Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • @uwegmann

      Dass Odoi im Winter zu uns wollte ist gesichert (Transfer request nicht mitbekommen?) und ob Sane kommen will steht noch in den Sternen.

      Was soll Brazzo tun, außer die bestmöglichen, eventuell verfügbaren Spieler versuchen zu holen? Die bestmöglichen, garantiert verfügbaren Spieler kaufen? Dann hätten wir schon Rebic und Werner hier.
    • st3v3 wrote:

      goretzka versucht sein bestes.
      er hat unter sane's letztem insta-post eiskalt "mia san mia" geschrieben :D

      ob es was bringt wird man sehen...
      Mit Sane haben ja alle Nationalmannschaftskollegen vom FCB gesprochen und Werbung für einen Wechsel gemacht.
      Mit dem Timo aus Leipzig verhält es sich komplett anders, oder hat da ein Kimmich, Goretzka oder Gnabry so offensiv für einen Wechsel geworben?
      #KovacOUT
    • Hier werden ständig die schönen Zeiten, in denen man in aller Stille Transfers abgewickelt hat, herbeigesehnt.
      Jetzt hört man wenig in der Öffentlichkeit und es ist ein Zeichen dafür, dass der Verein vorm kollaps steht.

      Man kann ja meckern, aber doch nicht jetzt. Kommen bis zum Saisonstart keine Verstärkungen, kann man die Platte „wen wir schon alles sicher haben“ noch immer auflegen. Das muss man doch nicht jeden Tag x mal posten
    • Spobo21 wrote:

      Hier werden ständig die schönen Zeiten, in denen man in aller Stille Transfers abgewickelt hat, herbeigesehnt.
      Jetzt hört man wenig in der Öffentlichkeit und es ist ein Zeichen dafür, dass der Verein vorm kollaps steht.

      Man kann ja meckern, aber doch nicht jetzt. Kommen bis zum Saisonstart keine Verstärkungen, kann man die Platte „wen wir schon alles sicher haben“ noch immer auflegen. Das muss man doch nicht jeden Tag x mal posten
      Bringt nichts. Einige User geben lieber ihre destruktiven Einzeiler hier ab, ohne auf den Thread einzugehen.

      Ich befürchte, da wird auf der Zugangsseite erst alles Anfang Juli so richtig beginnen, da viele Ausstiegsklauseln erst nach dem 30.06. zu ziehen sind bzw. sich dann deren Preis mindert.

      Bis dahin müssen wir das wohl oder übel ertragen.
    • @ollee

      Weißt du bei wem außer Griezmann die Klauseln erst ab Juli gelten?

      Ich dacht immer das wäre andersrum, dass die AKs bis zu einem Stichtag gezogen werden müssen. War ganz überrascht dass Griezmanns 120 Mio. erst ab 1.7. aktivierbar sind - und deswegen der Barca Wechsel so lange in der Schwebe ist.

      Die Kettenreaktionen durch die Klauseln verschieben sich ja dann auch alle in den Juli frühestens.
    • Ist ja nicht so, dass man den notwendigen Umbruch schon lange hätte einleiten müssen und es aktuell keinerlei Anzeichen gibt, dass diese Transferperiode besser als die letzten mindestens 3 wird... So manch einer muss es wohl schwarz auf weiß an der Tabelle ablesen, dass unsere Oberen versagt haben. Aber keine Angst, das wird nächste Saison passieren. Mit Ansage!
    • @erfolgsfoehn

      Odoi war gesichert? Gab es irgendeine Aussage von Chelsea, dass sie einem Transfer zu einer akzeptablen Summe zustimmen werden? Also unter "gesichert" stelle ich mir was anderes vor.

      Brazzo kann von mir aus versuchen, Neymar, Ronaldo, Messi oder wen auch immer zu holen. Nur bitte erst dann Transferziele öffentlich proklamieren, wenn er a) die Zustimmung des Spielers und b) einen realistischen Tranferrahmen mit dem abgebendem Verein ausgehandelt hat. Illusionäre Wünsche brauchen nicht durch die Presse zu geistern. Früher musste die Presse spekulieren, heute treten wir als Marktschreier auf, bevor es überhaupt irgendetwas zu vermelden gibt. Warum man Steilvorlagen für die Medien geben muss, um dann hinterher in Erklärungsnot zu geraten, ist unverständlich. Früher sind auch Transfers gescheitert, nur hat man das nicht in den Medien breit getreten.
    • meyerlein1980 wrote:

      Ist ja nicht so, dass man den notwendigen Umbruch schon lange hätte einleiten müssen und es aktuell keinerlei Anzeichen gibt, dass diese Transferperiode besser als die letzten mindestens 3 wird... So manch einer muss es wohl schwarz auf weiß an der Tabelle ablesen, dass unsere Oberen versagt haben. Aber keine Angst, das wird nächste Saison passieren. Mit Ansage!
      Jetzt wird die Glaskugel wieder rausgeholt...

      Hat letzte Saison schon hervorragend funktioniert, das Ding...
    • torsten66 wrote:

      tz.de/sport/fc-bayern/ozan-kab…gart-talent-11283034.html

      Ich hoffe die haben Recht und das hat sich erledigt.
      Ich habe den mehrmals live in Stuttgart im Stadion dieses Jahr gesehen.
      Wenn der das neue Bayern -Niveau ist gute Nacht. Für noch mehr Spannung in der Liga aber paßt er.
      Am besten fand ich "Kabak nicht auf der Prioritätenliste".....oder auch "das leere Blatt" genannt. :D
    • uwegmann wrote:

      @erfolgsfoehn

      Odoi war gesichert? Gab es irgendeine Aussage von Chelsea, dass sie einem Transfer zu einer akzeptablen Summe zustimmen werden? Also unter "gesichert" stelle ich mir was anderes vor.

      Es geht um den Spieler.

      Du hast davon gefaselt dass 'jede klare Aussage vom Spieler fehlte, ob er überhaupt zum FC Bayern wechseln wolle'.

      Das ist eben bei Odoi falsch.
    • torsten66 wrote:

      st3v3 wrote:

      goretzka versucht sein bestes.
      er hat unter sane's letztem insta-post eiskalt "mia san mia" geschrieben :D

      ob es was bringt wird man sehen...
      Mit Sane haben ja alle Nationalmannschaftskollegen vom FCB gesprochen und Werbung für einen Wechsel gemacht.Mit dem Timo aus Leipzig verhält es sich komplett anders, oder hat da ein Kimmich, Goretzka oder Gnabry so offensiv für einen Wechsel geworben?
      Nicht wirklich. Eigentlich nur Werner selbst und die Medien. Es gab noch ein - wenn wir an einem Wechsel interessiert sind, dann würden wir uns an Leipzig wenden - von unseren Oberen.
    • erfolgsfoehn wrote:

      @ollee

      Weißt du bei wem außer Griezmann die Klauseln erst ab Juli gelten?

      Ich dacht immer das wäre andersrum, dass die AKs bis zu einem Stichtag gezogen werden müssen. War ganz überrascht dass Griezmanns 120 Mio. erst ab 1.7. aktivierbar sind - und deswegen der Barca Wechsel so lange in der Schwebe ist.

      Die Kettenreaktionen durch die Klauseln verschieben sich ja dann auch alle in den Juli frühestens.
      Jetzt wo du es sagst: eigentlich lediglich Griezmann.
    • erfolgsfoehn wrote:

      Was soll Brazzo tun, außer die bestmöglichen, eventuell verfügbaren Spieler versuchen zu holen? Die bestmöglichen, garantiert verfügbaren Spieler kaufen? Dann hätten wir schon Rebic und Werner hier.
      Der Punkt ist doch aber der, dass wir es scheinbar bei Spielern versuchen, bei denen die Rahmenbedingungen so überhaupt nicht passen.

      Der FCB hat noch nie Transfers aus dem obersten Regal getätigt. Wir haben Spieler gekauft, bevor sie zu Stars wurden, die woanders aussortiert wurden, oder die in der Bundesliga erfolgreich waren.

      Wie sieht das aber heuer aus? Wir haben diesen Weg scheinbar komplett verlassen. Erst sprengen wir unser Budget und geben 80 Millionen für einen Abwehrspieler aus, der noch dazu verletzt ist. Gleichzeitig haben wir wohl bis zu 50 Millionen für einen 18jährigen Engländer geboten, der bis dato keine 10 min gespielt hat. Und jetzt sind wir wieder an einem Spieler dran, der wohl mit Bonuszahlungen nicht unter 100 Millionen wechseln wird. Ach ja, und 70 Millionen-Rodrigo ist auch noch in der Verlosung.

      Sorry, aber das sind doch alles keine typischen Bayerntransfers. In meinen Augen ist das alles blinder Aktionismus, weil man A) den Umbruch komplett verschlafen hat und auf Biegen und Brechen Stars präsentieren muss und B) hat man angekündigt auf den Putz zu hauen. Dumm nur, dass scheinbar niemand wirklich Bock darauf hat, auch zu uns zu wechseln.

      Ich denke schon, dass man einen Sportdirektor daran messen kann, was er für Deals einfädelt und bei allem Respekt, aber was Brazzo veranstaltet, ist doch nun wirklich nichts, was man positiv bewerten kann. Es werden öffentlich Spieler kommentiert, wodurch der Preis sicherlich nicht sinkt, dann folgen aber keine Taten und das, was an Taten folgt, sind unterm Strich Spieler zu holen, die eine Ausstiegsklausel haben. Pavard, Rodrigo, Hernandez... wow... da muss man sicher knallhart verhandeln können. So hart wie er auch bei Hernandez verhandelt hat, als man sich am Ende darauf einigte, den Spieler per Klausel zu holen, weil Madrid nicht nachgeben wollte. Oder Odoi, bei dem man gefühlt alle drei Tage ein neues Angebot öffentlich gemacht hat, weil man sonst scheinbar keinerlei Verhandlungsbasis hatte.

      Sorry, aber sich um die bestmöglichen Spieler zu bemühen, ist schön und gut, aber das kann jeder, wenn er scheinbar den Schlüssel zum Geldspeicher bekommen hat. Die Transfers aus der zweiten Reihe, die uns immer stark gemacht haben, gehen hier scheinbar aber komplett über Bord. Man muss ja schon froh sein, wenn jetzt wenigstens Kabak kommt, auch wenn es da gespaltene Meinungen gibt. Aber so weit sind wir doch schon unter Brazzo. Wir sind froh, wenn am Ende überhaupt jemand kommt, damit wir wenigstens einen Kader haben, der auch die Bezeichnung verdient. Ob Kabak, Arp oder Davies dann das Zeug dazu haben, steht noch mal auf einem ganz anderen Blatt, aber hey... gleichzeitig verkaufen wir Nachwuchsspieler wie Jeong. Ist ja nicht so, dass wir auf der Position Bedarf hätten.
      "When life gives you lemons, go murder a clown."
    • 100 % Zustimmung @dreydel. Genau so sieht es aus. Brazzo ist m. E. völlig überfordert. Frage mich auch was sein neues, groß angekündigtes Scouting so bringt. Bisher genau gar nix.

      Selbst wenn Rodrigo und Sane kommen (was ich nicht glaube) fehlen immer noch 4 Spieler für einen in der Breite dann gerade ausreichend besetzten Kader. Und soviel Geld ist dann auch nicht da.

      Dazu die Situation bei den Ama`s. Die geben auch nur ab und holen bisher keinen. Jetzt ist man in Liga 3 wo man hin wollte und gibt gerade wieder Spieler ab. Auch da passiert nichts obwohl die Saison schon bald beginnt.