Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Das Transferfenster schließt erst in gut 2,5 Monaten und wir haben mit Gnabry, Süle und Rudy 3 gute Spieler für unter 30 Mios geholt.


    Dazu mit Willlly eine weitere wichtige Personalie gefixt.


    Bis dato alles top. Keine Ahnung, warum hier schon wieder von einigen rumgeheult wird.

    sehe ich ähnlich... sanchez ist leider einfach zu viel des guten... bei gnabry muss man halt mal abwarten, wie er drauf ist, wenn neben ihm gute kicker unterwegs sind... entscheidend wird halt sein, wie gut carlo die jetzt einbinden kann...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • naja wir sind doch seit heute auch raus
    wir gehen nicht mit 5 wingern (ribery, robben, coman, gnabry + sanchez) in die neue saison

    kommt drauf an ob was am Gerücht dran ist das wir gnabry für ein jahr nach Hoffenheim ausleihen

    rot und weiß bis in den Tod

  • Das Transferfenster schließt erst in gut 2,5 Monaten und wir haben mit Gnabry, Süle und Rudy 3 gute Spieler für unter 30 Mios geholt.


    Dazu mit Willlly eine weitere wichtige Personalie gefixt.


    Bis dato alles top. Keine Ahnung, warum hier schon wieder von einigen rumgeheult wird.

    dir ist aber schon klar das wir von einem der drei besten teams der welt langsam abrutschen werden und irgendwann noch die top ten gerade so halten werden - wie gesagt international - da holen wir mit gnabry , süle und co keinen blumentopf - wenn die jetzt noch so doof sind und sanches verkaufen .......

    0

  • naja wir sind doch seit heute auch raus
    wir gehen nicht mit 5 wingern (ribery, robben, coman, gnabry + sanchez) in die neue saison

    Sehe ich nicht so. Costa wird wahrscheinlich verkauft. Ribery und Robben sind auch nicht mehr die jüngsten. Gnabry wird erst mal rangeführt. Ein Winger brauche wir sicher noch. Raus sind wir wenn dann nur weil Schanchez zu viel Kohle will.

    0

  • kann mir irgendwie immer noch nicht vorstellen das wenger das macht.

    was bleibt ihm am ende anderes übrig, wenn der spieler dorthin will?
    ihn auf die tribüne setzen und nächstes jahr ablösefrei ziehen lassen?


    das ganze wird sich jetzt noch einige zeit hinziehen und am ende wird wenger nachgeben

  • Soll er halt zu ManCity gehen.


    Wir machen eben keine völlig irren Sachen, die uns das gehaltsgefüge total zerschießen. Wir haben auch keine geldscheissenden Beduinen im Hintergrund.


    Und das ist auch gut so.

    0

  • Manchester City ist so ein unerträglicher kack Verein. Pep ist, rein fachlich, meiner Meinung nach einer der Top 3 Trainer der Welt, vielleicht sogar der beste. Und als Person mag ich ihn auch. Aber wirklich respektieren kann ich den Erfolg, den er dort haben wird, nicht. Pervers, was da an Kohle rausgehauen wird, vor allem, wenn Sanchez wirklich zu denen kommt. Und defensiv haben die ja noch gar nicht eingekauft, das kommt ja erst noch.


    Sehr bequemer Weg, den Pep da gewählt hat. Gut, die kaufen größtenteils junge Spieler, die er einbinden muss. Aber die sind alle aus dem obersten Talentregal, daher ist das auch keine Zauberei, daraus eine gute Mannschaft zu formen.


    Ist momentan der schlimmste Verein im Ausland für mich. Dagegen sind Chelsea oder PSG seriös wirtschaftende, bodenständige Vereine. Wobei erstere ja mittlerweile eh nicht mehr auf Abramowitschs Geld angewiesen sind. So bekloppt wie City ist sonst nur United.

  • Für 8 Mio. Euro ein absoluter Pflichtkauf und zusammen mit Süle und Rudy ein bisher richtig guter Transfersommer, der noch am Anfang steht. Dazu kam ja auch bereits Willyyyyyyyyyyyyyyy. Alle drei für insgesamt ca. 30 Mio. Euro. Dafür hat City für die Pumpe Jones das Doppelte gezahlt. Also, wir haben noch reichlich Reserven, um noch munter einzukaufen.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Manchester City ist so ein unerträglicher kack Verein. Pep ist, rein fachlich, meiner Meinung nach einer der Top 3 Trainer der Welt, vielleicht sogar der beste. Und als Person mag ich ihn auch. Aber wirklich respektieren kann ich den Erfolg, den er dort haben wird, nicht. Pervers, was da an Kohle rausgehauen wird, vor allem, wenn Sanchez wirklich zu denen kommt. Und defensiv haben die ja noch gar nicht eingekauft, das kommt ja erst noch.


    Sehr bequemer Weg, den Pep da gewählt hat. Gut, die kaufen größtenteils junge Spieler, die er einbinden muss. Aber die sind alle aus dem obersten Talentregal, daher ist das auch keine Zauberei, daraus eine gute Mannschaft zu formen.


    Ist momentan der schlimmste Verein im Ausland für mich. Dagegen sind Chelsea oder PSG seriös wirtschaftende, bodenständige Vereine. Wobei erstere ja mittlerweile eh nicht mehr auf Abramowitschs Geld angewiesen sind. So bekloppt wie City ist sonst nur United.

    ManCity ist völlig lächerlich. Das ganze hat auch rein gar nicht mehr mit dem Kern eines Fussballvereins zu tun. Sprich auch eigene Jugendspieler hochziehen, integrieren und die Mannschaft durch transfers weiterergänzen.


    Das hat in etwa den Reiz als wenn man sich bei FIFA oder nem managerspiel vor spielbeginn 4 free die bestmögliche Mannschaft zusammenstellt.

    0

  • Für 8 Mio. Euro ein absoluter Pflichtkauf und zusammen mit Süle und Rudy ein bisher richtig guter Transfersommer, der noch am Anfang steht. Dazu kam ja auch bereits Willyyyyyyyyyyyyyyy. Alle drei für insgesamt ca. 30 Mio. Euro. Dafür hat City für die Pumpe Jones das Doppelte gezahlt. Also, wir haben noch reichlich Reserven, um noch munter einzukaufen.

    machen wir aber anscheinend nicht - weil wir nichts verrücktes machen - wird man irgendwann wird man aber an eine Kreuzung kommen wo man sich entscheiden muss wo man hinwill - verrückte dinge wird man wohl oder übel früher oder später machen müssen , denn verrückt ist das neue normal

    0

  • machen wir aber anscheinend nicht - weil wir nichts verrücktes machen - wird man irgendwann wird man aber an eine Kreuzung kommen wo man sich entscheiden muss wo man hinwill - verrückte dinge wird man wohl oder übel früher oder später machen müssen , denn verrückt ist das neue normal

    Wir werden für keinen x-beliebigen Kicker Unsummen zahlen, wie es die Vereine in England machen. Wenn wir aber von einem Spieler überzeugt sind, wird auch der Geldbeutel aufgemacht, siehe Martinez oder auch De Bruyne, bei dem wir angeblich 65 Mio. Euro geboten haben. Daran wird es nicht scheitern und Spielraum ist nach wie vor noch massig vorhanden.


    Uns haben in der IV Badstuber und Benatia verlassen. Dafür kamen unter dem Strich Hummels und jetzt Süle. Im ZM ist Alonso genganen und Lahm ist bekanntermaßen auch Geschichte. Bisher kam "nur" Rudy, der sicher nicht des Rätsels Lösung sein wird. Costa wird uns sehr wahrscheinlich auch verlassen und da werden wir auch, unabh. von Gnabry, den man bei diesem Preis kaufen muss (!), nochmals tätig werden, denn wenn man ja über Verletzungen jammert, muss man halt den Kader in der Breite vergrößern.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • naja wir sind doch seit heute auch raus
    wir gehen nicht mit 5 wingern (ribery, robben, coman, gnabry + sanchez) in die neue saison

    Ribery und Robben werden sehr wahrscheinlich nicht mehr so gut durch die Saison kommen, daher glaub ich sehr wohl das man das tun könnte

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern