Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Hummels fand doch in Dortmund alles besser. Nur weil nun die Welt eine erste Demonstration davon bekommen hat, was in den nächsten Jahren in München passiert, muss Hummels da kein Teil von werden. Hätte er alles haben können, wenn er mal nicht so heiß schwarz-gelb gebadet hätte und auch seinen Vertrag so verlängert hätte, um leicht zurück zum FCB zu können.
    Vielleicht kenne ich die Klauseln nicht. Aber niemals würde ich die Dortmunder nun gar noch mit Kohle behäufen wollen für ein FCB-Eigengewächs.
    Ich verstehe es schon und das schrieben einige Journalisten (international) bereits, dass ein FCB mit Dante und Hummels, sowie der Offensive davor, gar noch ein heftigeres Powerhouse werden könnte als Pep-Barca. Aber Hummels muss nicht sein. Kann gerne nach Barcelona wechseln.

    0

  • ein bisschen stolz sollte man schon haben - hummels hätte gerne hier hin kommen können, aber nach seinem neunmalklugen gefasel wie toll der bvb sei und seinen ständigen seitenhieben gegenüber uns hat er nun mal einfach pech gehabt. zudem haben wir in der innenverteidigung nun auch nicht den starken bedarf - erst recht nicht zu dem preis, den die dortmunder für hummels ausrufen werden.

    0

  • Hummel möchte ich nicht bei uns haben! Wir haben mit Badstuber, Boateng zwei junge deutsche Nationalsspieler in der Innenverteidigung. Boateng wird ja gerne kritisiert, aber für mich wird er immer stärker und ist noch lange nicht am Ende angekommen!


    Jetzt einen Hummels für sicher nicht unter 30 Mio € zu holen halte ich für vollkommen unnötig!

    0

  • Ich befürchte nur, dass man dies beim FCB anders sehen wird. Sammer wird sicherlich für Hummels sein. Kalle & Uli freuen sich wohl eher über die Rückkehr und da darf es auch gerne mal etwas mehr sein.


    Dann würde ich auch nochmals darauf achten, dass sich plötzlich die Ausfallzeit bei Hummels erhöht hat in dieser Saison. Könnte an der sehr hohen Belastung liegen, die für ihn ungewohnt ist.

    0

  • ist leider anzunehmen...


    normalerweise haben wir aber die klasse, auch solchen spielern eine klare absage zu erteilen...
    schon aus prinzip!!!... MIA SAN MIA und hummels soll sich mal in "echter liebe" baden...
    ging ja auch die letzten 2 jahre hervorragend, als er keine situation ausließ, um uns häme zukommen zu lassen...


    da hat ein götze weitaus mehr weitsicht gehabt...


    ich kann nur hoffen, dass das thema hummels durch ist...


    aber wie gesagt, stimme ich deiner sicht leider zu...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Hummels scheint geradezu die Verkörperung des modernen IV's. Guardiola wahrscheinlich, ich jedoch kenne keinen weiteren IV diesen Alters mit dieser Spielauffassung.



    Nicht allein sein variables und intelligentes Stellungsspiel gegen den Ball, vielmehr sein offensiver Spielaufbau, seine Spielübersicht und seine Fertigkeiten im Umgang mit dem Ball machen ihn ziemlich einzigartig. Eben hervorragend ausgebildet.



    Und auch einem Boateng, der gerade eben begonnen haben zu scheint, sich positiv zu entwickeln, wäre ein derartiger Zugang ein permanenter Leistungsanreiz.



    Das ich nicht an den Zugang glaube, (der durchaus das Format hätte, den Kader weiterzubringen,) liegt an der denkbar ungünstigen Vertragslage und der langsam schon baskisch anmutenden Einstellung Herrn Watzkes zu für ihn mehr als lukrativen Buli-Transfers.

    0

  • Aus der Fansicht schon...aber glaubst du, die Bosse werden auf seine Aussagen schauen, wenn sie ihn rein sportlich haben wollen?


    Zumal ich mich schon mit verschiedenen Fans über sein Verhalten unterhalten habe, und alle waren gleich überrascht, dass ich so einen negativen "Stinker"-Eindruck von ihm habe...


    Naja, ICH brauche ihn hier nicht, so recht ausschließen kann ich den Kauf nicht.

    0

  • nein, natürlich werden den bossen seine aussagen relativ egal sein, wahrscheinlich werden sie diese noch nicht mal in erinnerung haben...


    das fans anderer vereine da einen anderen blick auf ihn haben ist ja auch klar. nicht jeder beschäftigt sich mit der materie so wie die stammuser hier im forum. so weltbewegend war sein gerede ja nun auch nicht, nur ein wenig geärgert hat es mich schon. falls er zu uns zurückkehren sollte wären die aussagen für mich auch kein großes problem.


    viel mehr lehne ich einen transfer einfach aus sportlich/finanziellen gründen ab - unter 20 millionen würde da mit sicherheit gar nichts laufen und wir haben in der iv nun auch nicht den riesenbedarf.


    vorstellen könnte ich mir den transfer aber auch - angenommen van buyten würde gehen hätte man ja nur noch 3 iv. kirchhoff zähle ich nun nicht dazu, kann mir nicht vorstellen, dass das sportlich was wird für ihn. sammer hält große stücke auf ihn...sollte pep ihn wollen würde man sich denke ich um ihn bemühen.

    0

  • trooy


    nicht wenige, gar der Bundesjogi, halten Badstuber in der Spieleröffnung für viel besser. Wenn nur ein einziger unserer IV diese Saison so gespielt hätte wie Hummels, dann würden wir niemals so weit oben stehen bzw. dieser IV würde hier im Forum und auch von den Medien zerrissen werden.
    Hummels ist der Inbegriff dieser schwarzl-gelben Geilheit. Der kann Fehler machen in jedem Spiel und daran erinnert sich niemand mehr, wenn er nur einen guten auftritt in der Offensive hat.
    Wir haben eine richtige starke Defensive. Nur irgendwie will das niemand glauben und sehen.

    0

  • Wenn wir Bedarf haben, dann in der IV. Vier erstklassige Spieler. Kirchhoff war in Mainz schon nicht Stamm. Wegen seiner regelmässigen 10-20 Minuten geistiger Abwesenheit auf dem Rasen. Van Buyten dürfte gehen.



    Hummels Offensivspiel ist eine Offenbarung. Er sieht die Gassen. Er spielt lange, präzise Pässe, direkt in den Lauf gezirkelt. Rückt er vor, so ist er sowohl technisch als auch von seinem Spielverständnis her in der Lage, torgefährlich mitzukombinieren. Sein Distanzschuss gefällt ebenso.



    Gegen den Ball übernimmt er Verantwortung. Auch die zusätzliche von Kollegen, die nicht an ihrem Platz sind. Das ein IV dabei meist der ist, der schlecht aussieht, ist insofern für mich ein Qualitätsmerkmal, als das ich ihn derartiges nie habe scheuen sehen. Er ist da. Und die Tatsache, dass er sich mit allem hinter seinen Kader stellt ... werte ich ihm ... allein als tragfähigen Teamgeist.



    Dennoch ... ich glaube kaum, dass Watzke ihn gehen lässt.

    0

  • Mal ungeachtet einer gewissen sportlichen Qualität ... der Shampoo-Schorsch, der sein Fähnlein immer nach dem Wind richtet, den will ich gar nicht hier sehen.


    Erst ist der FCB für ihn Pfui und im Pott beim BVB ist alles so geil. Dann merkt er, wie die Pöhler-Truppe Sand ins Getriebe bekommt und wichtige Spieler gehen, schon würde er zur alten/neuen und sehr hippen Nr.1 wollen.


    Nenene. Bleib du mal lieber in Dortmund lieber Matz.

    0

  • Genau mein Reden. Ich sehe auch weltweit keinen IV, der besser wäre. Viele fordern immer diesen Neuzugang, aber selbst der aktuell beste IV, Pique, ist gestern geschwommen. Es gibt derzeit keinen Cannavaro, Vidic, oder Maldini, dafür aber jede Menge IV aus der "zweiten" Reihe und davon haben wir mit Badstuber, Dante und Boateng eben auch schon drei im Team.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Hummels? Gerne! Neben Dante der beste IV der Liga. Wäre klasse, kann mir nicht vorstellend as Kirhchoff hier einsthaft Fuß fassen kann und von Boateng bin ich bekanntlich überhaupt nicht überzeugt...

    0

  • wer Badstuber mit viel Geld durch Hummels ersetzen will , den sollte man in München vom Hof jagen. der hat von viel Ahnung , aber garantiert nicht von Fußball. sinloser könnte man das Festgeldkonto gar nicht unter die Leute bringen. Hummels macht mehr Fehler wie Neuer und Boateng zusammen. was nützt dir da der ach so tolle Spielaufbau. oder ist Werder Bremen das Modell der Zukunft.

    0