Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • SPORT1: Welchen Spieler wünschen Sie sich beim FC Bayern?
    Matthäus: Leroy Sané. Er ist für mich die 1-A-A-Lösung.
    SPORT1: Sogar ein A mehr.
    Matthäus: Ja, weil er für mich auch charakterlich dazugelernt hat. Man kann sich auf ihn verlassen. Als Fan und Botschafter des FC Bayern würde ich mich über ihn freuen. Ich bin auch davon überzeugt, dass sie Sané holen, wenn es eine Chance gibt. Ousmane Dembélé ist sportlich auch interessant, aber charakterlich? Er hat sich in Dortmund weggestreikt und kam oft zu spät zum Training. Er kann einen Verein verrückt machen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Matthäus sagt sowas, und man schaue sich auch seine Skysport Kolumne von gestern an....während er in den USA mit dem Club rumturnt. Mit KHR und NK usw. abhängt...


    ich meine, der wird doch sicher genau wissen wie der Stand aktuell an den Transferfronten ist?


    Matthäus ist kein Außenseiter (mehr).

    0

  • Kann mir mal einer verraten, was uns veranlasst zu glauben, man würde seit Wochen insgeheim verhandeln. Hier wird seit Monaten jeder Furz sofort an die Presse getragen, oft genug durch unseren Sportdirektor selbst und bei Sané kommt seit Wochen nichts, aber auch gar nichts durch? Also bitte. Selbst von Sanés Seite aus kommt gar nichts.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Kann mir mal einer verraten, was uns veranlasst zu glauben, man würde seit Wochen insgeheim verhandeln. Hier wird seit Monaten jeder Furz sofort an die Presse getragen, oft genug durch unseren Sportdirektor selbst und bei Sané kommt seit Wochen nichts, aber auch gar nichts durch? Also bitte. Selbst von Sanés Seite aus kommt gar nichts.

    Seit Wochen stocken die Transferbemühungen des FC Bayern um Leroy Sané. Nun hat der Rekordmeister offenbar erstmals Kontakt zum Management des Nationalspielers aufgenommen

    https://www.abendzeitung-muenc…f4-9413-10b8c809e813.html

    0

  • You can say you to me.


    Der Lothar, der nicht mal als Greenkeeper beim Uli durchgehen sollte? Einen wichtigen Posten beim FCB?


    Er hat sich zwar vom Dummschwätzer zum Klugschwätzer entwickelt, aber ob es schon reicht?


    ?(

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • SPORT1: Welchen Spieler wünschen Sie sich beim FC Bayern?
    Matthäus: Leroy Sané. Er ist für mich die 1-A-A-Lösung.
    SPORT1: Sogar ein A mehr.
    Matthäus: Ja, weil er für mich auch charakterlich dazugelernt hat. Man kann sich auf ihn verlassen. Als Fan und Botschafter des FC Bayern würde ich mich über ihn freuen. Ich bin auch davon überzeugt, dass sie Sané holen, wenn es eine Chance gibt. Ousmane Dembélé ist sportlich auch interessant, aber charakterlich? Er hat sich in Dortmund weggestreikt und kam oft zu spät zum Training. Er kann einen Verein verrückt machen.

    hier geht es weiter.
    Matthäus: Ich würde mich jetzt erstmal für Sané entscheiden. Timo Werner würde aber auch gut zum FC Bayern passen, weil er irgendwann mal Robert Lewandowski ersetzen könnte. Er hat in der vergangenen Rückrunde aber nicht so die Leistung gebracht. Vielleicht auch, weil ihn ein möglicher Wechsel zum FC Bayern belastet hat. Timo Werner ist aber flexibel einsetzbar. Ein Spieler, der offensiv alles spielen kann. Sané kommt mehr über die Seite.

  • Quote from Loddarmaddäus

    weil er irgendwann mal Robert Lewandowski ersetzen könnte.

    Vielleicht an der Tischtennisplatte.




    Quote from Loddarmaddäus

    Werner ist aber flexibel einsetzbar. Ein Spieler, der offensiv alles spielen kann.

    Stimmt. Kann er. Nur leider nicht auf dem bei uns benötigtem Niveau...

    0

  • zum Vergleich Werner/Lewandowski



    wir werden froh sein müssen demnächst einen wie Werner verpflichten zu können - die (neuen) Lewandowskis dürften zukünftig für uns unerreichbar werden...


    ...jedenfalls so lange wie sich nichts fundamentales bei unserer Führungsriege (incl. Trainer) ändert...

  • Klar reicht das! Stallgeruch hat er auch und ist damit in der Summe schon qualifizierter als Brazzo

    Eins ist jedenfalls ein Fakt, der Name Matthäus hat international ein ganz anderes Ansehen als der eines Salihamidzic.


    Matthäus hätte wahrscheinlich durch seine sportlichen Erfolge den ein- oder anderen Transfer eher klarmachen können als Brazzo.

  • Fakt ist, wenn die Transferphase so weitergeht, sind sie alle Rücktrittsreif.


    Kriegen können wir nur Leute mit Ak, auch nur dann, wenn kein anderer Großer mitbietet beim Spieler.


    Oder bei Arp, Millionen für nen Regionalligakicker, möchte hier zwar nicht einen unserer Spieler schlechtreden, aber das Millionengehalt bekommt er genau für welche Leistung in d. letzten Saison?


    Brazzzo, muss weg, ist schon erheblich der Schaden der bleibt.


    Kovac, muss genauso weg.


    Hoeness, die Wurzel allen Übels, seit er aus dem Knast raus ist, geht es bei uns kontinuirlich bergab, wo sind denn hier die Aufsichträte die den Vorstand kontrollieren, wo wird hier genau analysiert und Fehler behoben.
    Hoeness istnicht allmächtig, hier muss schleunigst eingegriffen werden.


    Hätte keiner von uns für möglich gehalten, was hier abgeht, ein Top 3 Verein, welcher kontinurirlich runtergewirtschaftet wird.

    0

  • Eins ist jedenfalls ein Fakt, der Name Matthäus hat international ein ganz anderes Ansehen als der eines Salihamidzic.
    Matthäus hätte wahrscheinlich durch seine sportlichen Erfolge den ein- oder anderen Transfer eher klarmachen können als Brazzo.

    für sehr viele hier hat Matthäus v. Fußball null Ahnung.
    traurig!.