Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Holst du einen Lucas, brauchst du natürlich weiterhin einen Lewa und Müller dahinter. Denn die zusammen bringen dir halt locker >40 Tore in Normalform.
    Lucas ist in der Tat kein Abschlussspieler, sondern schafft Situationen im letzten Drittel, da er Gegner austanzen kann.
    Umso wichtiger auch die Rückkehr von Gnabry, da der Junge Tore schiessen kann.


    Beim Umbau der Offensive wird hier gerne bei den Leuten, die auch Lewa abgeben wollen und ihn mit Werner ersetzen, dazu Draxler auch anstelle von Rib oder Rob, vergessen, dass wir mit Lewa, Müller und Robben ein Trio in der Offensive haben, das uns normalerweise gut 60 Tore garantiert.


    Verkaufst du Lewa und holst Werner, halbierst du mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit die Anzahl der Pflichtspieltore des Stürmers Nr. 1. Sorry, aber das ist schon sehr optimistisch, wenn man glaubt, dass Konterstürmer Werner mal gleich beim FCB knipst wie Lewa. Zudem fällt das Duo Lewa/Müller weg.
    Ich würde daher den Druck im letzten Drittel mit Lucas erhöhen und somit auch die herausgespielten Chancen. Somit Robbens Tore zu Lewa, Müller und Gnabry zu verschieben.

    0

  • Holst du einen Lucas, brauchst du natürlich weiterhin einen Lewa und Müller dahinter. Denn die zusammen bringen dir halt locker >40 Tore in Normalform.
    Lucas ist in der Tat kein Abschlussspieler, sondern schafft Situationen im letzten Drittel, da er Gegner austanzen kann.
    Umso wichtiger auch die Rückkehr von Gnabry, da der Junge Tore schiessen kann.

    Also letzte Saison legte er laut tm nicht mal alle 5 Spiele ein Tor auf und in der Saison zuvor sogar nur 5 im ganzen Jahr (nicht mal jedes 10. Spiel). Ich habe ihn eigentlich bisher auch eher so erlebt, dass er zwar einigermaßen torgefährlich ist, aber da ist auch viel brotlose Kunst dabei und es ist fraglich, ob er noch den Schritt macht. Da wäre ich mir nicht so sicher. In den letzten Jahren passierte nicht mehr viel und falls er mal ein brauchbarer Vorlagengeber war, dann angeblich vor einigen Jahren.


    Vielleicht ist er im Vergleich mit Draxler der bessere Flügelspieler (ich zumindest würde es behaupten), aber wir sollten vielleicht so oder so keine Spieler holen, bei denen der Zug in die Weltklasse schon abgefahren zu sein scheint und uns nach Spielern umsehen, wo noch viele Jahre zum besten Alter bleiben.


    Ein neuer Flügelspieler sollte idealerweise ein junges Talent sein.


    Bevor wir gar nichts machen, würde ich auch einen Lucas oder Draxler akzeptieren. Das wäre aber viel Geld für Spieler, wo man keinen fetten Sprung mehr erwarten darf. Mehr als eine ganz kleine Hoffnung ist bei beiden nicht begründbar - dafür kosten sie zu viel und haben schon zu lange nicht den Sprung geschafft. Bzw. ist Draxler einfach kein Flügelspieler wie wir ihn brauchen. Lucas ergibt vom Typ her noch eher Sinn - aber hauptsächlich durch den Vergleich mit Draxler.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Lassen wir die ganzen persönlichen Eitelkeiten mal bei Seite.


    Wer wird uns denn im Sommer vermutlich verlassen?


    Eventuell Lewandowski.
    Sehr wahrscheinlich Ribery.
    Möglicherweise James, wenn er wirklich keinen Bock auf uns hat.
    Vidal, der im Mittelfeld aufgrund seines Alters und des Interesses von Inter einfach Platz machen muss.
    Rafinha, dessen Leistung eher bescheiden ist.


    Gerade durch Lewy, Ribery und James würde uns in der Offensive enorm viel Qualität verloren gehen, aber auch Quantität. Da müsste man schon ordentlich nachlegen. Zwar nimmt man bei diesem Rechenbeispiel vermutlich auch 140-160 Millionen ein, aber man müsste ja nahezu die ganze Offensive neu verpflichten.


    Gnabry kommt ablösefrei zurück, Sanches wird sicher noch eine Chance bekommen und Goretzka scheint sicher, aber bis auf Gnabry hilft uns das vorn ja überhaupt nicht. Wir stünden demnach quasi mit zwei Offensiven weniger da, wo uns doch jetzt schon quantitativ der Schuh drückt. Man kann wohl davon ausgehen, dass wir bei Werner ernst machen würden, es würde wohl zudem ein weiterer Stürmer kommen, aber ein Flügelspieler dürfte es zusätzlich auch noch sein.


    Das wird verdammt teuer. Gerade deshalb würde ich aber nicht ausschließen, dass Draxler und/oder Brandt hier wirklich Thema werden. Der eine kostet wohl 12 (?) Millionen und bietet demnach wenig Risiko, der andere kostet vermutlich 40. So oder so dürften beide aber für uns die beste Option darstellen. Gerade dann, wenn man wirklich zwei Alternativen für Lewy holt und eine davon Werner heißen sollte. Der dürfte ja sicher 60 Millionen kosten. International wirst du aber kaum einen besseren Stürmer für weniger Geld finden.


    Ein Abgang von Rafinha könnte man durch Goretzka auffangen. Er und Tolisso könnten die Position sicher ähnlich gut ausfüllen wie Kimmich, wobei der im Mittelfeld wertvoller wäre. Laufen tun die andern beiden ja eh schon.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Vielleicht doch lieber Brandt. Sooo ganz schlecht ist der ja nun auch nicht und ja angeblich im Sommer für relativ schlanke 12,5 Mio. zu haben. Ich glaube zudem, dass der in einem großen Team auch noch einen Sprung machen kann.

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Brandt in dieser Saison mit 9 Scorer in 11 Pflichtspielen. So schlecht ist das nicht, vor allem wenn man bedenkt, dass Leverkusen sehr schlecht gestartet ist. Wenn er nun den nächsten Schritt macht, den man sich ja schon etwas länger erhofft, sollte man für 12 Mio. zuschlagen. Man sollte schauen, wie er sich nun macht. Verkauft kriegt man ihn irgendwann sowieso wieder. Macht er so weiter, würde ich ihn holen.

  • Vielleicht doch lieber Brandt. Sooo ganz schlecht ist der ja nun auch nicht und ja angeblich im Sommer für relativ schlanke 12,5 Mio. zu haben. Ich glaube zudem, dass der in einem großen Team auch noch einen Sprung machen kann.

    So schlecht sehe ich ihn auch nicht. Tuchel könnte ihn hinkriegen.

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • @dreydel
    Ich glaube nicht,dass uns drei nominelle S11-Spieler im Sommer verlassen. Lewa bleibt mMn, James habe ich noch nicht abgeschrieben. Bei Ribery bin ich mir wirklich nicht sicher, ob er das einsieht.


    Vidal sehe ich als einzigen relativ sicheren Abgang. Für ihn wahrscheinlich Goretzka.


    Brandt, hmm, er hat uns schon mal wegen zu wenig Aussicht auf Minuten abgesagt. Für die Stammelf ist er nicht gut genug, holen wir jmd für die Flügel, wird er wieder wegen zu viel Konkurrenz nicht wollen.

    0

  • Wenn man Brandt und Goretzka für 12,5 Mio bekommt, muss man das machen! Was soll passieren? Einer der Beiden floppt? Bei den Preisen gehen wir dann in 2-3 Jahren wohl sogar noch mit einem Plus raus, sollten wir einen wieder verkaufen.

    Pura Vida

  • Ich würde auch eher 12,5 für Brandt hinlegen als 40Mio für Draxler. Brandt hat einfach mehr Talent und es sich etwas zu lange gemütlich gemacht in Leverkusen. Wenn man den endlich in die Spur bekommt, bekommst du da eine Granate. Er kann halt auflegen und knipsen. 12,5 sollte der Versuch wert sein.

    0

  • Brandt in dieser Saison mit 9 Scorer in 11 Pflichtspielen. So schlecht ist das nicht, vor allem wenn man bedenkt, dass Leverkusen sehr schlecht gestartet ist. Wenn er nun den nächsten Schritt macht, den man sich ja schon etwas länger erhofft, sollte man für 12 Mio. zuschlagen. Man sollte schauen, wie er sich nun macht. Verkauft kriegt man ihn irgendwann sowieso wieder. Macht er so weiter, würde ich ihn holen.

    Wir würden ihn aber zumindest die ersten 2-3 Jahre nicht verkaufen und wer weiß, ob ihn dann jemand will, der Geld hat, falls Brandt total scheitert. Gerade bei deutschen Talenten akzeptieren wir ein Scheitern nicht frühzeitig und international ist das Interesse dann vielleicht ohnehin geringer. Sollte aber heute egal sein, weil die Flügelfrage sowieso zu wichtig ist.


    Aber gerade aufgrund des Preises ist er sowieso interessant. Auch wenn er uns 0 Euro Ablöse wieder einbringt. Sportlich kann man sagen: Er bringt endlich die PS auf die Straße.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Sehe ich sehr ähnlich, man muss halt sehen ob Lewy bleibt oder nicht! Vertrag läuft noch lange aber die 150 Millionen kriegt man auch nur jetzt. Schwierig!

  • Ich würde auch eher 12,5 für Brandt hinlegen als 40Mio für Draxler. Brandt hat einfach mehr Talent und es sich etwas zu lange gemütlich gemacht in Leverkusen. Wenn man den endlich in die Spur bekommt, bekommst du da eine Granate. Er kann halt auflegen und knipsen. 12,5 sollte der Versuch wert sein.

    12,5 für brandt?...


    ja is denn heut´schon weihnachten?...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Wir würden ihn aber zumindest die ersten 2-3 Jahre nicht verkaufen und wer weiß, ob ihn dann jemand will, der Geld hat, falls Brandt total scheitert. Gerade bei deutschen Talenten akzeptieren wir ein Scheitern nicht frühzeitig und international ist das Interesse dann vielleicht ohnehin geringer. Sollte aber heute egal sein, weil die Flügelfrage sowieso zu wichtig ist.

    Erstmal das und zweitens, wenn ich sehe, wie viel Geld wir im Endeffekt für Götze, Benatia oder bis dato leider Sanches verpulvert haben, dann sollten uns die 12,5 Mio. für Brandt nicht jucken, selbst wenn er komplett versagen würde. Einer der Top-Verdiener würde er hier am Anfang auch nicht.


    Selbst wenn er sich bei uns nicht durchsetzen kann: ein sinnvoller und flexibler Kaderspieler wäre er ja sowieso. Und selbst dann würden sich die 12,5 Mio. und das Gehalt lohnen. Wir haben damals für Bernat 10 Mio. bezahlt und da würde heute auch keiner sagen, dass das zu teuer war, dafür dass er nur Ergänzungsspieler ist.


    Wenn er so weitermacht wie mittlerweile, würde ich den holen. Hätte am liebsten sowieso 3 junge Winger plus Robben für 2018/2019. Die drei jungen können sich in Konkurrenz stellen, einer wäre bei Abgang Riberys eh Stamm (Coman). Die anderen können sich für Robbens Nachfolge bewerben. Sticht keiner heraus, hätte man im Sommer danach abermals die Chancen, zu handeln.


    Aufgrund unserer begrenzten finanziellen Möglichkeiten, können wir uns einen Weltklasse-Spieler als Robben-Nachfolger sowieso abschminken.

  • Erstmal das und zweitens, wenn ich sehe, wie viel Geld wir im Endeffekt für Götze, Benatia oder bis dato leider Sanches verpulvert haben, dann sollten uns die 12,5 Mio. für Brandt nicht jucken, selbst wenn er komplett versagen würde. Einer der Top-Verdiener würde er hier am Anfang auch nicht.
    Selbst wenn er sich bei uns nicht durchsetzen kann: ein sinnvoller und flexibler Kaderspieler wäre er ja sowieso. Und selbst dann würden sich die 12,5 Mio. und das Gehalt lohnen. Wir haben damals für Bernat 10 Mio. bezahlt und da würde heute auch keiner sagen, dass das zu teuer war, dafür dass er nur Ergänzungsspieler ist.


    Wenn er so weitermacht wie mittlerweile, würde ich den holen. Hätte am liebsten sowieso 3 junge Winger plus Robben für 2018/2019. Die drei jungen können sich in Konkurrenz stellen, einer wäre bei Abgang Riberys eh Stamm (Coman). Die anderen können sich für Robbens Nachfolge bewerben. Sticht keiner heraus, hätte man im Sommer danach abermals die Chancen, zu handeln.


    Aufgrund unserer begrenzten finanziellen Möglichkeiten, können wir uns einen Weltklasse-Spieler als Robben-Nachfolger sowieso abschminken.

    Sehe ich genau so. Und Brandt wäre ja eben junger Winger Nr. 3. Gnabry nicht vergessen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich würde auch eher 12,5 für Brandt hinlegen als 40Mio für Draxler. Brandt hat einfach mehr Talent und es sich etwas zu lange gemütlich gemacht in Leverkusen. Wenn man den endlich in die Spur bekommt, bekommst du da eine Granate. Er kann halt auflegen und knipsen. 12,5 sollte der Versuch wert sein.

    Wobei Brandt mMn kein klassischer Außenstürmer ist. Er ist ein feiner Fußballer, aber er hat nicht das Dribbling und die Geschwindigkeit von Coman. Allerdings kann das funktionieren, wenn die Flügel überladen werden, so wie gestern, mit einem Alaba, der zur Grundlinie durchstoßen kann und einem LZM (Thiago), der mit einem James gut kombiniert hat. Auch James ist ja kein LA wie Coman.


    Brandt und Draxler hätten für mich den Bonus, dass man sich auch als hängende Spitze oder als MS einsetzen kann. Sie haben die Qualität dazu.

    0

  • Lewa hat jetzt sogar selber betont das er mal gerne eine Pause hätte denn keiner kann alle Spieler in einer Saison machen. Jetzt bin ich gespannt ob das auch KHR kapiert? Ich hoffe das damit im Winter ein Stürmer verpflichtet wird, denn Jupp hat das ja auch schon angedeutet.

    #KovacOut