Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Gab es zu dem nochmal was Neues?

    Das übliche. Einige verplanen den schon bei uns und streiten sich, ob er mehr 6er oder 8er ist, andere sehen zu ihm kein Upgrade, wiederum andere weisen dezent darauf hin, dass ausser vagen Gerüchten nichts darauf hindeutet, dass der Spieler überhaupt kommen soll.


    Also nichts neues.

    0

  • Die Bayern kämpfen um den Anschluss an Europas Spitze. Dabei helfen soll in diesem Sommer ein Rekord-Transfer jenseits der 50 Millionen Euro.
    Nach jahrelanger Zurückhaltung ändern die Münchner ihre Strategie radikal, denn, sagt Präsident Uli Hoeneß wörtlich: "Das Problem ist, dass wir uns auf einem Markt bewegen, auf dem über Summen diskutiert wird und Summen gezahlt werden, die wir nicht für möglich gehalten haben."
    Entsprechend muss der FC Bayern mehr ausgeben, sind die Bosse überzeugt.
    Offenbar ist Hoeneß auch bereit, Arsenal-Star Alexis Sanchez die gewünschten 25 Millionen Euro Jahresgehalt zu zahlen – und den Londonern eine Ablöse von über 60 Millionen.


    Quelle Focus.de


    Für 25 Mio Jahresgehalt bekomme ich jeden Spieler, ausser Messi, Neymar und Ronaldo, aber brauche sie nicht Sanchez zahlen.

    0

  • Der Focus bastelt nur einen Artikel aus dem zusammen, was bereits bekannt ist. Da steht nichts Neues. Und die 25 Millionen kommen aus dem kicker- der weiß gar nichts...
    Wenn die Bild das aus eigenen Quellen bringt, fange ich an, mir Sorgen zu machen. ;)

  • Da passt tommy auch wunderbar rein... Unfassbar, was da zum Teil geschrieben wird. Keine drei Haare am Sack, aber mit den Millionen planen und Budgets aus der Luft greifen.

  • Bitte bei Sanchez nicht den allgemeinen Ablösesummen- und Gehaltswahnsinn mitmachen. DerTransfer darf nicht das Gehaltsgefüge im Bayernkader sprengen. Wenn ich da leseer soll 25 Mio verdienen, lächerlich. Sanchez ist fast 30 und nächstes Jahr ablösefrei.Charakterlich nach meiner Einschätzung auch nicht astrein, siehe Gelächter aufder Bank nach der Auswechslung gegen uns beim Stand von 1:5 (2:10). Wenn er soeine Aktion bei uns bringt, dann platzt hier das Forum….

  • "Witzig" ist auch der User btsv95.

    Das hat mich gestern schon gewundert. Der postet die ganze Zeit irgendwelche fadenscheinigen Quellen, die den Usern dort die möglichen Transfers madig machen (Sanchez zu City bspw.). Man muss doch nur auf den User-Namen gucken, um zu sehen, dass das ein Troll ist :D BTSV ist ja die Abkürzung für Braunschweiger TSV. Wie kann man sich so verarschen lassen? Und ein Bayern-Logo neben den Usernamen kann sich da jeder machen. Unglaublich..


    Naja, wie gesagt, die 25 Mio. Gehalt für Sanchez werden wir sicherlich nicht bezahlen. Dass wir "den Wahnsinn" zumindest gelegentlich bei den Ablösesummen mitmachen, das scheint mir realistisch. Beim Gehalt gehören wir ja eh schon zu den Top 10 Europas. Aber wir werden das Gefüge nicht komplett sprengen. 25 Mio. kriegt ja wirklich so gut wie kein Spieler. Da werden wir sicherlich nicht plötzlich so einen raushauen. Der Kicker stochert wohl einfach im Nebel. Mit sowas Reißerischem kann man dann wenigstens Verkäufe/ Klicks generieren.

  • Das Lustige ist ja auch, dass im Artikel vom Kicker steht, dass dieses Gehalt sogar PSG abgeschreckt haben soll. Aber dann zahlen wir das selbstverständlich, laaaaatürnich :rolleyes: Lewy ist mit Müller unser Spitzenverdiener und die liegen bei 18-20 Mio. € Brutto im Jahr. Ich denke, dass man Sanchez maximal das gibt, oder eben knapp darunter. Ich schätze mal unsere Spieler auch mal für so helle ein, dass die wissen, wer da hoffentlich kommt und aus welcher Liga. Wer nach den Zahlen bester Spieler der PL-Saison ist, der wird auch was bekommen.


    Ganz nett finde ich es zudem momentan, dass es wieder etwas ruhiger um Transfers geworden ist. "Früher" war das ein gutes Zeichen und möglicherweise haben unsere Bosse gemerkt, dass das Labern der vergangenen Wochen nicht gerade so knorke ist...

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Nur hat Kalle ja schon bewiesen dass man auch sehr ruhig Transfers eintüten kann, die Unruhe kam durch Hoeneß rein und auch durch seine Aussage zu dem einen Titel...

    0

  • Witzig ist auch das aus dem TM: Tweet eines Arsenal-Fans


    "This Mbappe talk reminds me of the summer I spent trying to work out how to pronounce "Higuain" & finding out it was pronounced "Sanogo"


    Das ist auch auf dieses Forum zu übertragen und wird einige Herren schwer treffen.

    0

  • da hast du auch recht...aber UH behält den Trainer statt zu handeln - ergo er muss Granaten holen, Einzelkönner um was zu erreichen - trotz des Trainers


    wobei eine Chance hat er sich noch verdient

    Es ist wohl ein offenes Geheimnis, dass Ancelotti unter Uli angezählt ist. Von daher bin ich mir nicht sicher, dass man großartig Spieler kauft, die in Carlos Konzept passen, die dem Verein ansonsten aber widerstreben. Selbst unter Pep haben wir doch im Grunde immer so eingekauft wie es der Verein für richtig hielt. Der Trainer durfte zwar seine Meinung sagen, aber letztlich entschieden immer die Oberen. Warum sollte sich das jetzt geändert haben? Pep bekam Thiago, weil der für 25 Millionen zu haben war. Glaubt dann hier ernsthaft jemand, dass Carlo seinen James für 70 bekommt?


    Ich gehe davon aus, dass der Klub weiterhin perspektivisch einkauft und in einem Jahr, wenn nicht sogar schon im Winter, wird ein anderer Trainer auch als erste Vorgabe die Talentförderung ins Buch geschrieben bekommen. Ob das dann Tuchel, Nagelsmann, Kovac oder ganz ein anderer ist, wird man sehen. Bis dahin kann Carlo seine letzte Chance nutzen, aber mehr als eine weitere rumpelige Vorrunde erwarte ich nicht. Wieso auch?


    Unser Spiel wird sich nicht ändern, nur weil dann Sanchez statt Ribery auf dem Flügel spielt.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • nein unser spiel wird sich nicht ändern, die Problemstellen bleiben , ich glaube nicht dass Uli weiter nur mit einem Titel leben kann, und dafür muss er einkaufen... richtig perspektivisch- nur mit einem goretzka oder Brandt holst du sicher keinen Cl Titel


    und wieder wird man auf lewa und Robben setzen weil man eventuell zu geizig war und den Schuh muss sich eben nicht der Trainer anziehen


    natürlich erwartet man einen Kracher aber das ist für mich kein 29 jähriger mit astronomischen gehaltsvorstellungen

    0

  • Sanchez ist halt immer noch erst 28 und nicht 29. Wieso der hier dauerhaft älter gemacht wird, als er ist, verstehe ich nicht. Vidal kam auch mit 28 zu uns und da hatte keiner gemeckert. Der Kerl hat mal noch 4-5 Jahre im Tank und ist einfach ein brutaler Offensivspieler. Dass diese entsprechend bezahlt werden müssen, dürfte nicht überraschen. Das frühzeitige Heulen, bevor die Transferperiode überhaupt begonnen hat, ist auch jedes Jahr das Gleiche.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • und wieder wird man auf lewa und Robben setzen weil man eventuell zu geizig war und den Schuh muss sich eben nicht der Trainer anziehen

    Aber der Trainer hat permanent betont, dass er mit dem Kader zufrieden sei, während Kalle immer eine Hintertür aufließ, weil er sagte, dass man noch jemanden holen könnte/ würde, wenn der Trainer das wolle. Ich glaube auch, dass wir relativ knauserig unterwegs sind - das sieht man ja daran, dass wir ständig versuchen, irgendwelche AKs zu ziehen - aber das liegt wohl eher daran, dass wir finanziell bei weitem nicht mit City, PSG oder Real mithalten können. Sehe da die Schuld teilweise bei der Vereinsführung, aber teilweise auch beim Trainer, weil der halt, obwohl Bereitschaft der Vereinsführung bestand, niemanden mehr haben wollte.

    natürlich erwartet man einen Kracher aber das ist für mich kein 29 jähriger mit astronomischen gehaltsvorstellungen

    Erstmal ist er ja noch ein halbes Jahr 28, wenn er diesen Sommer kommen sollte. Dazu ist er der beste PL-Spieler der vergangenen Saison. Wer ist denn eine größere Granate als der und zugleich erreichbar für uns? Eigentlich niemand. Verratti, aber der ist wohl nicht zu bekommen. Bankwärmer James sicherlich auch nicht.


    Das ist halt das Problem. Deshalb sage ich, Uli hätte sich diese Aussage lieber geklemmt. Jeder wird ihn darauf festnageln, obwohl die Aussage glaube ich sogar nicht mal wörtlich so gemeint war ( @torsten66 hat es auf einer der vorherigen Seiten gut erklärt). Dazu kommt, dass diese Aussage frei interpretierbar ist. Für manche ist Goretzka vielleicht schon eine Granate, weil er eines der größten Talente der Bundesliga ist. Du bspw. findest, dass Sanchez kein Kracher ist. Dann ist halt die Frage, wer es sonst sein soll. Eigentlich kann Hoeneß hier nur verlieren.

  • sportlich ist er sicher gut, nur sehe ich seine gehaltsvorstellungen als unmöglich an und dann gibt es bei uns dann wieder Stress und der eine oder andere möchte mehr Kohle ..



    Hoeneß hat schon durch seine dumme Aussage zum Titel verloren gehabt!

    0

  • Er ist im 29. Lebensjahr :P
    Vidal hatte auch nicht solche gehaltsvorstellungen

    Vidal ist erstens kein Offensivspieler und zweitens nicht der beste Offensivspieler der vergangenen PL-Saison. Das dürfte die Gehälter dann wohl in ein verständliches Licht rücken. Bei uns verdienen alle Offensivspieler auch mehr, als die Defensivspieler im Schnitt. Ist halt so.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • sportlich ist er sicher gut, nur sehe ich seine gehaltsvorstellungen als unmöglich an und dann gibt es bei uns dann wieder Stress und der eine oder andere möchte mehr Kohle ..



    Hoeneß hat schon durch seine dumme Aussage zum Titel verloren gehabt!

    Häng dich doch nicht an solchen Aussagen auf, das betrifft eigentlich noch mehrere hier. Wie lange seid ihr schon Bayernfans? Dann dürfte euch dieses Geseiere doch nicht mehr überraschen und es sollte richtig eingeordnet werden können. Ob es überflüssig war/ist? Definitv. Ob man sich daran aufhängen muss? Nein.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.