• Spanien Max 40% mit Masken

    Italien Max 50%

    England 100%
    Frankreich Max 5000 Zuschauer

    Und, wie ist die Corona-Lage in England? Sind dort schon alle infiziert? Falls nein, sollte man nicht langsam mal nachdenken, ob man, was Krankheiten betrifft, sich vielleicht nicht sogar grundsätzlich irrt.....Ich weiß, das wird ein Traum bleiben, aber man wird ja wohl träumen dürfen...

  • Und, wie ist die Corona-Lage in England? Sind dort schon alle infiziert? Falls nein, sollte man nicht langsam mal nachdenken, ob man, was Krankheiten betrifft, sich vielleicht nicht sogar grundsätzlich irrt.....Ich weiß, das wird ein Traum bleiben, aber man wird ja wohl träumen dürfen...

    Wie meinen?

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Das in England trotz voller Stadien die Leute nicht Tod vom Sitzplatz fallen. Das vielleicht die Einschätzung der Gefährlichkeit des Virus im freien, von der Politik falsch ist.

    Und das wir immer mit einigen tausend Toten im Jahr durch Virus Erkrankungen gelebt haben.

    Wenn man das auf Null setzen will dann wird es nie mehr ein normales Leben geben.

    Dann sind halt um Deutschland rum alle Stadien voll, alle Clubs haben wieder Geld, wärend in der Bundesliga der ein oder andere zusperren kann.

  • Das in England trotz voller Stadien die Leute nicht Tod vom Sitzplatz fallen. Das vielleicht die Einschätzung der Gefährlichkeit des Virus im freien, von der Politik falsch ist.

    Und das wir immer mit einigen tausend Toten im Jahr durch Virus Erkrankungen gelebt haben.

    Wenn man das auf Null setzen will dann wird es nie mehr ein normales Leben geben.

    Dann sind halt um Deutschland rum alle Stadien voll, alle Clubs haben wieder Geld, wärend in der Bundesliga der ein oder andere zusperren kann.


    Vor allem nicht wieder die gesamte Diskussion auf Null stellen! Selbstverständlich müssen und werden wir mit Corona leben. Und selbstredend werden die Stadien wieder voll sein. Auch in Deutschland.


    Jedes Land macht seine eigenen Erfahrungen. Die der Briten waren zeitweilig so katastrophal, dass es um ein Haar gar ihre politische Führung dahingerafft hätte. Und als man sich dort entschloss, als Letzter das Licht auszumachen, gab es düstere Erfahrungen mit einem vollbesetzten Stadion. Nun starten sie auf Basis einer hohen Impfquote voll durch, und wir drücken die Dauen, dass sie es nicht bereuen werden.

  • Jedes Land macht seine eigenen Erfahrungen. Die der Briten waren zeitweilig so katastrophal, dass es um ein Haar gar ihre politische Führung dahingerafft hätte. Und als man sich dort entschloss, als Letzter das Licht auszumachen, gab es düstere Erfahrungen mit einem vollbesetzten Stadion. Nun starten sie auf Basis einer hohen Impfquote voll durch, und wir drücken die Dauen, dass sie es nicht bereuen werden.

    Sie werden es nicht bereuen. Werden die Maßnahmen aufgehoben, gibt es eine letzte Welle, bevor es Corona nicht mehr gibt (bzw. nicht mehr als es die "normale" Grippe gibt).

  • Stimmt. Allerdings sind hier alle Parameter schlecht bis sehr schlecht.

    Die Auslastung der Intensivstationen halte ich schon für einen sinnvollen Parameter. Letztendlich den einzig sinnvollen. Nur: Wenn man den als Maßstab heranzieht, gibt es überhaupt kein Problem das diskussions-, geschweige denn eingriffswürdig wäre.

    Der ganze Maßnahmen-Bohei, den wir aktuell haben basiert doch ausschließlich auf der Inzidenz, bei der man einfach irgendwelche willkürlichen Grenzen gezogen hat und die spätestens seit der Impfkampagne völlig ohne Aussagekraft ist.

    0

  • stimmt nicht, Hospitalisierung niedrig (intensiv Auslastung minimal) durchschnittliches Alter der Infizierten sehr niedrig, oder habt’s ihr andere Kriterien ?

    Jep. Ich meinte Frankreich. Hier sind die Krankenhaeuser schon wieder voll. Selbst Kinder kommen wohl immer haeufiger auf die Intensiv, zumindest wenn ich einer befreundeten Krankenschwester Glauben schenken darf.


    PS: hab gerade nachgeschaut, fuer die 2 grossen Regionen in Suedfrankreich sind die Intensiv-Betten bereits wieder zu ca. 70 Prozent belegt. Und das Mitte August. Bin mal gespannt, was im September-Oktober abgeht...

    0

  • Die Auslastung der Intensivstationen halte ich schon für einen sinnvollen Parameter. Letztendlich den einzig sinnvollen. Nur: Wenn man den als Maßstab heranzieht, gibt es überhaupt kein Problem das diskussions-, geschweige denn eingriffswürdig wäre.

    Der ganze Maßnahmen-Bohei, den wir aktuell haben basiert doch ausschließlich auf der Inzidenz, bei der man einfach irgendwelche willkürlichen Grenzen gezogen hat und die spätestens seit der Impfkampagne völlig ohne Aussagekraft ist.

    Nunja. Intensivstationen s. oben.


    Und wenn ich sehe, dass die Inzidenz z.B. in Nizza bei ca. 700 liegt (und in nicht so touristischen Gebieten weiter im Westen bei >500), in vielen Gegenden in D aber unter 30, dann hat das fuer mich schon eine gewisse Aussagekraft. Ausserdem ist R0 in F fast ueberall >1.

    0

  • Die Auslastung der Intensivstationen halte ich schon für einen sinnvollen Parameter. Letztendlich den einzig sinnvollen. Nur: Wenn man den als Maßstab heranzieht, gibt es überhaupt kein Problem das diskussions-, geschweige denn eingriffswürdig wäre.

    Der ganze Maßnahmen-Bohei, den wir aktuell haben basiert doch ausschließlich auf der Inzidenz, bei der man einfach irgendwelche willkürlichen Grenzen gezogen hat und die spätestens seit der Impfkampagne völlig ohne Aussagekraft ist.

    Würde eher noch die allgemeine Auslastung der Krankenhäuser einbeziehen, nicht jeder Corona-Patient landet auf der Intensivstation in einem Intensivbett und muss beatmet werden, aber die Inzidenz allein ist in der Tat ohne ausreichende Aussagekraft, um derartige Eingriffe zu rechtfertigen.

    Aber selbst wenn nun wieder Zuschauer zugelassen werden, werde ich anderen gerne den Vortritt lassen, deren Bedürfnis größer ist als das meine, Fußball wieder live im Stadion zu erleben.

  • Jep. Ich meinte Frankreich. Hier sind die Krankenhaeuser schon wieder voll. Selbst Kinder kommen wohl immer haeufiger auf die Intensiv, zumindest wenn ich einer befreundeten Krankenschwester Glauben schenken darf.


    PS: hab gerade nachgeschaut, fuer die 2 grossen Regionen in Suedfrankreich sind die Intensiv-Betten bereits wieder zu ca. 70 Prozent belegt. Und das Mitte August. Bin mal gespannt, was im September-Oktober abgeht...

    Bevor hier gleich wieder durchgewischt wird:


    Wie hoch ist denn bei euch die Impfquote? Die hat hier in England nämlich die Kausalität zwischen Infizierungen auf der einen Seite und Hospitalisierungen und Tode auf der anderen zumindest bis dato durchbrochen.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Bevor hier gleich wieder durchgewischt wird:


    Wie hoch ist denn bei euch die Impfquote? Die hat hier in England nämlich die Kausalität zwischen Infizierungen auf der einen Seite und Hospitalisierungen und Tode auf der anderen zumindest bis dato durchbrochen.

    Mindestens eine Dosis 63,8%, vollständig geimpft 58,5% (Stand 19.08.21)

    0

  • Bevor hier gleich wieder durchgewischt wird:


    Wie hoch ist denn bei euch die Impfquote? Die hat hier in England nämlich die Kausalität zwischen Infizierungen auf der einen Seite und Hospitalisierungen und Tode auf der anderen zumindest bis dato durchbrochen.

    Wenn ich richtig informiert bin ist die Impfquote in D und F sehr aehnlich.

    0

  • Jep. Ich meinte Frankreich. Hier sind die Krankenhaeuser schon wieder voll. Selbst Kinder kommen wohl immer haeufiger auf die Intensiv, zumindest wenn ich einer befreundeten Krankenschwester Glauben schenken darf.


    PS: hab gerade nachgeschaut, fuer die 2 grossen Regionen in Suedfrankreich sind die Intensiv-Betten bereits wieder zu ca. 70 Prozent belegt. Und das Mitte August. Bin mal gespannt, was im September-Oktober abgeht...

    wieviele Infektionen habt’s ihr denn, pro Tag? Da hört man im deutschsprachigen Raum wenig, dass ihr in France hohe Zahlen habt.

    0

  • 19. August - 24000 neue Faelle. Ist auch in etwas des Wochenmittel. Viel zu viel fuer die Urlaubszeit, wo fast niemand im Buero etc. ist...Anfang Juli hatten wir 2000 Faelle pro Tag...D bei 5700 im Wochenmittel. Und F hat noch dazu 20 Prozent weniger Einwohner...

    0

  • Sie werden es nicht bereuen. Werden die Maßnahmen aufgehoben, gibt es eine letzte Welle, bevor es Corona nicht mehr gibt (bzw. nicht mehr als es die "normale" Grippe gibt).

    Also entweder hast Du eine sehr fundierte medizinische Ausbildung oder eine sehr gute funktionierende Glaskugel.

    Wenn Variante Eins der Fall ist würde ich mich interessieren welche das ist (Youtube oder Telegramm zählt natürlich nicht dazu), falls es Variante Zwei ist bitte ich um die Zusendung der Lottozahlen für Samstag per persönlicher Nachricht ;-)

    0

  • Also entweder hast Du eine sehr fundierte medizinische Ausbildung oder eine sehr gute funktionierende Glaskugel.

    Wenn Variante Eins der Fall ist würde ich mich interessieren welche das ist (Youtube oder Telegramm zählt natürlich nicht dazu), falls es Variante Zwei ist bitte ich um die Zusendung der Lottozahlen für Samstag per persönlicher Nachricht ;-)

    Meine Quelle ist weder youtube noch Telegramm. Hätte ich eine fundierte medizinische Ausbildung, müsste ich ja behaupten, dass die Folgen von Corona ohne Maßnahmen weitaus schlimmer aussehen würden. Ich behaupte aber das Gegenteil.