Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Richtig.
    Außerdem finde ich 30 Mio. die da mal im Raum standen gerade nach dieser Rückrunde einfach zuviel.

  • Für mich absolut unverständlich warum man nicht an Firmino dran ist. Jung, bezahlbar, flexibel einsetzbar inkl. Sturm und man weiß, das er in der Bundesliga funktioniert.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Da hast du vollkommen recht. Unser Spiel wird in der nächsten Saison anders aussehen müssen und das sollte angesichts der Spieler, die wir bereits im Kader haben kein Problem sein.
    Das schließt nicht aus, dass man einen großen Transfer tätigt, aber es muss nun ganz bestimmt kein "Ersatz" für Ribery sein.


    Und Firmino? Den würde ich sofort nehmen. Passt eigentlich perfekt zur Spielweise von Pep. Dribbelstark, Ballsicher, Passgenau und ist auch noch torgefährlich.
    Und wegen der Rückrunde? - Ja, da müssten wir bei uns den einen oder anderen sofort verkaufen. Da war vieles nicht das Gelbe vom Ei.

    0

  • Firmino hat seine hellen Momente, aber meist ist das nichts besonderes was einen Preis um die 30 Millionen rechtfertigen würde. Wenn wir schon die Kohle haben, dann lieber gleich 100 Millionen für Bale ausgeben, als 3 mal 30 Millionen für gehobenen Mittelklasse. So sind halt leider inzwischen die Preise und es wird auch nicht besser werden. Inzwischen ist jeder besserer Bundesligakicker schon um die 20 Millionen wert.

    0

  • Ich war ja eigentlich gegen Firmino nach seiner erbärmlichen Rückrunde...
    Aber wenn ich mir so die Preise von di maria und griezmann angucke, sollte man vlt doch nochmal über ihn nachdenken. Sein Potential hat er ja schon angedeutet.

  • Wenn wir über Ribery und Robben reden, dann brauchen wir kein Potenzial, sondern sofortige Einschlagskraft. Oder wir verabschieden uns ganz offiziell mal wieder für 1-2 Jahre vom CL-Halbfinale um dieses Potenzial zu entwickeln.

    0

  • Wenn du einen 1zu1 Ersatz suchst, dann sehe ich außer bale und Di Maria niemanden. Und die auch nur , wenn sie überhaupt auf den Markt kommen. Was fraglich ist.
    Es wird , wie ich schon sagte, nicht ohne taktikänderung gehen, falls AR und FR nicht an alte Form anknüpfen können und verletzungsfrei bleiben.

  • di Maria ist a) zu teuer, hat b) eher selten sein volles Potenzial gezeigt was maßgeblich c) daran liegt dass er ziemlich undiszipliniert ist. Das sind Top-Voraussetzungen um unter Guardiola zu bestehen. Oder auch unter einem van Gaal. Welche Rolle spielt der da nochmal?


    di Maria ist ein Hirngespinst. Wenn wir den holen, egal zu welchem Preis, dann haben in diesem Club alle den Verstand verloren.

    0

  • Di Maria oder auch Grizmann können Ribery nicht 1:1 ersetzen, Di Maria ist stark auf der RA nicht LA, Grizmann spielt weiter vorne im Zentrum, sowas wie eine hängende Spitze von mir aus auch falsche 9.



    1:1 kann ihn heute wie er bereits selber sagte nur einer und der spielt bei FC Chelsea

    :thumbsup: PEP oder nix :thumbsup:

  • Wenn du Hazard , Messi und Neymar meinst dann hast du recht.
    Wenn überhaupt und man Di Maria aus deiner Sicht außer Betracht lässt sehe ich nur Bale als möglich an, aber der würde seine 100 Millionen kosten. Und das wiederum glaube ich nicht dass der FCB zu zahlen bereit ist.

  • Bale kostet für 5 Jahre 200 Mio Euro, also hört auf mit diesen Gedanken. Selbst di Maria kann Rib und Rob nicht 1:1 ersetzen. Zudem heist es nicht Firmino oder di Maria ich wäre für beide. Firmino bekäme auch Einsatzzeiten als Lewa Ersatz.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“