Matthias Sammer

  • Stimmt, grandiose Idee von PG den Weltbesten AV zum Mittelfeldspieler umzufunktionieren
    Ohne diesen Geniestreich wäre Deutschland niemals Weltmeister geworden
    Und weil das bei PL so excellent funktioniert hat ist er gerade mitten dabei die Karriere des größten deutschen Talents seit vielen Jahren dadurch auf ein neues Level zu katapultieren indem er diesen Spieler auf der linken aussenposition zur Weltklasse führt

  • Sammer war sehr souverän und abgeklärt
    Man sieht wie auch er sich weiterentwickelt hat beim FCB
    War er früher ein Heißsporn vor dem Herrn , der in Interviews leicht zu provozieren war und dann schon mal überzogen hat, ist er jetzt total cool Herr der Lage.

  • nö, aber dafür gestern der supersatz vor dem spielbericht:
    wenn man sich vorstellt, wo die herkamen, im februar noch auf platz 18 und jetzt können sie die saison mit dem pokalsieg und dem 7. platz gleich doppelt retten


    ja, super rettung - über 100 millionen in die mannschaft gesteckt und dafür wird jetzt das erreichen der euroliga als maximalziel gefeiert und der pöhler ist der retter des abendlandes.


    na ja, was solls. auf jeddem fall ein gewohnt souveräner auftritt von sammer gestern. wenn er den volldeppen für seine dummen fragen noch eine auf die zwölf gegeben hätte, wär ich absolut zufrieden gewesen mit unseren hias.

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • seitdem deine "spielwiese" toni kroos nicht mehr bespielbar ist, hast du dir scheinbar ein neues "hobby" gesucht, oder?... *kopfschüttel*


    nix für ungut, aber diese impertinenz ist schon äußerst anstrengend...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Diese beiden Dinge entwickeln sich bei dir langsam zu fixen Idee, kann das sein? Ich würde das langsam mal abstellen an deiner Stelle, bevor sich daraus echte Probleme ergeben. Ein Kopf-Echo oder so.:D
    Beide Sachverhalte, sowohl die Lahm-Versetzung als auch die einfach notgedrungene Aufstellung von Götze auf dieser Position (die übrigens einher ging mit einer taktischen und systemischen Umstellung der ganzen Spielanlage- das wird hier immer vergessen, warum auch immer...) wurden hier bereits so oft hinlänglich erklärt, dass es dir eigentlich zu den Ohren wieder heraus kommen müsste.
    Mit deinem Sarkasmus tust du an dieser Stelle übrigens nur eines: Du verspottest Sammer als Lügner und Träumer.
    Ist jetzt wieder schwierig, der Zusammenhang, ich weiß...

  • Lustig -und das in doppelter Hinsicht -wenn ausgerechnet du und die anderen Mitglieder des PG -Fan Clubs bei diesem Thema von "Problemen mit einer fixen Idee " sprechen

  • Da ich nicht gerade der weltgrößte Sammer-Fan bin, halte ich mich zu seinem gestrigen Auftritt im Sportstudio mal zurück.


    Souverän ist anders. Und was genau er dort wollte, wird wohl ebenso sein Geheimnis bleiben wie der Grund dafür, warum er ständig so dämlich gegrinst hat. Passt aber zu unserem Auftreten in der Liga. Wird Zeit, dass die Saison endlich endet.

    Uli. Hass weg!

  • Für mich war Sammer aber leider schon ein wenig zu moderat, gerade nach dem anschauen des Zusammenschnittes einiger Aussagen vom FCB und von Pep und den bewußt gesetzten Unterstellungen für die man Aussagen von Pep benutzte und dem damit sogar unterstellte Spieler zu "verheizen" weil ja noch nicht wieder fit und trotzdem schon wieder spielen lassen, hätte ich mir einen konsequent resoluten Sammer gewünscht...jede bewußte Verfälschung und Verdrehung von Aussagen um Stimmung gegen den FCB zu machen, sollte man nicht nur mit einem Lächeln ignorieren. Das war wieder so ein Moment wo ich mir einen UH in Topform gewünscht hätte.

    „Let's Play A Game“

  • Ja, sah ich auch so. Sammer natürlich wie immer total souverän und hat den Voss schon einige male blöd aussehen lassen. Wäre gestern mal der geeignete Zeitpunkt gewesen, um reinen Tisch zu machen.


    Der Voss war gestern doch offensichtlich von Beginn an auf Krawall gebürstet (was ich auch so unfassbar finde, das gibt es im ASS wirklich nur, wenn ein Bayern-Verantwortlicher zu Gast ist).
    Alleine die Geste, als er sich quasi aufschreiben wollte, was Sammer in Bezug auf Pep gesagt hat...unglaublich.


    Da wirst du als Bayern-Verantwortlicher eingeladen und dann versucht man noch alles, um dir ans Bein zu pinkeln. Ok, bei einem privaten Sender wie sport1 kennt man das ja, aber das hier ist ein öffentlich-rechtlicher Sender, das kann es einfach nicht sein!

    0

  • Na ja, wenn Sammer hier die Wildsau gegeben hätte, was angesichts der tendenziösen Berichterstattung nicht nur im ZDF durchaus angemessen gewesen wäre, wäre dies doch sowieso nur wieder wie ein Bumerang zurückgekommen. Ein gefundenes Fressen für alle Bayern-Hater in den Medien sozusagen.


    Der fachlich, sachliche Auftritt war da genau richtig. Am besten hat mir dieses "wie war nochmal ihre Frage?" gefallen. So führt man solche Möchtegern-Journalisten vor! :D

  • Sammer hätte nicht die "Wildsau" geben müssen, wäre doch gar nicht nötig gewesen. Einfach nur mal sachlich und konkret bestimmte Aussagen da von Gestern in dem Beitrag richtig stellen.


    1.)Einfach mal ansprechen das wenn man einen Guardiola zitiert dann dieses nicht aus dem Zusammenhang reißen sollte, Guardiola hatte von den Titelansprüchen der Fans und Umgebung gesprochen und nicht das er meinte nur das Triple zählt...das hätte Sammer tun können ohne als Wildsau zu erscheinen....


    2.) Einfach mal darauf hinweisen das es eine Unverschämtheit ist einem Guardiola zu unterstellen das er auf Kosten der Gesundheit der Spieler (wie mit dem Beispiel Robben im Beitrag) diese zu früh einsetzt und dann noch gleich so ganz nebenbei mal eben den MW von allem frei spricht und nur Guardiola die alleinige Schuld an dem Fall MW zuschreibt....das hätte Sammer tun können, ganz sachlich ohne die Wildsau geben zu müssen...


    Ich finde spätestens dann wenn Verantwortliche ganz offen durch gezielt angefertigte Beiträge eines Senders so dargestellt werden das man sie polemisch vorführen kann und das obwohl alles so nicht den Tatsachen entsprach wie es Gestern vom ZDF geschah, spätestens dann sollte es mit einem netten Lächeln doch mal vorbei sein und man als Verteter des FCB wenigstens mal ganz kurz konsequent darauf hinweisen was da durch den Beitrag bewußt falsch vermittelt wurde und das man das im Beisein eines Verteters des FCB nicht unbeantwortet senden kann. Das hat mir Gestern bei Sammer gefehlt, meinetwegen Kinderkram weglächeln, aber unseren Trainer als Spielerverheitzer hinstellen lassen, sorry, das ist doch kein Kinderkram mehr..da wäre sogar eine "Wildsau" gerechtfertigt gewesen.

    „Let's Play A Game“

  • er hat dafür das wort "dramatisch" benutzt... er war zurückhaltend höflich, sein reservierter Auftritt hat aus dem ganzen Schwachsinn das Feuer genommen... das passt scho, er hat seinen und unseren Teil dazu mitgedacht...

    0