Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Juve gibt ja immer Pressemitteilungen mit konkreten Zahlen und wichtigen Rahmenbedingungen heraus, wenn solche Transfers getätigt werden. Haben sie bei Costa von einer Kaufpflicht geschrieben? Bzw. ist das woanders gesagt worden, also ist es jedenfalls so? Oder nur Kaufoption?

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Juve gibt ja immer Pressemitteilungen mit konkreten Zahlen und wichtigen Rahmenbedingungen heraus, wenn solche Transfers getätigt werden. Haben sie bei Costa von einer Kaufpflicht geschrieben? Bzw. ist das woanders gesagt worden, also ist es jedenfalls so? Oder nur Kaufoption?

    Haben von Option geschrieben. Schrieben sie bei Benatia damals auch und da meinte Kalle irgendwann durch die Blume, dass sie ihn nehmen müssen, war also auch schon eine Pflicht. Daher geht man allgemein davon aus, dass so eine Pflicht auch bei Costa existiert, man das aber aus irgendeinem Grund nicht so deutlich kommuniziert.

  • Wenn man kein Geld ausgeben will oder nicht fündig wird, würde ich doch einen neuen Versuch mit Costa wagen. Der Junge kann Fußball spielen, wenn man ihn richtig einsetzt. Lass ihn den klassischen Außenstürmer spielen und dann kommt da auch etwas.

    0

  • Wenn man kein Geld ausgeben will oder nicht fündig wird, würde ich doch einen neuen Versuch mit Costa wagen. Der Junge kann Fußball spielen, wenn man ihn richtig einsetzt. Lass ihn den klassischen Außenstürmer spielen und dann kommt da auch etwas.

    Null-Bock-Costa kann gern spielen, wo er möchte, so lange das nicht bei uns ist.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Weil speziell ein FR da ja so einsichtig ist.Von dem Gehaltsgefüge mal ganz abgesehen.
    Nein, speziell die Zeit von FR ist schon seit geraumer Zeit bei einem Spitzenverein wie dem FCB abgelaufen.
    Er bewohnt mit Ulis Gnaden das Austragsstüberl und steht/stand einer personellen Erneuerung im Wege.
    Ist einfach so.

    Eigentlich habe ich nchts Anderes gesagt. Nur empfinde ich es eben als grundsätzlichen Fehler, sich auf solche Befindlichkeiten einzulassen. Ob die Spieler jetzt Ribery und Robben heißen oder Hinz und Kunz. Letztlich ist es entscheidend, ob der Spieler noch einen Mehrwert für uns darstellt. Das ist bei Ribery so nicht mehr zu bejahen, aber war sehr lange der Fall. Auch da noch, wo er selbst schon merklich schwächer wurde. Das dem aber so war, lag eben nicht zuletzt an der fehlenden Konkurrenz.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Quote from spox.com

    FCB: Wintertransfers nicht ausgeschlossen


    Okay, ich hab mich ja etwas über die Bayern-Diskussionen in den Kommentaren beschwert und jetzt hab ich den Salat. Denn offensichtlich sind Verstärkungen im Winter besonders in der Offensive im Zentrum und auf den Flügeln gar nicht mal so unwahrscheinlich - sagt jedenfalls der kicker. Auch Jupp Heynckes bemängelte die Kadertiefe der Bajuwaren: "Es ist schon richtig, dass Real Madrid größere Alternativen hat", teilte er mit. Ein Backup für Lewandowski ist ebenfalls im Gespräch.

  • Das konnte man doch deutlich sehen, dass ihm einfach mal die Spielintelligenz fehlte, um diesen einrückenden Außenstürmer zu geben. Der einzige Spieler, der das bei uns wirklich gut konnte und besser als die Außenbahn zu bespielen, war ausgerechnet Ribery.
    Mit einem Alaba, der wieder zur Grundlinie geht und sich vorne mit dem Außenstürmer abwechselt, hätte Costa wieder das spielen können, was er kann. Das sieht man doch auch bei Coman, was sich da für Räume ergeben, wenn man so spielt.


    Keine Frage, dass es dennoch unter aller Sau war, dass Costa hier so launisch darauf reagierte. Aber rein sportlich betrachtet, ist Costa eine bessere Option als Draxler oder Brandt.

    0

  • Ich wage mal zu behaupten, dass der Costa unter Jupp oder TT deutlich anders und desser gespielt hätte, als unter dem Italiener......

    Dem mangelt es grundsätzlich an Einstellung. Trainer hin oder her. Laut Uli wollte er ja schon mehr Geld, außerdem war er ja mit seinen Einsatzzeiten unzufrieden, obwohl er keine Argumente lieferte und sogar zu viel für diese "Leistungen" spielte.


    Der soll mit seiner Selbstüberschätzung und unmotivierten Haltung andere Fans nerven, nicht uns.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Die Fehlplanung, mit Ancelotti in die Saison zu gehen, flog uns schon um die Ohren. Die Kaderpolitik ist nun das nächste Problem.


    Im Winter wird es schwer, irgendwen zu finden. Einen Winger könnte man vermutlich bekommen, da von PSGs Resterampe wohl etwas abfallen wird. Da landen wir am Ende zwangsläufig bei Draxler, wenn wir Ulis Vorlieben mit einberechnen. Ich glaube, zumindest in der Liga spielt er dort recht häufig, aber die brauchen halt die Kohle wegen des FFP. Wichtig ist nur, dass derjenige, der dann vielleicht käme, Coman nicht die Einsatzzeiten verbaut, nur weil er teuer war.


    Einen Stürmer zu finden, wird vermutlich noch schwerer. Schade, dass Piza nun bei Köln spielt, den hätte Jupp vermutlich auch noch so hingebogen, dass er nicht mehr so anfällig ist ;)

  • Problem ist doch eher meist gibt es doch im Winter keine Spieler die uns weiterhelfen hinzukommt im Sommer stellt man sich doch hoffentlich eh besser und neu auf ...

    0

  • Eigentlich ungalublich, dass ein Jupp - als Zwischentrainer - öffentlich auf notwednige Transfers hinweisen muss. Ich frage mich ernsthaft, was man sich im Sommer gedacht hat. Sowohl auf Carlo bezogen, als auch auf den Kader... :/

    0

  • Solange Spieler vom konkurrenzkampf freigestellt werden ( Robbery , Müller, Lewa) solange wird sich da auch nicht wirklich was tun! Spieler im Winter zu holen sind dochmehr alibitransfers

    0

  • Ich würde mal behaupten das Carlo Spieler wollte aber er sie nicht bekommen hat.

    wenn´s neymar, cr7, messi und mbappe waren, wird´s wohl stimmen...


    ansonsten habe ich noch immer in den ohren klingen, wie rummenigge meinte, dass carlo auf transfers verzichtet und carlo himself meinte, dass der kader gut genug wäre...


    wenn er geglaubt hat, dass wir hier für einen spieler 100 millionen und mehr auf den tisch legen, hat er sich allerdings getäuscht bzw. im vorfeld bereits schlecht vorbereitet, was unseren verein betrifft...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-