Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • davedavis schrieb:

      tabu1111 schrieb:

      gefahrenhorst schrieb:

      davedavis schrieb:

      Himmel ist das hier schlecht geworden. Ronaldo, Poulsen, ...

      Wahnsinn.
      Das gleiche dachte ich mir auch gerade :D
      Ah, wie süß: zwei ausgesprochenen Fussball-Ästheten unter uns. So nah und so fern. Lass uns von Euer Weisheit kosten. Die Ironie gibt es immer umsonst.
      Willst du dich jetzt noch lächerlicher machen?
      Ronaldo wird weit über 100 Mio Ablöse kosten und verlangt derzeit von Real ein Gehalt von 50 Millionen Euro netto. Das will ihm Real nicht zahlen, weil die gut 30 Mio netto doch auf ganz nett sind. Wir würden mit dem Ronaldo Deal mal unabhängig von der Ablöse unsere Personalkosten auf über 300 Millionen hochschrauben oder um 25% erhöhen und das für einen 33 jährigen.

      Wie dreist muss man eigentlich sein hier eine ernsthafte Diskussion zu erwarten und die Backen noch richtig voll zu machen?

      Und dann noch der Wunderstürmer Poulsen. Trifft in jedem 5ten Spiel und ist kein Gramm besser als Wagner, aber hey, Lewy könnte man ja für ihn abgeben.

      Super Idee. Super Sache. Machen. Wagner/Poulsen, wie Dschingis und Khan.

      Und jetzt leg dich wieder hin, du Komiker.
      Na, endlich bist Du vom Deinem Olymp gestiegen und eine Antwort geschrieben.
      Oh, Gott, warum soll man nicht in einem Forum auch diskutieren?

      IMHO Ronaldo hat einen Großenwahn und wird bald vom hohen Roß fallen. Sehr bald. Dann wird Real sehr froh sein, wenn er einen Abnehmer findet und ein Teil des Gehaltes zahlen darf. Sicher werden wir keine verrückte Sachen machen, wie wir schon mit Robben und James bewiesen haben. Aber diskutieren soll man darüber, weil der Virus des Größenwahnes kann auch die FCB-Spieler treffen.

      Einige Sachen müssen wir aber vom Real lernen. Z.B., junge Spieler wie Weigl, Pulisic, Poulsen etc. an uns binden und dann, wenn kein Sofortbedarf da ist, verleihen. Wir müssen viel mehr Spieler an uns binden, nur so können wir kostensparend unser Personal qualitativ verbessern.

      Mag sein, manche Vorschläge sind lächerlich, aber dem geschenkten Barsch guckt man nicht in den @rsch, sonden in den Kiemen (d.h. es hilft nicht wenn ein Clown einen anderen User als Komiker bezeichnet, denn meisten Clowns sind depressiv).
    • krappi_klaus schrieb:

      tabu1111 schrieb:

      Die Chemie zwischen KHR und Boa stimmt schon lange nicht mehr.
      Woher weißt du das?
      Nun KHR versucht Boa zu erden... aber Boa hat sich dahin geäußert, dass er es lächerlich empfindet und das hat er sogar bei einem Treffen im Fans zum Ausdruck gebracht. Immer wieder gab es Anzeichen, dass man sich gegenseitig weniger schätzt. Zuletzt das Herausstellen von Boa im Schaufenster und die Boa's Reaktion darauf. Es läuft mal subtil mal offener ein kleiner Krieg der Eintelkeiten, der KHR denkt, dass er am längeren Hebel sitzt, was bei der aktuelle Marktlage nicht ganz richtig ist.
    • tabu1111 schrieb:

      Oh, Gott, warum soll man nicht in einem Forum auch diskutieren?
      Diskussion ja, aber Ronaldo zu "diskutieren" ist dann Schwachsinn pur.

      tabu1111 schrieb:

      IMHO Ronaldo hat einen Großenwahn und wird bald vom hohen Roß fallen. Sehr bald. Dann wird Real sehr froh sein, wenn er einen Abnehmer findet und ein Teil des Gehaltes zahlen darf.
      Also, Ronaldo wird vom hohen Ross fallen und Real wird ihn loswerden wollen. Und warum sollten sie ihn loswerden wollen, ausser er performt sportlich nicht mehr? Und warum sollten wir ihn dann gerade für 100 Mio Ablöse und viel Gehalt holen, wenn ihn Real loswerden will, weil er sportlich nicht performt? Merkst du eigentlich was du dir da zusammenspinnst?

      tabu1111 schrieb:

      Sicher werden wir keine verrückte Sachen machen, wie wir schon mit Robben und James bewiesen haben. Aber diskutieren soll man darüber, weil der Virus des Größenwahnes kann auch die FCB-Spieler treffen.
      Wir werden keine verrückten Sachen machen, aber du diskutierst hier Ronaldo. Bravo!
    • davedavis schrieb:

      tabu1111 schrieb:

      Oh, Gott, warum soll man nicht in einem Forum auch diskutieren?
      Diskussion ja, aber Ronaldo zu "diskutieren" ist dann Schwachsinn pur.

      tabu1111 schrieb:

      IMHO Ronaldo hat einen Großenwahn und wird bald vom hohen Roß fallen. Sehr bald. Dann wird Real sehr froh sein, wenn er einen Abnehmer findet und ein Teil des Gehaltes zahlen darf.
      Also, Ronaldo wird vom hohen Ross fallen und Real wird ihn loswerden wollen. Und warum sollten sie ihn loswerden wollen, ausser er performt sportlich nicht mehr? Und warum sollten wir ihn dann gerade für 100 Mio Ablöse und viel Gehalt holen, wenn ihn Real loswerden will, weil er sportlich nicht performt? Merkst du eigentlich was du dir da zusammenspinnst?

      tabu1111 schrieb:

      Sicher werden wir keine verrückte Sachen machen, wie wir schon mit Robben und James bewiesen haben. Aber diskutieren soll man darüber, weil der Virus des Größenwahnes kann auch die FCB-Spieler treffen.
      Wir werden keine verrückten Sachen machen, aber du diskutierst hier Ronaldo. Bravo!

      Das neue Spielzeug von Florentino wird Neymar heißen, dem wird Christiano geopfert und dann wird ein Outsourcing betrieben. Hier ist alles möglich, da kann durchaus passieren, dass Real ihn abgeben wird und sogar ein Teil des Gehaltes beim neuen Abnehmer übernehmen wird. So war es mit Raul und Schalke.
      Und da wir mit Real keine schlechten Kontakte haben kann es sein, dass wir in den Kreis der potentiellen Abnehmer kommen. Wie lange Real und Ronaldo zusammen sind ist schon lange eine große Frage. Da krachte schon mehrmals, auch wegen Steuermodelle etc.

      Sei nicht so engstirnig. Bei einer Ablöse von 100 Mio wird sicher ein Rückfluss von etlichen Mio. vereinbart. In einer geheimen Clausel. Oder glaubst immer an die Ablösesumme von 1 Milliarde?
      Real braucht das Geld für Neymar, Ronaldo wird wohl gehen müssen, es ist nur die Frage der Zeit.

      Die Real-Fans verspüren eine gewisse Lustlosigkeit bei CR7 ähnlich wie wir bei Lewa. Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Einst war die Idee, dass die Erde keine Scheibe ist, auch als eine spinnige
      Idee abgetan. Da gab es auch solche Apologeten wie Du die es verteufelt haben:" Die Welt, die nicht so ist wie es sehe, ist eine seltsame Welt". Der gemeine Besserwisser hat öfter Recht, weil ihm einfach die Mut sich über seine Stammtischstrategie und sein Ordnungsraster zu erheben. So gesehen stehen Deine Chancen, dass Du am Ende Recht haben wird, sehr sehr gut. Das sage ich Dir als ein illusionsfreier Optimist.
    • geneviere schrieb:

      Wusste nicht, wo ich das sonst posten sollte - ist ja auch ein Transferziel, wenn auch erst für 2019/20...

      achtzehn99.de/aktuelles/ueberb…n-seine-letzte-tsg-saison

      TSG Hoffenheim teilt offiziell mit, dass Nagelsmann zum Ende der nächsten Saison seine Ausstiegsklausel zieht.
      schon sensationell wie erschreckend planlos und dilettantisch bei uns die Personalplanungen ablaufen.
    • Nagelsmann zu Hoffenheim heißt im Umkehrschluss maximale Dummheit bei der Trainerfindung des FC Bayern.

      Sollte Kovac scheitern, schlägt hier "der Stallgeruch-Ralph" auf, und das ist dann genauso verblödet wie die ursprüngliche Entscheidung zu Kovac.

      Jetzt wird auch Ulis Schwachsinns-Aktion klar. Er wollte Nagelsmann, aber der war erst ab 2019 zu haben. Ein Interim-Trainer war zu riskant. Ich meine aber, das hätte man machen müssen! Nagelsmann UND Tuchel durch die Lappen gehen lassen ist schon eine Leistung!

      Der Verein war und ist ohne Plan. Und er hat auch keinen für die nahe Zukunft. Mit Nagelsmann wird RB Leipzig nächstes Jahr zu einem noch größeren Konkurrenten. Und nach Leipzig geht Nagelsmann in die spanische Liga oder Premier League. Ob er es nocheinmal nötig hat, zu uns zu kommen? Mit 40 vielleicht. Aber wo stehen wir dann? Wir werden sehen...

      Top Entscheidung RB!

      Derzeit kann man nur anderen gratulieren: Real Madrid...RB Leipzig. Who's next?