Matthias Sammer

  • Erster Post und dann so einen ersten Satz. Respekt, wie schnell man sich hier selbst ins Abseits stellen kann.


    Ob jetzt Sammer wirklich die letzte Trennung (Achtung Wortwitz) ist, weiß ich allerdings nicht...

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • @steph
    Der Punkt mit der Beförderung von Jung ist auch für mich ein großes Zeichen dafür, dass Kahn in dem Punkt keine wirkliche Rolle mehr spielt.


    Ich wollte aber mit meinen Beiträgen egtl. nur diese "Kahn ist eh ahnungslos und für unseren Verein vollkommen uninteressant"-Denke aufbrechen. Keinen von seiner Meinung abbringen oder sonst was, aber zumindest den Horizont erweitern.


    PS: Hopfner in Frage zu stellen oder von so einem in der Praxis unerfahrenen Mann hinstellen zu wollen, würde ich mich nicht trauen. WENN Hopfner irgendwann aufhört, muss da ein absoluter Topmann hin, der mit Zahlen auch im Schlaf jonglieren kann. Das ist die Basis unserer Größe.

    0

  • Ich hatte im Kopf, dass beide nur noch endlich da sein werden, aber dass das mit KH schon so akut ist hatte ich nicht auf der Pfanne. Hmmm...und nu?

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • KHR hat zumindestens erstmal nur bis dahin Vertrag, ob er dann noch 1-2 Jahre länger macht wird vom Bedarf abhängen. Hopfner hört definitiv aus. Er hat schon aus eigenen Wunsch letztes Jahr nur um ein Jahr verlängert, statt wie normalerweise (und wie KHR) um 2 Jahre.

    0

  • @ benji78:


    sorry das ich nicht so viel freizeit habe um tausende posts abzugeben.


    meiner meinung ist nerlinger eine pappnase. daran wird sich auch nichts ändern. man muss ja nicht alle im verein mögen ;-)


    naja: pro sammer :x

    0

  • Ach Jungchen, jetzt vermischte aber n paar Dinge.


    Dein Einstieg war etwas holprig. Punkt. Du kannst MA des FCB gerne kritisch beleuchten, aber Pappnase zeugt nicht gerade von Inhalt, oder?


    1000 Post relativieren sich aber, wenn man von einem Zeitraum seit 2006 spricht, daher ist Zeit sehr relativ. :D. Denn es ging in meiner Kritik nicht um Masse sondenr um Klasse. Quali- statt Quantität.


    In diesem Sinne wünsche ich Dir noch gaaanz viele konstruktive Diskussionen hier ...

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Hopfner ja, aber Rumennigge wird noch nicht aufhören, der hängt sicher nochmal mindestens 2 Jahre hinten dran. Da bin ich mir ziemlich sicher. Für Hopfner denke ich wird man jemanden sehr namhaften aus der Wirtschaft holen, ich denke da an Unternehmen wie Adidas, Audi, VW.

    0

  • Transfer- und Personalpolitik | #1997 | 06.03.2012 - 22:13
    villasmou
    Beiträge: 8
    IP: logged Eigentlich bin ich eher der stille Mitleser als aktiver Forumsteilnehmer, allerdings habe ich am WE etwas aus dem engeren Bayernkreis aufgeschnappt, was mir keine Ruhe gelassen hat.



    Dante und Pizarro wechseln fest zur neuen Saison zu Bayern!


    Nerlinger wird zudem als Sportdirektor durch Sammer abgelöst!


    Ich will es nicht als Insiderwissen verkaufen, da ich keiner bin. Wie gesagt es war ein Zufall und will eigentlich nur wissen ob meine Aussagen durch den ein oder anderen im Forum bestätigt werden können...


    http://www.transfermarkt.de/de…78_seite100.html#p4041570


    nicht schlecht , was da einer im März !!! so von sich gegeben hat. von Pizarro war damals doch nicht das kleinste Gerücht im Umlauf , das er zu Bayern kommt

    0

  • Krass, sowas gibts also doch mal wirklich. Dieser beitrag wurde dann Anfang März getätigt...Und da will mir irgendjemand erzählen, dass Sammer nicht involviert war in die bisherige Mannschaftsplanung...^^

    0

  • Das gefällt mir total. Hoffentlich können wir mit einem Dortmunder die Dortmunder wieder vom Thron stoßen. Klasse Sache!

    0

  • Schon möglich, aber es war ja nicht nur ein Treffer. Halte es deshalb durchaus für möglich daß dies tatsächlich schon länger geplant war.

    0

  • Babbel als Bayern-Trainer? Wie bist Du denn drauf? Guter Ex-Bayern-Spieler, aber mit Hertha-Tattoo! Des passt net. Ansonsten natuerlich volle Zustimmung.:)


    War das ein super Start in die Woche (und in die diesjaehrige Meistersaison) als ich gleich nach dem Aufwachen die sms mit der frohen Botschaft gelesen habe. Hoffentlich holen sie jetzt noch ein paar gescheite Spieler. Ausser Dante ist ja noch nix Vernuenftiges dabei...


    Gruss aus Texas an Alle!

    0

  • Man kann nun als Bayern Fan zwar keine Wunderdinge von Sammer erwarten, wohl aber, das er den Kader in den verbleibenden zwei Monaten bis zum Saisonstart so aufrüstet, das wir wieder Erfolge feiern können und sei es erst mal "nur" national :roll:
    Immerhin hatten wir den letzten Auftritt auf dem Marienplatz noch mit unserem "Tulpen-General":x

    0

  • Sammer kann "nur" dafür sorgen, dass das sportliche Paket stimmt. Die sportlichen Leistungen und deren Anweisungen müssen ganz andere zeigen. Den theoretischen Teil in die Praxis umsetzen.
    Man brauch von Sammer jetzt keine Wunderdinge erwarten. Zu diesem Zeitpunkt sowieso nicht. Die Mannschaft für die kommende Saison ist fast komplett...oder ist es schon ganz. Sammer´s wirkliche Arbeit wird mit der Verpflichtung eines neuen Trainers beginnen. Da wird er seine Vorstellungen umsetzen können. Diese Saison kann er "lediglich" alles in gewisse Bahnen lenken.

    0

  • Es ist eine gute Entscheidung, einen Sammer zu holen. Nerlinger im Schatten von UH war zu farb- und profillos, ihm fehlte ein Biß. Die Entscheidung pro Sammer und die Machteilung ist aus purer Zeit- und Lösungsnot entstanden, UH und KHR sind mit ihrem Latein am Ende, sind aber noch in der Lage die Situation fair zu beurteilen und einen guten Mann an Bord zu nehmen.


    Herzlichst willkommen, Matthias Sammer! Ex orienti lux!

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.