• Kann hier keiner lesen? Sind doch super News.

    Darüber wundere ich mich schon länger nicht mehr, einige wollen eben nur ihren Beißrefflex gegen UH oder den verantwortlichen im Allgemeinen bedienen bedienen...

    „Let's Play a Game“

  • Naja Ausscheiden im Achtelfinale passiert auch anderen Topclubs und das sogar manchmal gegen schwächere gegner

    Die Frage ist immer noch wie man ausscheidet. Angsthasenfussball ist da sicherlich nicht förderlich.
    Unglücklich Ausscheiden kann natürlich jeder mal, siehe PSG.

    #KovacOUT

  • Gut das es mit BMW nicht klappt. Wir haben durch die Verhandlungen den Preis bei Audi hochgetrieben und BMW muss nicht in den Proletensport investieren. Wobei doch gerade in einem 3er BMW viele Proleten sitzen ...


    Können sich wieder um Pferdesport und Golf kümmern.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Wenn man das an anderer Stelle aber auch lesen kann, verlängert Audi den Deal dadurch ja sogar und das um 12 Jahre, also quasi bis 2037 (!).


    Hm...

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Audi will bis 2035 verlängern.
    Ist angeblich laut Medien bereit den Jahrestage von 40 Millionen auf 60 Millionen zu erhöhen.
    Im Vergleich zu anderen Vereinen in Europa, die eine geringere reputation als wir haben, finde ich diese Zahl als deutlich zu wenig.


    Ich behaupte auch, dass wir uns deutlich unter den Wert bei Sponsoren verkaufen.


    Ob Audi, BMW, Mercedes, Dacia oder Scania spielt für mich da keine Rolle. Meine das sponsoring allgemein.

  • Vielleicht wollten sie einfach Audi ein bisschen kitzeln. Hat auf alle Fälle funktioniert. Audi hat nachgelegt und letztendlich bekommt der Verein mehr Geld. Alles gut.


    Und BMW hat das schon vor Jahren vermasselt als sie nach Opel, aufgrund anderer Konzern Entscheidung, als Münchner Unternehmen nicht beim FC Bayern eingestiegen sind.

    Alles wird gut:saint:

  • welche?

    Ich hatte mal gelesen, daß Arsenal oder tottenham um die 70 bis 80 Millionen im Jahr von ihrem hauptsponsor bekommt.
    Artikel habe ich leider nicht mehr.


    Aber welche Frage mir gerade so aufkommt. Audi hat 8.333 Prozent der Anteile am Verein. Seit wann besitzt man einen Vertrag wenn mann Anteile kauft?
    Kann das mir jemand erklären.

  • nun, die PL ist nun mal der grössere und erfolgreichere Markt mit mehr Reichweite. das bestimmt primär den Preis und nicht die Reputation eines Vereins, ausser man schimpft sich Real Madrid.


    der Vertrag bezieht sich aufs Sponsoring hat mit den Anteilen am Verein eigentlich nix zu tun. Audi könnte ja die Anteile halten und das Sponsoring dann eben durch BMW zB. theoretisch.

    0

  • Ich hatte mal gelesen, daß Arsenal oder tottenham um die 70 bis 80 Millionen im Jahr von ihrem hauptsponsor bekommt.Artikel habe ich leider nicht mehr.


    Aber welche Frage mir gerade so aufkommt. Audi hat 8.333 Prozent der Anteile am Verein. Seit wann besitzt man einen Vertrag wenn mann Anteile kauft?
    Kann das mir jemand erklären.

    Was zahlt eigentlich die Telekom?



    Bei einem Vertrag mit so langer Laufzeit (2035) sollte man sich aber auf jeden Fall irgendeine Klausel einbauen, die einem eine Hintertüre offen lässt, damit man Notfalls damit drohen kann den Vertrag zu kündigen und zu einem anderen Sponsor zu wechseln.




    Grundsätzlich wäre es mir auch lieber, wenn wir die Beteiligungen wieder loswerden würden. Wird aber wohl leider nicht passieren.

    0

  • Bei einem Vertrag mit so langer Laufzeit (2035) sollte man sich aber auf jeden Fall irgendeine Klausel einbauen, die einem eine Hintertüre offen lässt, damit man Notfalls damit drohen kann den Vertrag zu kündigen und zu einem anderen Sponsor zu wechseln.

    Entweder das oder zumindest weitere Erhöhungen im Erfolgsfall vereinbaren, allein schon als Inflationsbereinigung

    Man fasst es nicht!

  • Vielleicht wollten sie einfach Audi ein bisschen kitzeln. Hat auf alle Fälle funktioniert. Audi hat nachgelegt und letztendlich bekommt der Verein mehr Geld. Alles gut.

    Denke Mal aus der Auto Branche wird man nicht mehr rauskitzeln können, die haben die Zukunft verpennt und werden dafür noch heftig bluten müssen.
    (Hätte mich gewundert wenn der BMW Deal nach den Meldungen der letzten Woche wirklich geklappt hätte)
    Da finde ich die 1 Mrd. schon heftig die im Raum steht, kann man nur gespannt sein was der BR des Unternehmens dazu sagt, noch ist ja Nichts unterschrieben.

    0