Was kritisiert Ihr bei der Vereinsführung?

  • du kannst jetzt nicht schalke zu beispiel nemen...........



    wenn ich einen Verein aus der Bl sagen muesster vo ich denke das die Sachen nicht mit rechter dinge zu gehen dann waere das Schalke...........


    Schalke und Koeln erinnern mich an Balkano-Clubs wo mein nicht weiss wer trinkt wer bezahlt...

    0

  • Ganz klar die bescheidene Einkaufspolitik - Ich verstehe nicht warum man erst groß tönt man holt ne Bombe - und dann kauft man lieber Quantität statt Qualität. Lieber einen Javi für Mandzukic und Dante und shaquiri und Pizza - tut mir leid damit setzt man keine ausrufezeichen - und in zukunft würde ich dann nicht so auf die kacke haun - wenn man dann doch keinen Mut hat einen grossen namen zu verpflichten und dafür auch mal richtig tief in die tasche zu greifen .

    0

  • es wäre für Dich und für uns wohl DAS Beste, Du suchst Dir einen anderen Verein.
    Unerhört, was Du hier herum tönst!
    Wenn Du schon auf diese Transfers schimpfst, dann begründe sie wenigstens. Aber dies wirst Du mit vernünftigen Argumenten wohl nicht hinbekommen.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • getönt hat nach den Dortmund Schlappen nur die Vereinsführung. Uli selbst hat eine Bombe versprochen - was bisher gekommen ist , ist alles andere als eine Bombe , nicht mal ein Signalfeuer.


    Tut mir leid ich kann diese Einkaufspolitik nicht nachvollziehen , man holt seit jahren nur durchschnittliche Spieler - die allesamt richtig Asche kosten - Boateng holte man für 17 Millionen - ich frage mich wie diese horrende Ablöse seinen Qualitäten gerecht wird - Mandzukic kostet 13 Millionen - Das sind aber alles Spieler die gut zu Buli vereinen wie Schalke Leverkusen oder Dortmund passen , aber der Fc Bayern München ,der ja zu den besten Vereinen Europas zählt , sollte auch in Regelmäßigen abständen mal nen richtigen Kracher holen . Darf ich euch an den positiven Effekt einer Verpflichtung von Arjen Robben oder Riberys erinnern ? Warum scheut man sich vor großen Ausgaben. Noch viel schlimmer warum kündigt man sie vorher an und verstärkt sich dann so?


    Anstatt auf Masse Stürmer zu kaufen sollte man sowiso viel mehr Augenmerk auf die Defensive richten warum holt man keinen Javi - der macht das spiel schnell und kann iv und 6er spielen . sowas brauchen wir eher als irgendwelche Stürmer , die gut sind , das will ich gar nicht abstreiten, aber sind wir mal ehrlich - der eine hat seinen Zenit überschritten und der andere ist stammspieler beim vfb oder bayer oder schalke - aber bei nem Topclub wär er nur bankdrücker.



    aber nochmal - es wurde gross getönt Das jetzt aufgerüstet wird - und eine "Bombe" wurde versprochen und dann präsentiert man solche Angsthasenverpflichtungen - damit macht sich der Vorstand wieder lächerlich- dortmund zittert bestimmt schon wenn sie den neuen kader der bayern sehen

    0

  • äh ja das entbehrt auch jeglicher Logik - ich soll mir einen neuen verein suchen weil ich die einkaufspolitik meines Vereins kritisiere?


    Oder weil ich spieler als nicht gut genug einschätze ? sowas macht man hier nach jedem 2. spieltag mit bestimmt 50% des teams - sollen die sich dann auch nen neuen verein suchen ?

    0

  • Ich glaube man sollte das "mentale Loch" in dem unsere Bayern Akteure nach dieser Horror-Saison stecken nicht unterschätzen!
    Deshalb kann man an die Vereinsführung nur appelieren, den Kader so gross wie möglich zu gestalten, ohne dabei auf Qualität zu verzichten, denn ich rechne Alles in Allem mit einem sehr schleppenden Auftakt in die neue Saison, bis sich das in den Köpfen einigermaßen gelegt hat:-S

    0

  • Ich hoffe, dass die Vereinsführung Mehmet Scholl noch auf die Äußerungen zu Mario Gomez anspricht und ihn vielleicht sogar abmahnt. So eine unsägliche Diskussion über einen Bayernspieler, ausgelöst von einem Bayern Angestellten habe ich noch nicht erlebt.
    Er wurde quasi zu Abschuss frei gegeben.
    Was hat Rummenigge zu den Robben-Pfiffen gesagt?
    Kein Fan hat das Recht einen unserer Spieler auszupfeifen.
    Ich hoffe man erinnert sich daran

    0

  • Erstmal großen Dank an unsere Führung.
    Tolle Leistung von allen die unseren Verein dorthin gebracht haben, wo er jetzt ist.


    Aber vielleicht sollte man (wie viele schon sagten) fanfreundicher werden.
    auch muss mal kritik erlaubt sein.
    wünsche mir einfach mehr gesprächsbereitschaft:)

    0

  • Der Erfolg spricht für sich. Die Bosse machen einen sehr guten Job. Und das man Sammer noch dazu geholt hat...perfekt! Ich würde mir aber dennoch ein paar Änderungen wünschen und die haben nichts mit persönlichen Empfinden zu tun. Aber wir brauchen einen jüngeren Trainer...einen "Kumpel" Die Spieler sollten eine engere Bindung an den Trainer haben. Mia san mia, aber als Team und dazu gehört aber auch ein neuer Wind. Da spreche ich auch die Kapitänsbinde an. Philipp ist ein Weltklasse Spieler geworden, aber kein Kapitän.


    Grüße
    Der, der nur zu gerne für den FC Bayern arbeiten würde...

    0

  • Der Vorstand hat alles richtig gemacht, wenn man bedenkt, das es heute kein Verein mehr ist, sondern ein -Wirtschaftsunternehmen. und so führen sie es auch, KHR erinnert mich immer an einen Chef der Deutschen Bank!!


    im Sinne der AG handeln sie auch richtig, man muss halt abkommen davon das es ein Verein ist, wo es Fans gibt die mit dem Herzen dabei sind und auch viel Herzblut, Zeit und Geld reinstecken!!

    0

  • Ich kritisiere lediglich die Einkaufspolitik der letzten Jahre, sonst habe ich nichts zu meckern. Hat sich aber in diesem Jahr schon wieder gebessert, und wenn Martinez noch kommt, dann ist alles wunderbar:D

  • Ich finde es derzeit überhaupt nicht gut,das letzte und auch diese Saison Toptransfers von der Vereinführung versprochen werden und dann passiert letztendlich doch nichts!Dann brauch man sich auch nicht wundern, wenn es mit der Meisterschaft und der Champions League nicht klappt!Ich hoffe das in den nächsten Tagen auf den Transfermarkt doch noch mal was gemacht wird wenn ein echter Topspieler zu haben ist!

    0

  • Die Vereinsführung hat ne super Einkaufspolitik gemacht diese Saison.wir ham uns in allen Mannschaftsteilen verstärkt.in einer Sache hoff ich noch.das die Vereinsführung Martinez holen noch.mit der Mannschaft sollte das Double drin sein.letze Saison war schon gut wir sind 3.mal 2.der geworden.davon Träumt jede Mannschaft.man kann stolz auf die Mannschaft sein.was sie letzte Saison gezeigt ham.

    3

  • sorry, wo haben wir uns verstärkt??



    ok Dante ist glaube ich wirklich die einzige Verstärkung!!


    aber im Offensiven Bereich haben wir uns nur in der Breite verbessert, aber bestimmt nicht in der Qualität!! kann mir nicht vorstellen daß Don Jupp(Trainer von Ulis Gnaden) in der offensive was wechselt!! Gomez, Rib und Rob sind einfach gesetzt!!


    Und wenn du darauf Stolz bist, daß wir im DFB-Pokalfinale vom BVB blamiert und vorgeführt wurden merkt man daß die Gehirnwäsche des FCB immer mehr funktioniert!! oder wie hat es früher bei Bayern geheissen "der 2. Platz ist der 1. Verlierer"


    solange dieser Trainer auf der Bank sitzt wird sich leider nicht viel ändern

    0

  • so lange es solche fans gibt , die nicht sehen können bzw eher wollen, dass wir uns verstärkt haben, erübrigt sich jeder weitere diskussion

    4

  • dann erklär mir doch, wo wir uns im Sturm verstärkt haben??


    wo haben wir uns im defensiven Mittelfeld verstärkt??


    wo haben wir uns im offensiven Mittelfeld verstärkt??


    Wir haben die Bank verstärkt!!


    Wir haben mit Alaba und Lahm nur 2 gute Aussenverteidiger!! und wenn sich wer verletzt, haben wir schon wieder ein Problem!!


    aber der Hobbit weiß es natürlich alles besser, also klär mich mit deinem großen Wissen auf!!

    0