Matthias Sammer

  • Er hat seinen Vertrag Ende 2014 verlängert. Aber warum sich mit solchen Nebensächlichkeiten beschäftigen, wenn einem dann die Grundlage zum schlau daher schwätzen fehlt, nech?:D
    http://www.sueddeutsche.de/spo…-um-stabilitaet-1.2227799


    Dass du in deiner Meinung über ihn eher so Klopp-mäßig unterwegs bist, wussten wir auch alle schon, ohne dass du es nochmal erzählst. Aber gut, beim FCB ist eh immer alles schlechter als anderswo...:)

  • Was soll der Streit?
    So blöd sind doch hier nur wenige, die glauben, dass der DM das Ziel am Anfang einer Saison ist. Natürlich will man die DM gewinnen und den Pokal und die CL und den Weltpokal oder wie das Ding heißt.... und was es sonst zu gewinnen gibt.
    Dafür spielt man Fussball..... oder reicht jetzt plötzlich ein Unentschieden oder eine knappe Niederlage.


    Kann man denn nicht einmal mehr zu den eigenen Zielen stehen aus lauter Angst als Versager abgestempelt zu werden?

    0

  • Irgendwie waren zuletzt doch alle froh über die neue Aussendarstellung des FCB und vor allem die Medienpolitik. So schnell ändert es sich also, wenn der Chef zurück ist.
    Dann mal wieder alle Wunschtransfers und Personalentscheidungen vorab an die BILD liefern. Ist ja schliesslich kein Geheimnis und machte man früher auch alles so.

    0

  • In der Zeit, wo UH unpässlich war, hat der Laden auch funktioniert. Das wird er auch weiterhin. Niemand ist unersetzbar.


    Meines Erachtens ist es besser, wenn UH sich zur Ruhe setzen würde. Mit dem Hund spazieren gehen, Enten füttern und gut ist.


    Mir graut es schon vor seinen nächsten cholerischen Auftritten als FCB-Präsident.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Na gut, wenn du nach der Rede bettelst, dann sollst du sie noch einmal bekommen...;-)





    Das ist doch populistische Scheiße. Für diese Sch.eißsituation seid ihr doch verantwortlich und nicht ich. Was glaubt ihr eigentlich, wo ich die ganze Zeit war, um euch für sieben Euro euer Internet zu ermöglichen. Euch finanzieren doch die Leute in der Loge damit ihr die und mich dann über euer 7€ Internetanschluß so beschimpfen könnt.


    Warum glaubt ihr eigentlich, warum wir den Leuten in der Loge das Geld aus der Tasche ziehen? Das Stadion hat 350 Millionen Euro gekostet – das ist nicht mit sieben Euro aus der Südkurve zu finanzieren oder nur mit den Gewinn von Meisterschaften, dafür muß auch hin und wieder mal der Henkelpott her und darum arbeitet bei uns so ein Trainer...das zu verleugnen ist doch dummes Zeug.


    Wenn es um meine Rückkehr geht, seid ihr gefordert da in unserem Vereinsforum und nicht ich! Ihr müßt mich rufen wenn ihr mich wollt, wenn ihr mich genauso wollt wie ihr es mir mit salbigen Worten zugetragen habt in eueren "44 Jahre Herzblut Thread" da im Forum an mich.


    Es kann nicht sein, dass ich mir jahrelang den Barsch aufreiße und dann so kritisiert werde, wenn ich weiter mein Herzblut für den FCB pochen lassen möchte.


    Wer glaubt ihr eigentlich, wer ihr seid? Dass ihr mich dafür kritisiert, dass ich mir dafür den Barsch aufreiße, diesen Anspruch an uns und unseren Trainer mit Berechtigung stellen zu dürfen das Triple erneut gewinnen zu wollen? Dafür bekommt unser Trainer aber auch mehr als nur 7€ wie ihr da in der Kurve bezahlen müßt und auch der Matthias Sammer.


    Ihr wollt Ribery, ihr wollt den Robben, Coman und Costa, ihr wollt aber kein Triple, ihr wollt nix außer Tradition...ihr wollt gar nix – ihr wollt aber die besten Spieler der Welt.


    Ihr wollt die Champions League, aber gewinnen wollen darf ich sie nicht – das ist im Moment unser Problem in unserem Verein...und darum bin ich bald wieder da...das war es noch nicht... vor allem so nicht, mich meinen zu können in den Ruhestand zu komplimentieren...eher gewinnen die Möven das Triple bevor ich so in den Ruhestand gehe...denn das war es noch nicht...Freunde des Ruhestandes...

    „Let's Play A Game“

  • Ich glaube nicht, dass er sich noch einmal wählen lässt. Stoiber hat sich im DoPa ja recht eindeutig gewehrt, seinen Standpunkt darzulegen und auch Uli wird wissen, dass dieser Schritt furchtbar viel Aufsehen erregen würde. Er spielt halt derzeit einfach damit, dass alle eine Entscheidung wollen.


    Fraglich ist für mich eher, was Hopfner macht, denn der war doch im Grunde auch schon im Ruhestand, bevor er zu seinem Glück gezwungen wurde. Lt. Uli war ja der ursprüngliche Plan der, dass Rummenigge ihm einmal nachfolgen sollte.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Egal wie es kommt, es wird bestimmt eine einvernehmliche Lösung sein eine richtige und nicht nur zum Schein. Weder Hopfner noch UH werden es zu einer möglichen Kampfabstimmung kommen lassen falls Beide möchten, jeder von Beiden wird im Interesse des Vereines entscheiden und die Sensoren werden fein eingestellt sein um auszuloten wo der große Wille aller Wahlberechtigten liegt.

    „Let's Play A Game“

  • Ja, wobei es ja möglich wäre, dass Uli eventuell seine Rolle als Präsident dann anders interpretiert. Nicht mehr der Fußballmacher sondern der Präsi für den ganzen Verein. Dann soll er dann in Gottes Namen noch eine Handballbundesligamannschaft aus dem Boden stampfen. Mit Basketball und Handball wäre Hoeneß mehr wie ausgelastet :D

    MINGA, sonst NIX!

  • Ich bin davon überzeugt, dass Uli seine rölle als Präsident anders interpretieren würde, als vor dieser für ihn schweren Zeit und deshalb wünsche ich mir, das die Mitglieder ihn wählen, wenn er signalisiert, das er die Präsidentschaft annehmen würde.
    Alles andere ist Spekulation.
    Ich ziehe den Hut vor der Würde, mit der er mit seiner Situation umgegangen ist und auch jetzt umgeht.
    ;-);-);-)

    0

  • und ich ziehe u.a. den hut vor würde, wie er sehr oft, zum teil auch im unmöglichen ton, leute die nicht seiner meinung sind, als vollidioten hingestellt hat

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Sammer wird gerade massiv angegriffen im Doppelpass!
    Darauf sollte der Verein reagieren. Ich erwarte eine Statement für Sammer!
    Meines Erachtens haben wir mit Sammer einen Glücksgriff getan.
    Hoeneß wR fast 3 Jahre weg.
    Er sollte erst einmal sein Leben genießen!
    Den Journalisten, die dauernd Sammer und Guardiola angreifen, sollte man
    öffentlich ein Dortmundtrikot überreichen.
    Am Besten bei der nächsten Pressekonferenz.

    0

  • 1. Hat der Verein es gar nicht nötig, auf solche Dinge einzugehen, denn dann würde man das Signal senden, dass man dem Beachtung schenken würde.


    2. Was hat das mit Dortmund zu tun?


    3. War es durchaus eine legitime Frage, die dann natürlich abgedriftet ist, was denn Sammers Rolle in Zukunft sein wird, wenn Ancelotti kommt, denn auch der Hinweis, dass seine Nähe beim Training sowohl Heynckes wie auch Guardiole nicht ganz gefallen hat, ist richtig.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Allerdings. Wurde eigentlich schon jemals gefragt was Zorc, Eberl, Eichin, Hübner und Co. so den lieben langen Tag so machen?


    Einfach nur unfassbar.>:-|

    0