Michael Reschke - Technischer Direktor

  • Willkommen in München!


    Hoffentlich kann er auch hier ein goldenes Händchen beweisen.
    Klasse, dass man auch im Verein schaut, dass eine Weiterentwicklung voran geht!

    0

  • Habe noch nie etwas von ihm gehört :P Aber die Macher im Hintergrund sind ja meist fast wichtiger als die im Vordergrund. Seine Vita liest sich jedenfalls gut.

    0

  • Herzlich Willkommen an der Spitze.


    Mir ist der Name auch völlig neu, aber das macht seine Vita eigentlich noch beeindruckender.


    Könnte eine gute Kombination werden mit Sammer als Gesicht und Mastermind für das große Ganze und Reschke der Mann fürs Grobe. Vielleicht wird Kroos sich nun wünschen er hätte seine Vertragsverhandlungen schon durch... :D

    Trainer und SpoDi günstig abzugeben - Versand kostenlos - Versand nach: weltweit, gerne zum Mond - Rückgabe ausgeschlossen

  • das weiß er wohl selber nicht. kann mir auch nicht vorstellen das sammer davon begeistert ist, auch wenn der verein das so verkauft.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein Ding ohne das OK von Sammer durchgezogen wird. Das wird abgesprochen sein.


    Interessant wird jetzt die Arbeitsaufteilung sein. Sammer wird mehr am Team dran sein und Reschke eher im Hintergrund wirken. Zusätzliche Kompetenz kann auf jeden Fall nicht schaden.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • jo, der Sammer ist stocksauer


    http://www.abendzeitung-muench…e6-a1a4-6bb8bf8cc959.html


    Der 56-Jährige arbeitete seit 35 Jahren in Leverkusen, wo er zuletzt als Kadermanager tätig war. Sammer lobte Reschke, „den ich schon sehr, sehr lange kenne und sehr schätze“. Es sei sein ausdrücklicher Wunsch gewesen, „dass beim FC Bayern diese neue Position geschaffen und durch Michael Reschke besetzt wird“, wurde der ehemalige Nationalspieler zitiert. „Ich weiß, dass wir einen fachkompetenten Mitarbeiter hinzubekommen und freue mich auf die künftige Zusammenarbeit mit ihm.“

    0

  • er hat ihn doch empfohlen;-)


    Der Rekordmeister hat am heutigen Donnerstag Fakten geschaffen und mit dem hochgelobten Leverkusener Kader-Manager Michael Reschke einen neuen technischen Direktor verpflichtet. Auf Wunsch von Sportvorstand Matthias Sammer. Beide werden gemeinsam entscheidenden Anteil an der Lösung der beschriebenen Aufgaben haben.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • REschkes Hauptbetaetigungsfeld wird das scouting sein. Das war es auch schon in LEV und er ist auf diesem Gebiet einer der , wenn nicht der Beste in der BL.
    waere nicht ueberrascht wenn noch einige Scouts aus LEV nach und nach zu uns wechseln sollten.

  • und du glaubst das er das wirklich gemacht hat? ich bin da skeptisch, vor allem wenn ich gerade das gesicht von sammer beim basketball gesehen habe. da sah er nicht glücklich aus.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wenn er was auf dem Kasten hat, warum nicht? Ich finde es gut, dass man nach Kompetenz sucht und nicht nur Leute einstellt, die früher hier gespielt haben. Nicht falsch verstehen, ich bin stolz auf die "Bayern Familie" aber diese Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen von Uli gingen mir teils zu weit.


    Ich musste übrigens ganz schön schlucken, als ich die Nachricht über Renschke gelsen habe. Bei "Michael Rens" stockte mir etwas der Atem, aber zum Glück war ich erleichtert, dass danach "chke" statt der erwarteten Endung folgte! ;-)

    Man fasst es nicht!

  • Wieder fleißig am zündeln? Dreh doch die Uhr gedanklich 3 Jahre zurück. Vielleicht kommst ja selbst drauf. Oder lass dir nen Stundennachweis schicken.

    0