Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Also Goretzka mit 15 Mio. halte ich jetzt auch für stark übertrieben.


    Ein de Bruyne hat bei ManCity derzeit 6,8 Mio. € und man verhandelt jetzt wohl über eine Erhöhung. Ist für mich ein anderes Kaliber als Goretzka und bereits in der PL etabliert.

    Alles wird gut:saint:

  • Also Goretzka mit 15 Mio. halte ich jetzt auch für stark übertrieben.


    Ein de Bruyne hat bei ManCity derzeit 6,8 Mio. € und man verhandelt jetzt wohl über eine Erhöhung. Ist für mich ein anderes Kaliber als Goretzka und bereits in der PL etabliert.

    Ich halte es auch für stark übertrieben.
    Mal Abwarten, ob die Zahlen stimmen.

    0

  • Nur muss der aufnehmende Verein ja noch einiges draufpacken, da er ja ablösefrei ist. Unter 15 Mio. p.a. wird es zu keiner Verpflichtung kommen, und da ist dann fraglich, ob wir da mitgehen, zumal unsere anderen Top-Verdiener sonst wieder murren.

    15 Mio halte ich für übertrieben.


    8-10 plus Handgeld denke ich.


    Über 5 Jahre ein Paket von ca. 70 Mio vielleicht.


    Hätte er Vertrag und man wollte ihn holen, dann würde man wohl schon 40 Mio+ Ablöse hinlegen.

    0

  • Über 5 Jahre ein Paket von ca. 70 Mio vielleicht.


    Hätte er Vertrag und man wollte ihn holen, dann würde man wohl schon 40 Mio+ Ablöse hinlegen.

    Dann bist du aber nicht mehr weit von 15 Mio. p.a. entfernt. Es ist eben der große Vorteil, dass er ablösefrei ist. Dementsprechend wird er dickes Handgeld bekommen, ob nun als signing fee oder auf das Gehalt über die Vertragsdauer ausgezahlt.

  • Dann bist du aber nicht mehr weit von 15 Mio. p.a. entfernt. Es ist eben der große Vorteil, dass er ablösefrei ist. Dementsprechend wird er dickes Handgeld bekommen, ob nun als signing fee oder auf das Gehalt über die Vertragsdauer ausgezahlt.

    Gehalt spielt in der Rangordnung einer Mannschaft ja nicht unbedingt eine kleine Ordnung und ich bin mir sicher, dass niedriges Gehalt mit Handgeld bei den Leitwölfen für einen Spieler wie Goretzka besser ankommt als kein Handgeld und sehr hohes Gehalt. Selbst wenn es auf den selben Betrag hinaus läuft.

  • Dann bist du aber nicht mehr weit von 15 Mio. p.a. entfernt. Es ist eben der große Vorteil, dass er ablösefrei ist. Dementsprechend wird er dickes Handgeld bekommen, ob nun als signing fee oder auf das Gehalt über die Vertragsdauer ausgezahlt.

    In der Gesamtsumme vielleicht.


    Ansonsten zahlst du für so einen Spieler eben 8 Mio gehalt und 45 Mio Ablöse.


    Da bist du dann bei 15 Mio mehr...

    0

  • Gehalt spielt in der Rangordnung einer Mannschaft ja nicht unbedingt eine kleine Ordnung und ich bin mir sicher, dass niedriges Gehalt mit Handgeld bei den Leitwölfen für einen Spieler wie Goretzka besser ankommt als kein Handgeld und sehr hohes Gehalt. Selbst wenn es auf den selben Betrag hinaus läuft.

    Nur wäre es rein betriebswirtschaftlich gesehen für den Verein ja besser, er könnte es als Gehalt über die Jahre strecken, anstatt es sofort zahlen zu müssen.

  • In der Gesamtsumme vielleicht.


    Ansonsten zahlst du für so einen Spieler eben 8 Mio gehalt und 45 Mio Ablöse.


    Da bist du dann bei 15 Mio mehr...

    Unterm Strich interessiert doch nur, was es insgesamt kostet, und wann die Zahlungen fällig werden. Selbst bei einem 5-Jahres-Vertrag wären 8 Mio. Gehalt (brutto viel zu niedrig angesetzt, da verdient er ja auf Schalke mehr, wenn er da verlängert) und 45 Mio. Ablöse zusammen 85 Mio., und damit pro Jahr 17 Mio., man würde also bei 15 Mio. pro Jahr insgesamt zehn Mio. sparen, wenn der Spieler ablösefrei käme, hat dafür aber Missgunst und Neid und Neid und Missgunst in der Mannschaft.

  • Nur wäre es rein betriebswirtschaftlich gesehen für den Verein ja besser, er könnte es als Gehalt über die Jahre strecken, anstatt es sofort zahlen zu müssen.

    Ich meine auch das Handgeld wird in Raten gezahlt, die nur so lange fällig werden wie der Spieler wirklich da ist. Kann mich aber auch irren.

  • Ich meine auch das Handgeld wird in Raten gezahlt, die nur so lange fällig werden wie der Spieler wirklich da ist. Kann mich aber auch irren.

    Wenn es über die Vertragsdauer gestreckt wird, ist es ja mehr oder weniger ein zweigeteiltes Gehalt, einmal das Gehalt selbst, und dann das gestreckte Handgeld. Wenn die anderen Spieler dann damit klarkommen, soll es mir recht sein.

  • Wenn es über die Vertragsdauer gestreckt wird, ist es ja mehr oder weniger ein zweigeteiltes Gehalt, einmal das Gehalt selbst, und dann das gestreckte Handgeld. Wenn die anderen Spieler dann damit klarkommen, soll es mir recht sein.

    Im Endeffekt kommt es Gehaltstechnisch auf das selbe raus, ist aber von der Symbolik etwas anderes. Wenn er 7+8 Mio. bekommt wissen die Spieler, dass er den einen Teil nur bekommt weil er keine Ablöse gekostet hat, wenn er aber 15 Mio. bekommt fühlen sich wohl eingige eher auf den Schlips getreten. Aber wie gesagt, ganz sicher bin ich mir da auch nicht.

  • Also Goretzka mit 15 Mio. halte ich jetzt auch für stark übertrieben.


    Ein de Bruyne hat bei ManCity derzeit 6,8 Mio. € und man verhandelt jetzt wohl über eine Erhöhung. Ist für mich ein anderes Kaliber als Goretzka und bereits in der PL etabliert.

    Junge junge, in all den Jahren das erste mal das ich klar anderer Meinung bin.
    De bruyne verdient 20 mille btto pro Jahr, deine Zahl stammt wohl aus Wolfsburg Zeiten

    0

  • Junge junge, in all den Jahren das erste mal das ich klar anderer Meinung bin.De bruyne verdient 20 mille btto pro Jahr, deine Zahl stammt wohl aus Wolfsburg Zeiten

    Hatte das ganz aktuell erst gelesen dass man sein Gehalt fast verdoppeln will und er derzeit 6,8 Mio. kassiert. War sogar bei Sport-Bild online wenn ich mich nicht irre.

    Alles wird gut:saint: