an.
    Wir sollten uns einfach mal an die eigene Nase fassen, was selbst alles falsch läuft. Er hat Bockmist verzapft und dafür wird er gerade stehen müssen. Und das ist auch gut so. Wenn ich mich erwischen lasse beim Steuerbetrug dann muss man es auch ausbaden und fertig. Ob das jetzt falsche Angaben sind bei der KM-Pauschale oder Millionenbeträge ist doch schnurz. Es geht um die Sache und fertig.

    0

  • Wenn es danach geht, muss man sicher eher fragen, ab welcher WM die Korruption losging. Meinungen werden in den letzten Wahlgängen umgeworfen, sodass man plötzlich die Mehrheit hat. Ob das schon ab Frankfreich 98 losging, oder erst früher oder später, spielt ja auch keine Rolle. Bei Russland und Katar ist es jetzt halt zu offensichtlich geworden. Es gewinnt... der meistbietende! ;-)

    0