Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Wir haben ja noch Lewandowski und Wagner. Das müssten wir Wagner entweder direkt wieder abgeben oder Arp spielt alle 6 Wochen mal. Ich denke das wäre weder in unserem Sinne noch im Sinne seiner Entwicklung. Verleihen halte ich für die beste Option, er ist halt auch wirklich noch sehr jung.

  • Weil das noch nahe an seiner Familie wäre.

    Sicherlich kein schlechter Gedanke. Zumal Kiel zumindest in Liga 2 ja die offensivstärkste Mannschaft ist.


    Noch sind sie ja nicht aufgestiegen. Aber wichtiger als die Liga wäre ohnehin, dass er Stammstürmer ist.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • ich würde Arp direkt behalten und als Nr. 2 regelmässig spielen lassen, vorausgesetzt ein Trainer kann junge Spieler entsprechend fördern. Wagner kann gern bleiben und den Pizarro machen

  • Warum verleihen? Mit einem Trainer der auch die Jugend fördert sollte auch ein Verbleib möglich sein

    In dem Alter ist es nicht gut, wenn Du nur ab und an mal spielen darfst und es wird wohl keinen Trainer geben, der Lewandowski dann oft auf die Bank setzt.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • ich würde Arp direkt behalten und als Nr. 2 regelmässig spielen lassen, vorausgesetzt ein Trainer kann junge Spieler entsprechend fördern.

    Solange die Meisterschaft nicht durch ist, wäre das aber wohl nicht der Fall. Wagner spielt doch auch erst oft, seit die Meisterschaft praktisch durch ist. Da könnte man ihn besser noch die Hinrunde verleihen.

  • Warum verleihen? Mit einem Trainer der auch die Jugend fördert sollte auch ein Verbleib möglich sein

    solche themen hatten wir doch bereits...
    diese spieler müssen kicken und zwar konstant...
    selbst wenn wagner hier den dritten stürmer macht, wäre das für arp hinter lewandowski zu wenig...


    es sei denn, der neue trainer plant mal wieder mit einem 2-sturm-system...
    die vorstellung dahingehend fällt mir persönlich allerdings schwer...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • es sei denn, der neue trainer plant mal wieder mit einem 2-sturm-system...
    die vorstellung dahingehend fällt mir persönlich allerdings schwer...


    selbst dann würden wir wohl eher mit lewy/müller spielen


    ne sollten wir den jungen wirklich holen, dann wäre es das beste wenn er direkt verliehen wird um viel spielpraxis zu sammeln..vereine wie freiburg, bremen oder hoffenheim bieten sich da an

  • selbst dann würden wir wohl eher mit lewy/müller spielen


    ne sollten wir den jungen wirklich holen, dann wäre es das beste wenn er direkt verliehen wird um viel spielpraxis zu sammeln..vereine wie freiburg, bremen oder hoffenheim bieten sich da an

    Von den dreien ganz klar Hoffenheim. Dort ist der größte Stürmer-Bedarf im Sommer und die werden vermutlich auch nicht nur um den Klassenerhalt spielen. Evtl. ja sogar noch international.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Von den dreien ganz klar Hoffenheim. Dort ist der größte Stürmer-Bedarf im Sommer und die werden vermutlich auch nicht nur um den Klassenerhalt spielen. Evtl. ja sogar noch international.


    bremen fällt vermutlich sowieso raus, als hamburger junge :D
    da hab ich gerade nicht dran gedacht


    hoffenheim oder freiburg dürften da die besten adressen sein

  • Und @morri hat es doch auch schon gesagt: Beste Offensive der zweiten Liga. Dafür dann aber der nächstgelegene Bundesligist zum Elternhaus. Ob er in Hoffenheim an Kramaric vorbei käme, ist ja auch nicht in Stein gemeißelt.

    Zweite Liga hat nun mal bzgl. Offensivstärke gar nichts mit erster Liga zu tun. Wer aufsteigt wird innerhalb der zweiten Liga natürlich eine starke Offensive haben. Das liegt in der Natur der Sache.


    Hoffenheim wäre schon eher sinnvoll. Sogar Freiburg wäre sinnvoller.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016