Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • nochmal ne short version an ganz konkreten beispielen.

      wenn wir pro saison 2 transfers machen wie usami und petersen. sind das transfer kosten von insgesamt ~5mio. plus noch ~1mio die wir angehalt drauf zahlen müssen.

      bisher haben unsere spieler die wir verliehen haben sich immer super entwickelt (kroos, ottl, breno, hummels, lahm, haben alle während ihrer leihe sich gesteigert).

      nach 2 jahren kann man sie endweder weiter verkaufen (relativ sicher fürs gleiche geld, mit glück für mehr). oder wenn sie sich super entwickelt haben übernehmen. das heisst ab in 2 jahren wird das ganze zu nem relativen 0-summen-spiel (myb wenige mio drauf zahlen pro jahr).

      für spieler ist das ganze attraktiv da sie a) immer spielen b) sich zeigen können c) von uns übernommen werden können d) wir nix gegen weiter verkauf haben. das ist alles wesentlich besser für sie als bei uns auf der bank zu versauern und sich ihre zukunft zu verbauen.

      für uns ist es nen konstanter spieler-pool der sich entwickelt und auf den wir bei bedarf zugreifen können. es können juwelen drunter sein wie kagawa oder kaka (wenn sich jemand an die leverkusen geschichte erinnert). oder im schlimmsten fall kostet es uns ein paar mio im jahr. die wir locker dadurch einsparren das wir uns sosa und breno transfers sparen.

      natürlich kann man das ganze spiel auch mit höheren transfer summen spielen. also nicht nur spieler die ~3mio ablöse kosten, sonder auch welche die 10mio kosten. dann steigt unser finanzielles risiko aber auch die chance für richtige juwelen. das ist dann ne ermessens frage. aber viel riskieren tun wir so oder so nicht (abgesehen einer anfangs investition) und dafür bringt es uns jede menge vorteile....
    • du hast die spiele des bvb schon gesehen. subotic hängt mittlerweile klar hinter hummels hinterher und wenn ich ganz ehrlich bin, fand ich sogar santana bei seinen auftritten besser als diesen pfosten.
      und so einen spieler nach der aktion gegen robben hier zu fordern, grenzt schon fast an shizophrenie.
      4
    • sehr richtig! die bälle, die subotic und hummels spielen können solange sie unbedrängt sind, spielt dir jeder halbwesga vernünftige b-jugend spieler! man hat doch gesehen was rauskommt, wenn man beide mal unter druck setzt und beim aufbau stört - hummels bekommts dann ab und an noch einigermaßen hin, aber der hier in rede stehende bekomt dann doch nicht einen vernünftigen ball verletzungsfrei hin ...
    • wenn man hochkarätige Toptransfers tätigen möchte,muss sich der FCB auf den Ersatzbänken der Top Vereine in Europa umsehen (Manu,Real,Barca usw).
      Kann mir nicht vorstellen das ein Topstar aus einer Stammelf einer Mannschaft ,,freiwillig,, zum FCB wechselt.
      Alle fordern Top Transfers,aber das ist gar nicht so einfach
      Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt was Herr Nerlinger uns dieses Jahr verpflichten wird
    • Aha...du kannst dir also nicht vorstellen, "dass ein Topstar aus einer Stammelf einer Mannschaft ,,freiwillig,, zum FCB wechselt...".

      Aktuell ist es so, dass nur noch Barca und Real über dem FCB stehen. Und das mit Real könnte sich morgen auch schon erledigt haben. Sportlich gibt es kaum eine reizvollere Adresse als den FCB. Natürlich spielt aber auch das finanzielle noch eine Rolle, etc.

      Dass es nicht einfach ist, einen Top-Mann von einem großen Verein los zu eisen, ist klar. Das hat ja auch Real etc. schon gesehen, als sie sich Körbe vom FCB abgeholt haben, bei Ribery, Lahm, Schweinsteiger...
    • morgen in der SB:

      - Pizarro Verpflichtung völlig offen, er will einen 2 Jahres Vertrag, was aber kritisch gesehen wird. Außerdem hat man seine Eskapaden damals nicht vergessen. Bei einer zu geringen Offerte könnte sich Pizarro auch für ein Angebot aus China/Emiraten entscheiden
      - Giroud wurde definitv abgesagt
      - man hatte Interesse an Rossi, sein Berater bestätigt eine Anfrage. Leider hat seine erneute Verletzung alles über den Haufen geworfen
      - Chlichy war ein Thema, ist nach den tollen Leistungen von Alaba aber nicht mehr Akut.
      - Spieler die den Kader qualitativ aufwerten, konnten noch nicht überzeugt werden.
    • Da fällt mir mein Wunsch gerade noch ein. Hab ja sonst so wenige...Aber da springt nen kleiner Japaner in Schwarzgelb durch die Bundesliga. Ist so ein Spielertyp in der zentralen Position, den wir nicht haben, aber der uns abgeht. Vielleicht lese ich demnächst etwas... Die Verpflichtung würde aber Sinn ergeben..Von daher--->geschenkt