Uli Hoeneß

  • 1. Schau dir das mögliche Strafmaß an und dann, was letztendlich dabei herausgekommen ist. Du wirst feststellen, dass sehr vieles zu Uli's Gunsten vom Gericht berücksichtigt wurde.


    2. Die beim BGH werden letztlich nur prüfen, ob die Selbstanzeige wirksam war oder nicht. Es werden keine neuen Zeugen vernommen und keine neuen Beweismittel zugelassen.


    3. Fahr mal bisschen runter, am besten schlaf ne Nacht drüber und informier Dich bisschen.

    0

  • Wir müssen 2 Sachen sauber trennen können, ansonsten werden wir uns noch in Jahren hier im verbalen Kreis drehen müssen.


    Auf der einen Seite die imposante Lebensleistung von UH mit "seinem" FCB. Als 27-jähriger Jungspund wurde er dort Manager. Ein wahrer Glücksfall für den FCB. Er hat Entwicklungen im Profi-Fußball zumeist immer früher erkannt als die Konkurrenz. Fernseh-Vermarktung, die Marke "FCB" weltweit voranzubringen, alles seine Verdienste. Irgendwann konnte man gar den Eindruck gewinnen, er ganz allein sei der FCB. Wobei das nicht stimmt. Ohne seine kompetenten Kollegen, sei es im Vorstand oder Aufsichtsrat, wäre der FCB nicht das, was er zur Zeit ist. Nämlich der mit Abstand bestgeführte, finanziell gesündeste und sportlich erfolgreichste Profi-Fußball-Verein weltweit. Mittlerweile über 220.000 Mitglieder, Stadion beinahe abgezahlt, Stadion immer ausverkauft, ein Luxus-Kader vom Allerfeinsten. CL-Sieger 2013, sehr wahrscheinlich auch 2014!


    Auf der anderen Seite ein fataler persönlicher Fehler von UH, der gottseidank nicht in Verbindung zum FCB steht. Für diesen Fehler wird UH zu Recht bestraft werden. Keiner von uns kann beurteilen, was ihn da geritten hat, als er mit dieser Zockerei angefangen hat. Warum? Langeweile? Der Mann hatte doch damals schon Vermögen genug bis zum Ende seiner Tage. Mir fällt jetzt nur das Sprichwort vom Esel ein, der auf's Eis tanzen geht, wenn es ihm zu wohl ist. Was war das für eine überflüssige Aktion!


    Seine Ämter beim FCB muss er allein schon zum Wohl des FCB jetzt erst mal abgeben. Alles andere wäre höchst kontraproduktiv. Hoffentlich muss er dazu nicht gedrängt werden.


    Egal, wie das mit der bereits angekündigten Revision ausgehen wird, gehe ich davon aus, daß UH geläutert bzw. gestärkt zum FCB zurückkehren wird. Es gibt keinen besseren als ihn.


    Ich habe fertig.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Sehr guter Beitrag und natürlich teile ich diese Hoffnung von Herzen.


    Ein wenig Angst das Uli das Gefängnis als gebrochener Mann verlässt habe ich aber schon. Er ist schliesslich nicht mehr 40.

  • Fein. Hat die Krankenschwester denn auch einen Fußballverein vom Schuldenclub zum Weltverein gemacht? Nein? Schade!
    Der Vergleich ist und bleibt hirnrissig und unfassbar populistisch, weil er komplett an der Sache vorbei führt.
    Frag doch die Frau Wagenknecht mal, wie lange eine Krankenschwester für den Pensionsanspruch so arbeiten müsste...ich weiß schon, der Vergleich ist genau so bescheuert, aber wer bescheuerte Thesen aufstellt, darf sich über dumme Antworten halt nicht wundern.
    Aber wahrscheinlich bekommt sie dafür heute Abend dann ein Leckerli von ihrem Oskar...

  • SO ich bin jetzt seit heute Mitglied des FC Bayern München.


    Danke Uli das du so einen wunderbaren Sportverein gestaltet hast in dem mann sich verlieben kann.


    Ich hoffe sehr für dich das das BGH erkennt das Knast wirklich unangemessen ist.
    Ich hoffe du kannst dich von dem FCB bis zum ende der Revision trennen.
    Du musst wissen du das beste Team - die Mannschaft aufgebaut die es in einem Verein Weltweit gibt.


    Beste Grüße
    Alexander H

    0

  • Urteil ist nicht überraschend. Wenn überhaupt, dass trotz der vom Gericht als unwirksam eingestuften Selbstanzeige "nur" 3,5 Jahre verhängt wurden.
    Das Gericht hat dem Angeklagten insbesondere ja doch für viele überraschend angesichts der immens hohen Beträge zu Gute gehalten, dass mangels groben Eigennutzes kein besonders schwerer Fall der Steuerhinterziehung vorliegt. Auch das Geständnis und das Lebenswerk wurden strafmildernd bewertet.
    Wenn man alles gegeneinander abwägt, dann stellt sich dieses Urteil wohl am unteren Ende eines möglichen Strafmasses dar.
    Das UH in Revision gehen würde, wenn eine Freiheitsstrafe ohne Bewährung heraus kommt war klar und absehbar.
    Rein statistisch werden ca. 10% aller Fälle , die vom LG München II zum BGH hochgehen aufgehoben und zur neuen Verhandlung zurück verwiesen.
    Die Argumentation der Verteidigung für diese Revision, wonach das Gericht die missglückte Selbstanzeige nicht angemessen bei der Strafzumessung bewertet habe ist wahrscheinlich der einzige Ansatzpunkt einer erfolgreichen Revision.
    Für UH ist zu hoffen, dass seine Anwälte den BGH hier möglicherweise durch überzeugende Arguemtnation zu einer Grundsatzentscheidung bewegen können.
    Die Gefahr ist aber, dass auch die Staatsanwaltschaft Revision einlegt und dann wäre der Grundsatz der reformatio in peius (d.h. keine Verschlechterung des Angeklagten durch sein eigenes alleiniges Rechtsmittel) zu Gunsten UH nicht mehr im Spiel. Dann wäre also auch eine Verschlimmerung des Strafmasses möglich.


    Im Übrigen gehe ich davon aus, dass UH das Richtige tun wird und selbst von seinen Ämtern zurücktritt. Zumindest als Aufsichtsratsvorsitzender ist er mit dem Makel dieser Verurteilung, auch wenn diese natürlich noch nicht rechtskräftig ist, kaum noch haltbar.


    UH und seiner Familie wünsche ich viel Kraft, um diese schwere Zeit den Umständen entsprechend gut zu verkraften.

  • Ein bißchen offtopic, aber das ist jetzt auch nur eine Seite der Medaille die du beschreibst.
    Das Festhalten an der dezentralen Vermarktung hat aber auch ein schönen Batzen Geld hintenrum gebracht, was wohl wenige bestreiten in der Art und Weise nicht wirklich sauber war.Und ob die Aufgabe der dezentralen Vermarktung mehr Vor-als Nachteile für die Liga und damit auch langfristig für uns hätte, darüber lässt sich durchaus streiten.
    Zu Thema Testspiele. Ich denk mal viele BL Vereine machen Testspiele auch für lau und helfen so kleine Mannschaften. Da ist es halt nicht das "WeltpokalsiegerbesiegerRetter" Spiel.
    Auch der BVB hat z.b. neulich ein Testspiel für lau beim MSV Duisburg bestritten und die Forderungen von ausstehende Zahlungen gegenüber den MSV gestrichen.
    Nicht nur wir machen gute Dinge.

    0

  • im mom wäre es gut, wenn man die möglichkeit sich anzumelden unterbindet, meinetwegen mit nem text in der richtung, für die nächsten zwei wochen ist eine anmeldung leider nicht möglich, fertig!!!
    und in zwei wochen sollte man dann den fred hier für neue sperren, von mir aus auf eine bestimmte zeit, solange bis der rauch sich etwas verzogen hat!

    0