Matthias Sammer

  • War für mich ein Klasse-Auftritt von Sammer im DoPa. Hat auch nicht ganz so extrem verfloskuliert gesprochen, alles sauber, klar und dennoch sehr gehaltsvoll.


    Mag ich sehr.
    Auch dass er der Pfeife Wontorra das ein oder andere Mal so richtig süffisant einen übergebraten hat, fand' ich sehr angenehm.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Super Herr Sammer !


    Man bin ich froh, dass wir dich bei uns haben. Es wird mit weitsicht gearbeitet !! Das ist Unglaublich :D
    Oder wie du es sagen würdest : " Wenn man im Inhalt...Unterm strich müssen wir uns fragen ob gut oder sehr gut..man muss ganz klar hervorheben...." Oder vereinfacht gesagt : GÖTZE und Guardiola !!! :D ;-)

    0

  • Dann verlängern wir eben mit Daniel und ziehen ihm einen Panzer an.



    Und wenn man den Weiser grün anmalt, könnte er als Yoschi durchgehen ;-)

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Ich denke ganz und gar nicht, dass es Sammers Werk war...So einen Transfer haben wir quasi schon immer getätigt...Einer der absolut besten deutschen Spieler überhaupt, erst 20 Jahre alt, Ausstiegsklausel...Da braucht man kein "Auge" oder großartig Weitsicht zu haben.

    0

  • Aber warum soll das nicht Sammers Werk sein, nur weil das schon immer so war?


    Natürlich macht der FcB genauso weiter wie bisher, was die Transferpolitik angeht. Die war hervorragend und ist hervorragend, da wird ein Sammer nichts nachhaltiges verändern.


    Aber wenn er es auch nur annähernd so gut weiterführt wie in den letzten 30 Jahren geschehen, dann sind wir da richtig gut aufgestellt.
    Ich denke schon, dass er da als SpoDi einen ordentlichen Anteil an diesem Transfer hatte.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Ich glaube, dass grundsätzlich die großen Entscheidungen bei uns immer von den ganzen "Großkopferten" gemeinsam getroffen wurden und werden. Daher ist natürlich wahrscheinlich, dass Götze auch ohne Sammer gekommen wäre.


    Dennoch könnte ich mir gut vorstellen, dass er eben da deutlich involvierter war als in die ersten Transfers seiner Amtszeit, schließlich war er da - wenn überhaupt - erst ein paar Tage im Amt und die Verhandlungen schon sehr weit.


    Naja, ist ja auch wurscht, wer dann wirkilch der Federführende war, wichtig ist, dass man die Quote, die wir bislang bei den Krachertransfers haben, beibehält. Und zwar, dass bislang alle sehr teuren Spieler auch mindestens die Erwartungen erfüllten. Ich denke, die Chancen stehen nicht schlecht, dass das auch mit Götze klappt, daher ist das mE ein guter Transfer.


    Wenn Sammer in seiner Amtszeit diese Quote beibehalten kann, wäre ich sehr zufrieden mit "seiner" Transferpolitik.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • und vielleicht, wollte ihn auch Pep haben !! ;-);-)


    sehr gut gemacht , Götze ist auch ein gebürtiger Bayer, ( Memmingen ) wie Badstuber.


    Super freue mich schon auf sein erstes Spiel bei uns , !! :)

    0

  • seit einem Jahr haben wir eine ganz andere Einkaufsqualität ;-)


    Dante, MM, Shaq, Martinez, Pizza, Pep und jetzt Götze


    weiter so


    :)

    0