Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • @eternal2302
    Ob man tatsächlich bei einem Abgang von JB einen neuen IV holen müsste/würde weiß ich gar nicht.


    Ich persönlich würde auf Hummels, Süle und Martínez setzen und Mai langsam heranführen. Das Geld lieber in einem Knaller-RAV investieren damit JK dann endlich ins MF wechseln kann.

    Ich frage mich, warum du Javi plötzlich in die IV schieben möchtest.


    Übrigens wäre Kimmich im Mittelfeld kein 6er und damit kein Ersatz für Javi.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich teile deutlich das Votum von @eternal2302
    Zunächst: ich glaube nicht, dass JB gehen will/wird.
    Mir wird hier viel zu schnell ein verdienter Spieler abgeschossen und fallen gelassen, wie eine heiße Kartoffel.
    Es war zuletzt deutlich auf dem Weg zu seiner Form, die ihn mMn zum besten IV weltweit gemacht hat.
    Solch einen Spieler ersetzt man nicht mal eben so, schon gar nicht mit zweifelhaften Schachspielrochaden.


    Sollte er tatsächlich gehen (wollen), muss man dort deutlich investieren, das löst man keinesfalls intern.
    Und schon gar nicht, indem man andernorts eine unnötige Baustelle eröffnet.
    Ich finde es absolut abwegig zu sagen - wir haben ja noch Martinez, den evtl. besten 6er und schieben den an eine andere Stelle.
    Und ein Lehrling füllt das schon gar nicht.
    Bei dem Ballbesitzspiel, das wir spielen, braucht es sichere Leute - erst Recht jemanden mit dieser genialen Spieleröffnung und sicherem langen Passspiel.


    Kurz: ich möchte den weiter bei uns sehen.
    Und im worst case eine richtig gute Neuverpflichtung!

    0

  • @blacky1958
    Falls Boateng geht, muss man unbedingt nachlegen. Man wird dann keinen anderen Boateng bekommen. Aber man kann auf Süle setzen und noch ein Talent mit der Vorgeschichte eines Süle suchen. Schon das ist dann teuer. Da sollte man sich keine Illusionen mit Mai machen oder wie du schon sagst den vielleicht besten 6er herumschieben und sich noch eine Baustelle aufmachen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Bevor ich 50€Mio für eine junge Wundertüte in der IV investieren würde, schiebe ich eher Martínez wieder nach hinten und nehme das Geld für einen RAV in die Hand.


    Wenn Tolisso + Thiago im MF zusammenspielen und JK dazukäme, ist die klassische 6 wie sie JM interpretiert für mich eh überholt. Daher wäre JK kein JM -Ersatz sondern ein Mosaik eines geiles neuen MF bei uns.


    Allerdings möchte ich betonen, dass das für mich lediglich eine von vielen Optionen sein könnte, ich bin da sicherlich nicht festgefahren.


    Ergänzung: Es ging mir weniger darum, JB abzuschieben. Ich könnte nachvollziehen, wenn er nochmal was anderes machen möchte, daher ist es mE vorstellbar, dass er uns verlassen möchte.

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Mir wird hier viel zu schnell ein verdienter Spieler abgeschossen und fallen gelassen, wie eine heiße Kartoffel.

    Er hat doch von sich aus gesagt, dass er seine Zukunft überdenken will.
    Dass dann darüber nachgedacht wird, wie er zu ersetzen ist, ist doch klar.
    Und was seine Leistungskurve angeht, darüber kann es auch keine zwei Meinungen geben. Ebenso seine Verletzungsanfälligkeit.


    Von "Abgeschossen" oder "fallen gelassen" kann da nun wirklich keine Rede sein. Kann mir gut vorstellen, dass Boateng zu Scheich-Schitty wechselt. PG wird diesen Sommer seine Defensive nochmal ordentlich verstärken wollen und da wäre JB ein fast schon logische Ansprechpartner.Wenn nicht sogar schon solche Gespräche statt gefunden haben.


    mein Votum: Tah für Boateng holen, falls er gehen möchte. Damit treibt man den Umbruch weiter und man macht den Kader robuster.

  • Er hat doch von sich aus gesagt, dass er seine Zukunft überdenken will.Dass dann darüber nachgedacht wird, wie er zu ersetzen ist, ist doch klar.
    Und was seine Leistungskurve angeht, darüber kann es auch keine zwei Meinungen geben. Ebenso seine Verletzungsanfälligkeit.


    Von "Abgeschossen" oder "fallen gelassen" kann da nun wirklich keine Rede sein. Kann mir gut vorstellen, dass Boateng zu Scheich-Schitty wechselt. PG wird diesen Sommer seine Defensive nochmal ordentlich verstärken wollen und da wäre JB ein fast schon logische Ansprechpartner.Wenn nicht sogar schon solche Gespräche statt gefunden haben.


    mein Votum: Tah für Boateng holen, falls er gehen möchte. Damit treibt man den Umbruch weiter und man macht den Kader robuster.

    Tah wird schwierig. Hat ja erst verlängert, hatte zuvor eine Ausstiegsklausel über angeblich 25 Millionen Euro. Falls er überhaupt wieder eine AK hat, greift die Gerüchten nach wohl erst 2019. Jedenfalls geht man 2018 davon aus, dass er keine AK hat. Und außerdem gehe ich davon aus, dass die jetzt wesentlich höher sein wird, falls es sie überhaupt noch gibt.


    Ohne AK gibt Rudi den uns sowieso nicht.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ja von fallen lassen ist doch nicht die Rede. Es ist doch Boateng der die Gedanken hat sich noch mal eine neue Herausforderung zu suchen. Was ja auch legitim ist.


    Sehe ihn aber, aufgrund seiner doch mittlerweile sehr hohen Verletzungsanfälligkeit und vor allem wegen seinen ständigen Diskussionen auf dem Platz, nicht mehr als unersetzbar. Seine langen Pässe finden auch nicht mehr so oft einen Abnehmer.


    Wenn man jetzt sagt Mai reicht als IV Nr. 3 oder 4 nicht aus und man will einen weiteren gestandenen IV, muss man Mai aber dann auch verleihen. Ob ein de Light mit 18 Jahren und Ablöse 50 Mio. + X die Lücke füllen kann ist auch unklar. Zudem ist doch hinter dem schon wieder ganz Europa her. Das wird schwierig genug,


    Und @eternal2302 bei Vidal sind wir halt uneinig was nicht so schlimm ist. Für mich durch Goretzka nicht ersetzbar. So einen Spieler wie Vidal haben wir - ähnlich wie Javi auf der 6 - nicht noch einmal im Kader.


    Meiner Meinung nach wären wir mit Vidal und auch Coman dieses Jahr nicht gegen Real ausgeschieden.


    Bei Thiago und Alaba kommen immer wieder Gerüchte auf. Viele hier halten Thiago ja auch für ersetzbar (ich übrigens nicht). Ich hoffe auch, dass beide bleiben.


    Wenn dann Lewa, Boateng, Rudy, Bernat und vielleicht Robbery gehen hat Brazzo aber alle Hände voll zu tun und der Umbrauch kommt schneller als man denkt.


    Was auch gut ist da uns, wie auch gegen Real gesehen, die letzten Körner und die letzte Konsequenz dann doch irgendwie fehlen.

    Alles wird gut:saint:

  • Wir haben mit Thiago den prädestinierten 6er bereuts hier. Der kann das gegen 95% aller Gegner locker spielen und zur Not bekommt er Javi an die Seite gestellt. Von den Anlagen her ust er ähnlich wie Alonso nur schneller und für mich defensiv fast noch stärker, wenn er den will.


    Wir benötigen einen Weltklassespieler für LA oder RA, für den man gerne auch 150 MEUR ausgeben darf. Robben wird mM gehen und mit Ribery, Coman und Gnabry sind wir viel zu dünn besetzt.

    0

  • Wir haben mit Thiago den prädestinierten 6er bereuts hier. Der kann das gegen 95% aller Gegner locker spielen und zur Not bekommt er Javi an die Seite gestellt. Von den Anlagen her ust er ähnlich wie Alonso nur schneller und für mich defensiv fast noch stärker, wenn er den will.


    Wir benötigen einen Weltklassespieler für LA oder RA, für den man gerne auch 150 MEUR ausgeben darf. Robben wird mM gehen und mit Ribery, Coman und Gnabry sind wir viel zu dünn besetzt.

    Warum gehen eigentlich so viele davon aus das Robben geht? Ich denke das er genau wie Ribery bleibt.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • ----------------------- Neuer/Ulreich--------------------


    ------------ Hummels/Mai------ Süle/Martinez----- --


    Kimmich/Götze----------------------------------- Alaba/Rafihna


    --------------------------Martinez/Thiago----------------------


    -----------------Müller/James--------------Goretzka/Tolisso-----


    ------- Bailey/Müller-----------Griezmann/Wagner--------Gnabry/Ribery



    Lewy wird durch. Griezmann ersetzt, kein Qualitätsverlust. Schwer zu realisieren? Genauso so schwer wie für den anderen Club Lewy zu bekommen. Man braucht NUR eine beiderseitige Willenserklärung der beiden Clubs, der Wechselwunsch vorausgesetzt. Schwer, aber möglich.


    Boateng wird durch Süle ersetzt, im Falle des Falles kann Javi und Alaba IV spielen. Dabei soll
    man in der Abwehr langsam die Jugend aufbauen (Mai, Götze). Warum kann Real einen wie Varane aufbauen und wir nicht? Mai wäre so ein Kandidat. Man kann parallel prüfen, wann Tah zu haben ist.


    Die Offensive muss verstärkt werden, es müssen einfach wieder Akzente gesetzt werden. Frisches Blut.


    Uli und KHR sind auch nicht mehr so jung, sie wollen sicher noch einen CL-Gewinn erleben. Also ein Umbruch ist alternativlos. Na klaro, nur in FCB-Demensionen.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • die bildzeitung titelt: "bayern sucht den super-stürmer - kommt jetzt bayerns 100 millionen attacke?"
    ist allerdings bild+ von daher wahrscheinlich wieder großer schwachsinn

  • und wo spielt coman?

  • die bildzeitung titelt: "bayern sucht den super-stürmer - kommt jetzt bayerns 100 millionen attacke?"
    ist allerdings bild+ von daher wahrscheinlich wieder großer schwachsinn

    der Artikel ist pures name dropping.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Da es ein Bild plus Artikel ist denke ich schon, dass sich die Bosse Gedanken machen .. gerade auch weil Lewa und Müller torlos geblieben sind und alles andere als überzeugt haben

    0

  • Ich finde die Situation gerade mega schwierig. Ich kann ganz schwer einschätzen, was Kovac für ein System spielen lassen wird. Grundsätzlich finde ich, dass Taktik immer der Strategie folgen muss. Soll heißen: Klares Spielystem mit einer Philosophie und für diese muss man den Kader entsprechend mit Spielern gestalten und nicht anders herum! Aber genau diese Philospohie ist mir gerade nicht bekannt, also schauen wir nochmal auf das Spielermaterial.


    Nun hat man aufgrund der Weltklassespieler Robbery ein System geschaffen, das über die starken Außen kam. Aktuell sehe ich aber die höchste Qualität losgelöst von einem Spielsystem im Zentrum mit Thiago, James und auch eigentlich zukünftig mit Goretzka. Was bedeutet das im Umkehrschluss? Auf Spielertypen wie Robbery verzichten und die Außenverteidiger Alaba und Kimmich weiter nach vorne ziehen und mit einer 3er Abwehr spielen? Wer sagt denn, dass man schnelle offensive Fummeltrinen auf dem Platz benötigt? Real hat uns gerade mit Leuten wie Asensio und Isco auf den offensiveren Außenpositionen aus der CL gekegelt, die eigentlich eher auf der 8 beheimatet sind. Stattdessen hat Dampfhammer Marcelo vorn für die wichtigsten Aktionen gesorgt.


    So eine Startelf könnte doch auch etwas reißen. Hierbei hätten Kimmich und Alaba alle vertikalen Freiheiten und Müller wäre sowieso überall in der Hälfte des Gegners unterwegs.


    --------------------Neuer-------------------
    ----Boateng-----Hummels------Süle--
    -------------------Javi-----------------------
    --Kimmich----------------------Alaba---
    ------------Thiago------James-----------
    -------------------Müller------------------
    ----------------Lewandowski-------------



    In so einem System könnte man dann natürlich die Frage stellen, ob Lewandowski der richtige Spieler wäre und da wäre mir ein Griezman schon lieber.


    Und wie gesagt: Strategie > Taktik; ergo Spielphilosophie > einzelne Spieler

    "Du hast vollkommen Recht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet." -Niemand in einem Online-Forum

  • Da es ein Bild plus Artikel ist denke ich schon, dass sich die Bosse Gedanken machen .. gerade auch weil Lewa und Müller torlos geblieben sind und alles andere als überzeugt haben

    ne, ist die reinste spekulation, bzw. eigentlich nicht mal das.


    „Wir sind alle ein Stück weit traurig, weil es möglich war, das große Real in den Abgrund zu stoßen.“
    Nach dem 2:2-Aus in Madrid lobte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge (62) seine Mannschaft auf dem Bankett im Team-Hotel „VP Plaza España Design“.
    Er sagte nicht, was fehlte, um Real den Rest zu geben: ein Weltklasse-Torjäger!
    Robert
    Lewandowski (29) hat im fünften K.o.-Spiel in Serie nicht getroffen.
    Auch Thomas Müller (28) und Franck Ribéry (35) gingen gegen Real leer
    aus. Auf der Gegenseite blieb Cristiano Ronaldo (33) blass, aber da
    machte eben Karim Benzema einen Doppelpack.


    Kommt jetzt Bayerns 100-Mio-Attacke?
    Das Festgeld-Konto ist mit etwa 300 Millionen Euro prall gefüllt. Rummenigge sagte im Januar: „Ich habe mit Uli Hoeneß gesprochen. Wir werden auch mal einen Spieler zwischen 80 bis 100 Millionen holen.“



    Wenn nicht nach dem fünften Ausscheiden in Folge gegen ein spanisches Team (Barca, Atlético, dreimal Real), wann dann?
    BILD macht den Kandidaten-Check.
    ► Karim Benzema (30/ Vertrag bis 2021)
    Benzema ist ein guter Kumpel von Ribéry. Real soll im Rahmen des anstehenden Umbruchs bereit sein, ihn abzugeben. Angeblich im Tausch mit Kane (Tottenham) oder Lewandowski. Ein Bulldozer, der auch die großen Gegner plättet. Wäre perfekt für Bayern!


     Antoine Griezmann (27/ Vertrag bis 2022): Der Atlético-Angreifer hat eine Ausstiegsklausel über 100 Mio. Bayern soll nach BILD-Informationen im letzten Jahr schon Kontakt zum Berater gehabt haben. Problem: Griezmann will zu Barca, Gespräche soll es bereits gegeben haben.


     Paulo Dybala (24/Vertrag bis 2022): Die heißeste 100-Mio-Spur! Das Juve-Juwel ist der Shootingstar in Italien. Rummenigge schwärmte 2017: „Wenn ich an einen denke, den ich gerne zum FC Bayern bringen würde, fällt mir einer wie Dybala ein!“ Der Argentinier will zu einem großen Klub. Nach BILD-Informationen ist aber Spanien sein Ziel.


    BILD meint: Falls es die Chance gibt einen dieser Stürmer zu bekommen – Attacke, Bayern!

  • benzema für 100 mio :D 30 jahre alt,ja warum nicht? :rolleyes:


    der einzige den ich mit handkuss nehmen würde, wäre griezmann und der geht eh zu barca
    außerdem hat kalle ja schon öfter betont, dass wir lewy auf keinen fall im sommer ziehen lassen, wobei ich da nicht mal groß was dagegen hätte, wenn sein berater weiter unruhe stiftet

  • Ich denke ein Martial reicht Völlig aus. Rudy wird Wahrscheindlich verkauft, Gnarby vergleiche ich oft mit Rudy denke nicht das er sich durchsetzten wird. Bernat wird Verkauft, Vidal würde ich behalten. Wie man sieht muss man nicht viel Investieren um besser zu werden. Ich bin davon überzeugt das wir nächstes Jahr die CL holen.

  • Hier ist der wahrscheinliche Plan unter Kovac:


    Kovac plant ohne neue Winger


    • D.h., im Sturm passiert nichts. Außer, Arjen entscheidet sich für viel Geld und verlängert nicht. Dann kommt vielleicht noch ein Winger - aber eher ein unbekanntes, günstiges Talent aus dem Gebiet von Ex-Jugoslawien als ein Kracher wie Martial. Lewy wird man nicht gehen lassen, außer es kommt jemand mit 150 Mio. daher. Wird aber nach den CL HFinals nicht passieren.


    • Abgänge: Rudy - für Rudy kommt Goretzka. Arturo bleibt. (Meine Prognose.)


    • sollte Arturo wechseln, re-investiert man das Geld für einen mittelmäßigen, möglichst ablösefreien Spieler aus dem Inland; dann gibt's ja auch noch Sanches :D


    • Verteidigung: Sollte man Jerome eine Freigabe erteilen (glaub ich nicht), dann wird Lukas Mai eben die Position besetzten. Argumentation: Mit Javi haben wir auch einen möglichen IV, sollte aus der Stamm (Hummels, Süle) einer ausfallen.


    • AV: Rafinha verlängert. Alaba bleibt natürlich. Und für Bernie, der uns ziemlich sicher verlässt, muss man noch jemanden finden. Einen Kroaten? Einen Bosnier?


    Abgänge: Bernat (80%), Rudy (80%), Vidal (55%), Robben (50%) - [Jerome (10% glaub ich nicht), Lewy (05% sehr unwahrscheinlich)|


    Zugänge: AV-Backup links, Goretzka für Rudy bzw. Vidal, Gnabry, [evtl. Winger für Robben]


    Thats it. Mehr passiert nicht.