Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Egal wie glaubhaft diese Zahlen sind...dann gehen halt Trikots von anderen Spielern schlechter weg, bzw. bleiben Ladenhüter (z.B. das von Kroos). Nicht unrealistisch bei der wirtschaftlichen Situation in Spanien.

    0

  • Es gab damals als Gomez zu uns wechselte einen Artikel über das Thema in der FAZ. Damals verdiente ein ADIDAS-Club wohl bei 1 Million verkaufter Trikots in etwa 8,5 Millionen Euro. Das ging an den Verein. Aber der DFB hat mittlerweile auch eine höhere Beteiligung an jedem einzelnen Trikot und kassiert mehr als nur Lizenzgebühr. Man kann davon ausgehen, dass Real nicht blöd ist und ebenfalls bei der letzten Verlängerung den Anteil am einzelnen Trikot deutlich erhöht hat.
    Das waren aber damals 70 Euro Trikots. Die sind ja alle nun noch teurer geworden. Wahrscheinlich hat ADIDAS diese höheren Lizenzgebühren mittlerweile berücksichtigt.


    Ach ja, natürlich sackt der Verein noch mehr Geld ein, wenn er auch der Verkäufer des Trikots ist, was damals knapp 10 Euro waren. Wahrscheinlich landet 1/4 der Summe für jedes Trikot bei Real

    0

  • Wenn es denn stimmt, schon verrückt.


    In dem einen Land rasten sie vor Freude aus, wenn einer ihrer Spieler bei Real die "10" trägt, während in einem anderen ein eigener Spieler mit derselben Geschichte als absolute Pflaume, Nichtsnutz und was nicht noch alles verspottet wurde... :D

    0

  • tm.de kenne ich bisher noch nicht,werde aber Morgen mal hereinschauen.


    War als Spass gemeint und den Namen Rensing traute ich mich da noch nicht zu schreiben.

    0

  • Weil sie das machen, was der FCB regelmäßig mit seinen Stürmern durchzieht? Elber, Makaay, Toni, Klose, Gomez, Mandzukic....


    Man holt neues Spielzeug und hofft, dass das vorhandene von selber über die Ladentheke springt.

    0

  • hätte man millionen, würde man sich wohl auch viele bedienstete einstellen und wenn ich derartige gelder, wie ein profifußballspieler bekommen würde, wäre ich auch gerne ein mensch, mit dem gehandelt wird... :D

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ich habe neulich einen Bericht gelesen, in dem es hieß, dass der DFB ca. 5€ Lizenzgebühr pro verkauftem Trikot erhält. Im Vereinsfußball dürfte es wohl ähnlich sein.


    Den größten Anteil an den Erlösen haben die Sportgeschäfte und Händler, die an einem Trikot ca. 35€ verdienen. Wenn die Trikots aber nicht in Sportgeschäften verkauft werden, sondern im Fanshop des Vereins, dürfte dieser Betrag natürlich auch dem Verein zustehen.


    Zusammen kommt man so auf 40€ pro Trikot, was bei 350.000 verkauften Einheiten einen Umsatz von 14.000.000€. DAnn stellt sich allerdings noch die Frage der Versteuerung. Ich weiß nicht wie die Steuersätze in Spanien sind und vor allem nicht, welchen Satz Real abdrückt. Da hört man ja auch öfter, dass es der Fiskus bei dem Verein nicht ganz so streng nimmt.