Matthias Sammer

  • Ich Frag nochmal, und die Frage ist verdammt nochmal ernst gemeint:


    Wann und Wo gibts Sammer Fan Artikel? Nen Shirt mit seinem Gesicht drauf oder sowas wäre echt nice :) Kann mir das Super im Retro oder pop stil vorstellen. Meinetwegen auch ne Kaffeetasse.


    Ich hab ne Kollegin die ist bis auf die Knochen BVB Fan, aber auch schon immer Sammer Anbeterin gewesen. Ich brauch sowas für sie !!!

    0

  • Ich muss sagen der nerlinger hat wirklich ein gutes pokerface wenn das schon damals feststand das er geht...echt interessant das da nichts and die oeffentlichkeit kam!!!

    0

  • Uli meinte doch, man hat Nerlinger final erst letzte Woche darüber informiert dass Sammer den Job übernimmt. Man hat ihm zwar gesagt er wird gehen, aber nicht wer sein Nachfolger ist.


    Das passt aber nicht so 100% zu der Aussage von Uli dass man ausschließlich mit Sammer verhandelt hat und keinen Plan B oder C hatte. Hätte Nerlinger bei einer Absage dann bleiben dürfen?:-O

    0

  • Ich denke, das ist der diesjährige HAMMER-Deal für die Bayern. meinen Glückwunsch...


    Für mich viel entscheidender, als dass man einen Özil, Iniesta, Diego*fg* oder sonstwen irgendwo als Spieler losgeeist hätte...an der Stelle waren die Bayern absolut "unterbesetzt".
    Ich halte da Sammer regelrecht für "gefährlich" - das ist ein Verrückter, ehrgeizig bis in die Haarspitzen, der konsequent seine Linie verfolgt.
    Ich denke, die Meldung heute - sorry gestern - wird dem BVB nicht sonderlich geschmeckt haben...Kloppo & Susi wissen spätestens jetzt, dass sie zu letzter Saison nun nochmal eine ordentliche Schippe drauflegen müssen.*g*


    Tja...Nerlinger...sorry, farblos bis zum Schluss. Man (also in dem Fall ich...) hatte ihm seine Worte oftmals nicht abgenommen. Besonders, wenn er versuchte, böse zu sein*fg* - das wollte ihm meistens gar nicht so recht gelingen, da hatte er immer wie eine schlecht kopierte UH-Version gewirkt.


    Nur, und das ist da für einen Außenstehenden wie mich die letzte Frage, die in dieser Sache verbleibt...warum trifft man bei einem so professionellen Management, wie es der FC Bayern hat, doch immer wieder solche offensichtlichen Fehlentscheidungen in puncto Personal auf solchen wichtigen Posten?
    Ich denke, man kann hier irgendwo nachlesen, wie ich mich damals schon zu der Nerlinger-Personalie geäußert hatte - das hatte man schon als blinder Außenstehender schnüffeln können.*g*


    Wenn man auf Jagd gehen und den Bären erlegen will, schafft man sich dazu kein Zwergkanninchen an. Punkt. :8


    Wenn UH, KH, (...) den Sammer machen lassen, wird der einschlagen wie eine Bombe. Mein Gefühl. Erst mit dem Schritt werden die Bayern für mich wieder ein richtig ernsthafter Konkurrent auf die Meisterschaft.
    Jetzt noch ein paar geschickte Transfers (die Kohle dazu haben die Bayern ja - aber Gutes muss bekanntlich nicht immer teuer sein ;-) ) - und das wird diese Saison ein spannendes Rennen um die Meisterschaft - oder auch nicht *fg*.
    Und da kommt Sammer jetzt gerade noch rechtzeitig, um hier in der Transferperiode noch einiges zu bewegen.
    Man darf als Zaungast bei euch also gespannt sein... :8


    [P.S.: Denke, Nerlinger war da in diesem Prozess "zu einem gewissen Zeitpunkt" nicht schlecht überrascht...mein Bauchgefühl ;-) ]

    0

  • Keine Ausreden mehr - kein Selbstmitleid mehr - Zielstrebigkeit fokussierung auf das Wesentliche und den absoluten Willen zum Erfolg!! Sehr schön Hr. Sammer, gein getätschel und rumgejammere mehr. Jetzt heißt es in die Hände spucken und angreifen. Wer das nicht versteht wird sein Verfallsdatum schnell ablaufen sehen. RECHT SO!!


    Eins ist Fakt - bei Sammer wird kein 2.er Platz gefeiert oder schön geredet.
    Sammer bisher der Toptransfer in dieser Periode, man wünschte sich er würde sogar nochmal die Fussballschuhe anziehen... unser FIREHEAD!! :8

    0

  • von Wissen kann keine Rede sein.
    Ins Blaue geraten und dabei ne Monatspackung Spekulatius verdrückt.
    Nicht vergessen: save, das er kommt ists tatsächlich erst seit ein paar Tagen.
    Das man sich von CN trennt allerdings schon länger.
    Interessant wäre es geworden wenn MS abgesagt hätte...wer wäre dann wohl gekommen...zurück gekommen?;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Meine Euphorie ist jetzt natürlich auch größer denn je, aber...


    Diese Sätze die Du da oben geschrieben hast, sind diese nicht jedes Jahr gefallen?;-)
    Ich kann mich noch genau an Kalles, Ulis und Heinckes Worte zu Beginn der letzten Saison erinnern, bestes Trainingslager aller Zeiten, Spieler alle Top fit und jetzt gibt es keine Ausreden mehr.... alles altbekannt.
    Nur jetzt glaube ich mit Sammer wirklich daran, denn er hat nach Worten auch immer Taten folgen lassen.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Ich kann mich noch genau an Kalles, Ulis und Heinckes Worte zu Beginn der letzten Saison erinnern,
    ----------------------------
    Je mehr die sich raushalten...desto besser.
    Wenn die das genau so an die Wand fahren wie mit LvG weil es doch wieder zum Alphatier-Streit kommt...dann gute Nacht Marie.
    Fakt ist:; Sammer kann nur langfristig was bringen.
    Wer hier innerhalb der nächsten 2-4 Monate schon klar zu erkennende Verbesserungen erhofft muss vorerst enttäuscht werden.
    Man muss den Mann in Ruhe arbeiten lassen.
    Das ist vorerst das wichtigste Credo.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • genau das ist der springende und entscheidende Punkt für einen realistischen Erfolg. Und das unsere Herrschaften noch einmal den selben Fehler machen, dies glaube ich auch nicht.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • wenn man seine antrittsrede verfolgt hat, die vielleicht noch etwas sanft war, so weiß man schon heuer, dass er mit dem einen oder anderen spieler zusammenrasseln wird ( und damit meine ich nicht robben/ribery, denn die haben auch den unbedingten siegeswillen) da dürfen sich die gepuderten beim fcb mal ganz warm anziehen

    0

  • Die Verpflichtung von MS ist ein ernst zunehmender Versuch der Führungsetage einen Fachmann für die konzeptionelle Arbeit auf der höchsten Ebene zu etablieren. Mathias S. ist ein ehemaliger Fußballer aus der DDR, der die Erfahrungen aus der hervorrragenden Nachwuchsarbeit in der DDR glänzend beim DFB umgesetz hat.
    Ein Mann, der beim FCB, die Nachwuchsarbeit bis zu der Lizenzspielerabeteilung modernisieren wird, der aber auch die Arbeit des Trainers konzeptionell begleiten wird. MS hat in der PK erklärt, dass er sich NICHT in die tägliche Arbeit des Trainers und seine Entscheidungen einmischen wird. Seine Aufgabe sind die Spieler - "das HERSTÜCK DES FCB" (KHR) und seine konzeptionelle Arbeit wird von den sportlichen Erfolgen bewertet.


    Ein Mann für die moderne Nachwuchsarbeit, leidenschaftlich und ehegeizig. Ein Mann mit Mumm und Erfahrung. "Wir sind der FCB" (Mathias Sammer). Amen

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.