Uli Hoeneß

  • Georg, du kannst nur all in sagen, was du all weist, ansonszen wird halt nachgereicht und dass hat Uli gemacht und zwar auf anraten von seine RA und die wissen schon, was sie da machen.


    Ansonten ma was hier zu einigen Fans, manche hier schreiben das Uli in den Knast gehört oder hart bestraft werden muss und Uli auch noch als Vater nennen und dabei ihm gleichzeitig ein überziehen.
    Das sind für mich keine söhne, sondern Vatermörder, die wie Judas 30 Silberlinge von mir bekommen würden, wenn ich ein Römer wäre.


    Uli hat niemals den deutschen Staat beschissen, hat hier in Deutschland immer seine Steuern gezahlt und hat sich auch nicht wie so mancher Sportler usw. Wohnsitzmäßig in der Schweiz oder einem anderen Steuerparadies angemeldet um Steuern zu sparen, sondern ist TREU hier geblieben.


    Nun wird er für Sachen, die er in der Schweiz gemacht hat, hier in Deutschland verurteilt, weil der deutsche Staat zwar nicht seine Geschäfte in der Schweiz anbrangert, aber vom Gewinn was abhaben will und nun auch bekommen wird und zwar mehr, als Deutschland ohne je bekommen hätte.


    Das sollte man auch mal bedenken, dass Uli nicht auf Irre macht, was er ja locker hätte tun können und somit in Therapie gegangen wäre, die Deutschland dann bezahlt hätte, einfach Irre.


    So und nun schaue ich mir lieber CL an, dass wird Uli nämlich auch so machen, ob nun im Stadion live oder vorm 70zoller Daheim.


    Ich verabscheu mich

    0

  • Es liegt aber auch in seiner Verantwortung bei Abgabe der Anzeige dieses Wissen zu haben.
    Wenn er es nicht hat, muss er sich erst einen Überblick verschaffen und danach die Anzeige einreichen.

    0

  • Einige hier sollten mal ihre Gemüter ein bisschen abkühlen und sich auf die CL konzentrieren, die gleich ansteht!


    Morgen ist auch noch ein (Prozess-) Tag und das Forum kann sich auf fundierte Beiträge freuen ...

    Doppel-Meister!

  • Jetzt erst?
    Hast du dir mal diverse Urteile bei Mord oder schwerer Körperverletzung angesehen?


    Finanzkriminalität wird in Deutschland weitaus schlimmer bewertet wie Dorgendelikte, Mord oder andere Gewalttaten.


    Da kann man den glauben verlieren, sonst aber aus keinem Grund.

    0

  • Fakt ist, dass Uli bzw. die Entwicklungen innerhalb des Prozesses vieles von dem kaputtgemacht haben, was er sich als Mensch aufgebaut hat und wofür er auch zurecht viel Lob und Anerkennung erhalten hat!


    Dass er immer mit dem FCB verbunden sein wird ist gut so und auch richtig/wichtig!
    Ohne ihn wäre der Verein nicht ansatzweise dort, wo er jetzt ist!


    Allerdings gibt ihm das für sein Steuervergehen kein Alibi!


    Er hat da riesigen Mist gebaut und wird dafür auch angemessen bestraft werden, was auch immer für ein Urteil herauskommt!


    Dass er realistisch gesehen kaum um eine Gefängnisstrafe herumkommen wird, verdichtet sich ja quasi stündlich!


    Unabhängig davon ist er als Aufsichtsratsvorsitzender nicht mehr tragbar und das weiß er auch!


    Der Aufsichtsrat wird ihn nicht halten können bzw. wird Uli selber einsehen, dass er für diesen Posten nicht mehr als akzeptabel gelten kann, leider!

    0

  • "Uli hat niemals den deutschen Staat beschissen, hat hier in Deutschland immer seine Steuern gezahlt und hat sich auch nicht wie so mancher Sportler usw. Wohnsitzmäßig in der Schweiz oder einem anderen Steuerparadies angemeldet um Steuern zu sparen, sondern ist TREU hier geblieben."


    Da kann man echt nur staunen, was manche Tastaturen so hergeben ;-)

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Hat mich schon geschockt, wie hoch die Summe ist um die es sich jetzt handelt. Er soll genauso bestraft werden wie jeder andere, nicht mehr aber auch nicht weniger.


    Als Präsident wird er wohl nicht mehr haltbar sein, egal ob es am Ende "nur" bei einer Bewährungsstrafe bleibt.

    0

  • hörst du dich eigentlich selber reden ? uli hat nie den staat beschissen ? .... ich darf leider nicht teilzensieren - aber was muss man rauchen um den mittelabschnitt zu schreiben . ?

    0