Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Was Götze und Alonso laut meiner Rechnung sein müsste.


    Alonso auf der 6 besser als Alaba? Check!
    Götze auf der 8 besser als Alaba? Scherz!? Zumindest was seine derzeitige Form betrifft.


    Die Idee mit Alaba im Mittelfeld ging übrigens davon aus, dass Alonso und Götze dann nicht mehr bei uns sind.


    Und nur um das noch mal zu betonen: Alaba ist für mich als LV absolute Weltklasse und gehört dort hin - ich fordere ihn also nicht für das Mittelfeld. Es ging um einen eventuellen Einkauf von Rodriguez, was dann für einen Weggang von Bernat oder eine Versetzung Alabas sprechen würde.

  • Mit "wir regeln das intern" sind wir nicht immer optimal gefahren.


    Wenn Alonso und Götze gehen, wobei ersterer seinen Vertrag sicher erfüllen wird, dann wird man auch mit Einkäufen reagieren.

    0

  • Die letzte nicht funktionierende interne Regelung an die ich mich erinnere, war "ich Roque" für Ballack... Das musste schief gehen.


    Richtig; Alonso wird bestimmt seinen Vertrag erfüllen und das finde ich auch super. Hinter Gario Mötze steht ein großes Fragezeichen und ich werde ihn wahrscheinlich nicht vermissen, falls man sich zu einem Transfer entschließen sollte. Und Ersatz für ihn holen? Vollkommen unnötig!

  • Sagen wir mal so, da Alaba nun ja auch zu verlängern scheint, plant man entweder im Mittelfeld mit ihm, oder aber Rodriguez auf rechts. So oder so wäre Rodriguez definitiv ein toller Transfer. Wo er dann eingesetzt wird, soll das Problem von Carlos sein, aber da unsere Außenverteidiger nicht zwingend über Flanken definiert werden, würde Rodriguez auf rechts schon Sinn machen. Wenn du partout keinen rechten Verteidiger findest, dann ist mir so eine Lösung lieber als ein Darmian, oder dergleichen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich denke, wenn man Rodriguez wirklich holt, dann für beide Seiten und ich glaube, dass das auch Rodriguez drauf hat.


    Würde mir sehr gut gefallen.


    Alaba kann dann MF, LV und IV, je nach dem, ist doch einfach nur Gei.l

    0

  • Dagegen spricht die gleiche Problematik, die es bereits bei der Kombination Thiago/Vidal gibt. Alaba ist im Mittelfeld wie Vidal ein Box-to-Box-Spieler. Nur das Vidal dort stärker ist. Thiago und Alaba würden sich quasi ebenfalls gegenseitig die Räume nehmen.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Nein. Alaba agier aus der tiefen, halblinken Mittelfeldposition bzw. startet er dort momentan die Angriffe, sodass er immer noch den LM überlaufen kann, also im Falle des Falles. Alonso, Thiago oder Vidal nehmen da völlig andere Rollen rein, die überwiegend in der Vertikalen in Unwesen treiben, sei es über Passspiel/Spielaufbau oder Laufwege. Alaba hingegen ist einer, der zwar auch überwiegend über die Vertikalität ins Spiel kommt, allerdings immer wieder in die Halbpositionen des Mittelfeld abfällt, sodass hier auch Horizontalität ins Spiel kommt. Man könnte es auch Dreiecksspiel nennen, wie bei Lahm schonmal beschrieben.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Was will man denn mit Rodriguez? Der ist doch auch alle paar Monate stark und dann sofort bei den Top Vereinen im Gespräch und dann lässt er wieder stark nach.


    Für mich gehört der eher in die Kategorie Kostic, Meyer, Rüdiger. Gute BL Spieler aber für die Spitze reicht es nicht.


    Ja und Carlo hat angeblich auch schon wieder einen Wunschspieler aus Italien. Murillo einen kolumbianischen IV von Inter den man (zumindest ich) überhaupt nicht kennt.


    Das sind m. E. doch alles Enten der Schreiberlinge :8

    Alles wird gut:saint:

  • Da zählst du ein paar große Talente auf die aktuell sicher keine Chance auf die Startelf bei Bayern hätten. Allerdings frage ich mich wie du wissen willst wo deren Entwicklung hingeht.
    Wette bei Costa hast du vorher auch das gleiche gedacht.
    Und ich sag mal so, wenn es ein Rode(sorry) in unseren Kader schafft dann ein Rodriguez ja wohl sowas von locker.
    Vergiss nicht das die alle erst Anfang 20 sind.


    PS: Man kann ja nicht nur fertige Spieler holen ab und zu braucht man auch Talente wie Kimmich zb.

    0

  • rodriguez hat seinen rechten fuß nur zum stehen. der ist ein LV, notfalls auch LA, nicht mehr-nicht weniger.




    wenn man einen RV sucht wird man auch einen RV holen und keinen LV

    rot und weiß bis in den Tod

  • Verlängert.... bis 2017, und danach wird er wahrscheinlich nicht mehr hier sein.Also sollte man sich diesen Sommer um einen Nachfolger bemühen und das erst recht, wenn man Umstellungen plant.

  • Wenn man hier möchte, dass Spieler wie Kimmich, Rode, Javi etc. wirklich im Mittelfeld eine Chance haben, muss man sich die nächsten Jahre mal von Neueinkäufen im Zentrum verabschieden. Wir haben schließlich auch noch Thiago, Alonso, Lahm, Götze, Vidal, evtl. Alaba. Da kann man Alonso 2017 nicht ersetzen und Lahm 2018 nicht ersetzen. Dann können sich mal andere hineinentwickeln. Klar, wenn Götze gehen sollte, kann man nachdenken, aber er allein ist noch kein Grund. 6 Weltklasse-ZM, dazu Alaba und dahinter noch Rode und Kimmich. Momentan 9 gute bis weltklasse Spieler, internationale Klasse haben sie alle. Wenn irgendwann mal jemand wie Kimmich auch weltklasse sein soll, muss mal der Weg frei werden. Momentan haben wir so viele Leute, dass das fast unmöglich ist. Da können ersatzlos mehrere gehen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016