Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • durex schrieb:

      Auch darum geht es nicht, sondern um die Art und Weise, wie das alles abgehandelt wurde. Hat sogar ein User weiter oben schon einmal geschrieben....Davon abgesehen, dass Sammer kein Sportdirektor war...
      Wer weiß denn, wie konkret am Ende das Interesse war, und wie stark unsere Bemühungen? Davon ab hat der abgebende Verein, gerade wenn es sich dabei um Chelsea oder Atletico handelt, bei gültigen Verträgen das letzte Wort. Ich finde Brazzos Bemühungen, im Winter noch einen neuen, jungen Spieler an Land zu ziehen, gut, jedenfalls besser als Sandro Wagner, egal, ob man den Spieler dann bekommt, oder nicht, wobei man sich schon die Frage stellen muss, ob ein Spieler solche Summen wert ist.
    • Ich würde sagen, dass 2 Torvorlagen gegen den 7. der zweiten englischen Liga nun erstmal nicht viel ändern. Wenn sie Hudson-Odoi verkaufen wollen, werden sie das wohl weiterhin tun. Und an 5 oder 7 Mio wird es wohl auch nicht scheitern.

      Wollen sie ihn plötzlich nicht mehr verkaufen, sind wir machtlos. Der Spieler will ja offenbar zu uns, aber er hat halt Vertrag. Vielleicht versuchen wir es dann im Sommer noch mal, weil das der letzte Zeitpunkt wäre, wo Chelsea noch mal Kohle machen könnte.

      Dort bleiben bzw verlängern würde er wohl nur, wenn er plötzlich doch Stammspieler wird bzw an der Stammelf kratzt. Und das würde ich mal ausschließen.
    • schnitzel schrieb:

      Wer weiß denn, wie konkret am Ende das Interesse war, und wie stark unsere Bemühungen? Davon ab hat der abgebende Verein, gerade wenn es sich dabei um Chelsea oder Atletico handelt, bei gültigen Verträgen das letzte Wort. Ich finde Brazzos Bemühungen, im Winter noch einen neuen, jungen Spieler an Land zu ziehen, gut, jedenfalls besser als Sandro Wagner, egal, ob man den Spieler dann bekommt, oder nicht, wobei man sich schon die Frage stellen muss, ob ein Spieler solche Summen wert ist.
      Darum geht es doch nicht, sondern darum, dass man jetzt gefühlt minütlich wieder alles über Bild und Co. erfährt und damals eben nicht. Mag für den Fan irgendwo interessanter sein, wirkt aber nicht so professionell. Um nichts anderes ging es mir.
      #nichtmeinpräsident
    • ascitiesburn schrieb:

      st3v3 schrieb:

      goelsi1 schrieb:

      Wo übertragen die das Spiel im FA Cup ?
      kannst du höchstens bei dazn in der wiederholung nochmal anschauen
      hier ist die vorlage zum 1:0
      streamja.com/a20J

      und hier das 2:0
      streamja.com/V6ea
      Die freuen sich ja gar nicht
      Finde die Torvorlagen ganz nett allerdings ändert das gar Nichts, ich persönlich würd nochmals was draufpacken auf die 30 mio und oder Boni.
    • jeff-murdock schrieb:

      Hudson-Odoi war gegen Southampton nicht im Kader. im Sommer kommt Pulisic für 64 Mio. das zeigt doch den Stellenwert , den der Spieler da hat. der bleibt garantiert nicht bei Chelsea. in der Premier-League bekommt der Nachwuchs keine Chance. bei ManCity hauen doch auch alle Talente ab , weil sie keine Chance bekommen zu spielen.
      alles schön und gut wenn der spieler weg möchte, aber spielt chelsea da mit? die blocken doch gerade einfach alles ab. lehnen angebot für angebot ab und lassen einfach die tage verstreichen bis das transferfenster eben wieder schließt.

      ich hab es bereits vorhin schon geschrieben. notfalls lassen sie ihn eben 2020 ablösefrei gehen, wenn sie ihn bis dahin nicht überzeugen konnten, einen neuen vertrag zu unterschreiben.
      außerdem kommt auch noch ein transfersommer, nur werden dann wieder ganz andere vereine mitbieten.
      ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3
    • st3v3 schrieb:

      jeff-murdock schrieb:

      Hudson-Odoi war gegen Southampton nicht im Kader. im Sommer kommt Pulisic für 64 Mio. das zeigt doch den Stellenwert , den der Spieler da hat. der bleibt garantiert nicht bei Chelsea. in der Premier-League bekommt der Nachwuchs keine Chance. bei ManCity hauen doch auch alle Talente ab , weil sie keine Chance bekommen zu spielen.
      alles schön und gut wenn der spieler weg möchte, aber spielt chelsea da mit? die blocken doch gerade einfach alles ab. lehnen angebot für angebot ab und lassen einfach die tage verstreichen bis das transferfenster eben wieder schließt.
      ich hab es bereits vorhin schon geschrieben. notfalls lassen sie ihn eben 2020 ablösefrei gehen, wenn sie ihn bis dahin nicht überzeugen konnten, einen neuen vertrag zu unterschreiben.
      außerdem kommt auch noch ein transfersommer, nur werden dann wieder ganz andere vereine mitbieten.
      wer sind die "ganz anderen Vereine".
    • jeff-murdock schrieb:

      st3v3 schrieb:

      jeff-murdock schrieb:

      Hudson-Odoi war gegen Southampton nicht im Kader. im Sommer kommt Pulisic für 64 Mio. das zeigt doch den Stellenwert , den der Spieler da hat. der bleibt garantiert nicht bei Chelsea. in der Premier-League bekommt der Nachwuchs keine Chance. bei ManCity hauen doch auch alle Talente ab , weil sie keine Chance bekommen zu spielen.
      alles schön und gut wenn der spieler weg möchte, aber spielt chelsea da mit? die blocken doch gerade einfach alles ab. lehnen angebot für angebot ab und lassen einfach die tage verstreichen bis das transferfenster eben wieder schließt.ich hab es bereits vorhin schon geschrieben. notfalls lassen sie ihn eben 2020 ablösefrei gehen, wenn sie ihn bis dahin nicht überzeugen konnten, einen neuen vertrag zu unterschreiben.
      außerdem kommt auch noch ein transfersommer, nur werden dann wieder ganz andere vereine mitbieten.
      wer sind die "ganz anderen Vereine".
      die europäischen topvereine werden mit der zeit an ihm dran sein. vorallem wenn er 2020 ablösefrei gehen könnte.

      dortmund und leipzig sollen auch an dem jungen dran sein. bei leipzig könnte ich mir sogar ne leihe vorstellen. da würde chelsea eher zustimmen als bei einem verkauf ohne rko.
      ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3
    • transferbombe37 schrieb:

      Nun spielt der groß auf und man kriegt ihn nicht mehr
      Der hat jetzt zwei Vorlagen gegen den 7. der englischen zweiten Liga gemacht. "Groß aufspielen" ist das doch eher nicht. Chelsea bzw. Sarri wäre ziemlich sprunghaft, wenn das ihre/seine Haltung gegenüber dem Spieler groß ändern würde.

      Ich glaube, das heutige Spiel ändert nichts. Wenn sie ihn doch nicht abgeben wollen, dann wollten sie das auch gestern schon nicht. Wenn sie ihn gestern für einen gewissen Preis abgegeben hätten, dann werden sie das auch morgen noch.
    • moenne schrieb:

      transferbombe37 schrieb:

      Nun spielt der groß auf und man kriegt ihn nicht mehr
      Der hat jetzt zwei Vorlagen gegen den 7. der englischen zweiten Liga gemacht. "Groß aufspielen" ist das doch eher nicht. Chelsea bzw. Sarri wäre ziemlich sprunghaft, wenn das ihre/seine Haltung gegenüber dem Spieler groß ändern würde.
      Ich glaube, das heutige Spiel ändert nichts. Wenn sie ihn doch nicht abgeben wollen, dann wollten sie das auch gestern schon nicht. Wenn sie ihn gestern für einen gewissen Preis abgegeben hätten, dann werden sie das auch morgen noch.
      Gebe Dir vollkommen recht. Nur so kurzlebig ist es nun mal. 40 Millionen sind ein Brett. Wenn sollte man sich das aber schon vor Monaten überlegt haben.
      Tadelloser Ruf! Leider muss das hier rein: Kovac raus, ich möchte wieder Fussball sehen!
    • Der Kerl ist vor 2 Monaten erst 18 geworden. Man hat sich sehr früh mit dem Spieler befasst und zum geeigneten Zeitpunkt kontakiert und (scheinbar) sogar Einigung mit dem Spieler erzielt.

      Mal schaun ob nun Chelsea auch vernünftig wird. Die brauchen den Jungen bei der Personaldecke einfach nicht und sollten keine Mondpreise aufrufen. So talentiert er auch ist, er hat bislang kaum Einsatzzeiten bei den Profis gehabt.
    • Er war heute trotz Hazard und Co. der eindeutig beste Spieler auf dem Platz. Völlig ohne Eingespieltheit bei denen, zudem mit dem ganzen Transferthema im Kopf, vielleichtam wichtigsten Punkt seiner Karriere, wo diese eine Entscheidung über alles bestimmen könnte.

      Aber einfach schon rein diese Leistung in einer sehr sehr gut aufgestellten Chelsea-Mannschaft war bewundernswert. Er ist wirklich deutlich hervorgestochen und hat denen das Spiel gewonnen.

      Angst, dass er doch bei Chelsea bleiben MÖCHTE, habe ich nicht, falls es stimmt, dass er den Wechsel mit uns vereinbart hat und ihn nur die Einigung der Vereine daran hindert, zu uns zu wechseln. Das hieße ja, dass er bei Einigung heute gar nicht mehr ein Londoner gewesen wäre.

      Wichtig ist also, was Chelsea will. Und ein Verein, der nicht verkaufen möchte, verhandelt nicht.

      Bin gespannt, ob man sich auf eine gute Summe einigen kann. Was bei Nichteinigung nach dem Jänner mit dem Spieler passieren würde, ist dann eine andere Sache. Aber auf das Hier und Jetzt bezogen scheint es nur um die Ablösesumme zu gehen. Zu viele Quellen, die Stück für Stück von höheren Geboten berichten. Da ist was dran.

      Hoffentlich ergibt sich was. Sonst müssen wir eben woanders weitersuchen.