Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • warum haben wir eigentlich den scout von leverkusen geholt? wahrscheinlich hat er sich schon in den urlaub verabschiedet, denn bis auf einen ersatz für bernat wird wohl nichts mehr großartiges passieren

    Ein Scout verpflichtet keine Spieler. Scout beim FCB ist wohl wie ein Consultant-Job bei den Big4. Renommee groß, Gehalt ganz gut, aber null Einfluss.


    Ich hoffe nur, dass dann in den nächsten Wochen auch mal gesagt wird, dass es die Abschiedssaison für Robbery wird. Klar und deutlich. Ansonsten geht der Zirkus nur von vorne los und einen Plan B wird es dann wohl auch in diesem Fall nicht geben.

    0

  • Der FC Bayern München hat Franck Evina langfristig an sich gebunden. Der Offensivspieler unterschrieb am Freitag einen Profivertrag, der ab der neuen Saison läuft und bis zum 30. Juni 2021 datiert ist. Das 17-jährige Talent feierte erst am 28. April beim 4:1-Sieg gegen Eintracht Frankfurt sein Debüt in der Fußball-Bundesliga und stand auch am vergangenen Samstag in Köln beim 3:1 in der Startelf der Profis.


    „Franck ist ein schneller Offensivspieler, der athletisch enorm viel mitbringt“, beschreibt Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic, „wir sind sehr froh, ihn langfristig an uns gebunden zu haben und wollen seine gute Entwicklung weiter vorantreiben.“


    Franck Evina wechselte im Sommer 2013 vom SV Neuperlach-München zu den U14-Junioren des Rekordmeisters und durchlief seither alle weiteren Nachwuchsmannschaften des FC Bayern. Seit der Winterpause 2017/18 spielt der Deutsch-Kameruner, der eigentlich noch A-Jugendlicher ist, für die Amateure in der Regionalliga Bayern. „Es ist eine große Ehre für mich, dass ich diese Chance beim FC Bayern erhalte. Ich will in den nächsten Jahren weiter viel dazu lernen und das Vertrauen des Klubs mit guten Leistungen zurückzahlen“, sagte Evina, der bereits ein Länderspiel für die deutsche U18-Nationalmannschaft absolvierte.


    Quelle: https://fcbayern.com/de/news/2…nterschreibt-profivertrag


    Ein weiterer Schwellenspieler. Bin gespannt, ob er auch eine Chance erhält oder ob er der nächste Dorsch/ Benko ist.

  • Und Hoeneß jr. wollte ihn aussortieren.
    Hau rein und zeig es allen. Der einzige Vorteil, wenn wir offensiv nichts mehr machen. Der Junge kann sich dann hoffentlich zeigen. Denn dass er an Bundesliga-AV vorbeikommt, hat er schon mehrmals gezeigt.

    0

  • Die Engländer haben bei Bale doch auch schon abgewunken. Ich wüsste auch nicht, warum PSG ihn für 260 Millionen ziehen lassen sollte. Es sei denn, der ganze Wechsel diente von Anfang an nur dem Zweck, zu Real zu gehen, aber warum hätte PSG da mitmachen sollen?

    Die einzig denkbare Variante wäre, dass PSG ein Jahr all in gehen wollte. Die wissen auch, dass sie realistisch keine Chance haben, langfristig was aufzubauen, wie es Barca 2007ff, uns 2010ff usw gelungen ist.


    Neymar, Cavani, MBppe und der ganze Rest. Eine Saison in der Hoffnung, alles niederzuwalzen.


    Sah ja auch lange gut aus, bis man sich dann an Real die Zähne ausbiss.


    Sie konnten ja die Financial Fairplay Hürde auch nur deshalb nehmen, weil MBappe erstmal nur ausgeliehen ist mit Kaufoption diesen Sommer. Da sind dieses Jahr 160 oder 170 Mio fällig. Die kann ihnen zwar das Emirat geben, das wird aber nur teilweise als Einnahme anerkannt, weil es von einer "nahestehenden/verbundenen" Person kommt.


    Die Mios aus dem Neymarverkauf würden hingegen als Einnahme gelten. Bei 260 Mio abzüglich Restwert dürften das um die 80 Mio sein, die PSG dann als "Plus" hat.

    0

  • Mit Mai und Evina erhielten zwei aus der Jugend einen Profivertrag. Ich hoffe die haben beide das Zeug. Da gibt es erstmal nichts zu kritsieren, wenn die es schaffen wäre das top.

    Kovac ist weg, Uli geht. Was ist mit Brazzo?

  • Dann haben also jetzt doch beide verlängert, davon bin ich nicht ausgegangen. Damit sind drei unserer vier künftigen Außenspieler gefühlt mehr verletzt als auf dem Platz. Keine guten Voraussetzungen. Was ich noch hoffe, ist, dass wir auch in die Breite investieren. Bei den Ausfallzeiten wird jede weitere Spieler in der Offensive auf genügend Minuten kommen.

    #nichtmeinpräsident

  • Nach den Verlängerungen von Robben und Ribery wird wohl niemand mehr kommen. Nachdem Lewa auch bleibt wird der Kader so in die neue Saison gehen. Ich finde dies zwar sehr fahrlässig aber unsere Bosse eben nicht. Und das Festgeldkonto kann man dadurch auch weiter füllen und sich damit protzen.


    Ich kann nur hoffen das das nicht nach hinten los geht.

    #KovacOut

  • Wir haben ja hochtalentierten Nachwuchs im Offensivbereich, wenn man dann den heranzieht, sollte es wieder Ausfälle geben, wäre es für mich ok, wenn man niemanden mehr holt.

  • Also nun haben unsere beiden Stars doch nochmal verlängert, ich könne es Ihnen von Herzen aber es ist auch ein falsches Signal an die jungen Spieler. Beide sind verdiente Spieler keine Frage aber man muss als Verein auch mal an unsere Zukunft denken. Was mir aber auffällt und ich sehr komisch finde ist das wir wahrscheinlich nichts weiter machen als das bekannte. Die Frage ist nur warum....diese Frage habe ich mir lange gestellt und ich vermutet das wir nächste Saison eine Übergangssaison haben werden. Der neue Trainer wird so denke ich hier nur bis nächsten Sommer tätig sein...erst dann bekommt man den Wunschkandidat, Julian Nagelsmann. Mit ihm zusammen wird dann der Umbruch erfolgen und unsere StRs von gestern werden dann aufhören. Im Hintergrund wird eventuell schön dafür geplant. Nichts gegen Nico aber seien wir ehrlich, er passt nicht zu uns und unserer Idee vom Spielen. Ein Nagelsmann bringt alles mit, klar fehlt ihm die Erfahrung aber manchmal ist das nicht so wichtig...wichtiger ist das man eine Idee hat vom Fußball, individuell ist und Einfallsreich in seinen Entscheidungen.


    Ich hoffe und wünsche mir das das der Plan dahinter ist.


    Nun könnt ihr ja eure Meinung dazu sagen was ihr davon haltet!

  • Somit Umbruch auf den Flügeln komplett für ein Jahr verschoben

    Würde ich nicht so sehen. Martial wird sicher nicht kommen, da er Linksaußen ist, aber ich denke mir, dass man irgendwo einen rechten Winger unter Beobachtung hat, den holt und für ein Jahr verleiht, damit wir nächstes Jahr nicht zwei Winger brauchen. Ein linker AV für Bernat wird kommen, da baut man sicher nicht nur auf Rafi. UH mag zwar komische Dinge machen, aber blöd ist er nicht.

    Kovac ist für den Umbruch nicht der richtige, bzw. traut man es Kovac nicht zu.

    Das glaube ich auch und ich kann mir denken, dass man für 2019 eine Abfindungsklausel im Vertrag hat.

    Unglaublich...Kaderplanung im Verwaltungsmodus. Es fühlt sich an wie vor 10 Jahren.

    So schauts aus, aber ich hoffe es passiert noch was für die Zukunft. Und wenn nicht, dann wird nächstes Jahr was passieren, wenn wir dieses Jahr gar nix holen und das ist mit Kovac sehr wahrscheinlich.

    Bin gespannt, wie es laufen wird, bin mir aber relativ sicher, dass ich es jetzt schon weiß.

    Na dann lass mal hören.....

    0

  • Ich fasse noch einmal kurz die letzten 2 Jahre zusammen.


    Wir verlieren :
    Sammer
    Reschke
    Pep
    Alonso



    Holen
    CA
    Brazzo
    UH ist wieder im Amt
    Kovac



    Haben immer noch kein Umbruch auf den Flügeln vollzogen.


    UH hält sein Wort, und holt zum FCB Leute die schon mal bei uns waren und sich im Club auskennen.
    (Wir müssen back tot he roots)


    Ich mache mir große Sorgen, haltet mich für verrückt, ohne JUPP wäre das eine ganz ganz Böse Saison geworden.

    :thumbsup: PEP oder nix :thumbsup: