Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Also Barca geht von 145 auf 100 runter, wir leihen ihn für 30 Millionen pro Jahr, Gehalt inklusive. Das wäre für mich das höchste machbare, alles andere zu teuer. ( Nicht das mein Vorschlag billig wäre!)

    Kovac ist weg, Uli geht. Was ist mit Brazzo?

  • Klingt schon einigermaßen schlüssig. Allerdings sollte man sich nicht so sicher sein, dass es 2020 dann alles automatisch besser aussieht. Wenn wir ehrlich sind, haben sie sich doch völlig verrechnet und sind jetzt in einer Position, die den Druck nur noch verstärkt.

    Für mich geht's nur noch darum, dass wir uns mit starken Spielern für die Zukunft aufstellen. Wie und wann wir zu denen kommen, ist mir erstmal egal, weil sich sportlich und strukturell nicht viel ändern wird, so lange Brazzo und Kovac hier sind. Mit Ulis Rückzug und Kahns Beginn wird eine neue Ära beginnen und diese sollte von guten, jungen Spielern begleitet werden. Ich bin so desillusioniert, dass ich eh glaube, dass die nächste Würgesaison folgen wird, die sich nicht groß von der letzten unterscheidet. So lange die Besetzung ist, wie sie ist, wird das mit einem strukturierten Umbruch eh nichts. Die Probleme gehen ja schließlich schon bei Spodi und Trainer los, und natürlich auch beim Präsidenten. Also hoffe ich, dass wir die gewollten Spieler, die ja zweifelsohne große Klasse haben, weil unser Scouting so ziemlich der am besten laufende Bereich im Verein sein dürfte, am Ende auch hier landen. Wenn es nicht anders geht dann auch im nächsten Sommer.


    Wenn wir nun irgendwie an Sané oder Spieler der Talentstufe Hudson-Odoi kommen und dafür einen Perisic zum Übergang brauchen, dann nehme ich das mit, denn diese Spieler holen wir nicht für nächste Saison, sondern für die Post-Kovac-Zeit. Ob es klappt, keine Ahnung. Aber sollte man es wirklich schaffen, den ein oder anderen dann wenigstens 2020 einzutüten, dann kann ich damit leben. Dann wird ja hoffentlich etwas frischer Wind durch den Verein wehen. Die nächste Saison ist die 3. "weder Fisch, noch Fleisch-"Saison in Folge in meinen Augen. So lange Uli, Kovac und Brazzo noch da sind, würgen wir uns sowieso durch. Im Laufe der nächsten 8-10 Monate wird sich das dann hoffentlich regulieren. Danach kann man dann vielleicht leise wieder auf konzeptionelle Arbeit und eine seriöse Außendarstellung hoffen. Wäre aber schön, wenn vorher schon 1,2,3 Spieler abfallen, von mir aus auch eher zufällig, die das Zeug haben, langfristig Bayern-Spieler zu sein.

  • Mittlerweile fischen wir halt im selben Becken wie der BVB, die den Spielern gegenüber aber die besseren Perspektiven aufzeigen, was schon damit anfängt, dass deren Sportdirektor sich dazu artikulieren kann.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • @moenne Ich sehe das alles sehr ähnlich wie von Dir gepostet, also alle letzten Posts...Roca, Olmo Oyarzabal eventuell, das wäre was ich machen würde. Finanziell ähnlich wie Coutinho, der Kader wäre aber voll. Nächstes Jahr Sane, CHO und Havertz, es werden vermutlich nicht alle drei kommen, würde dann auch passen. Das wäre finanziell 2019 und 2020 absolute Schmerzgrenze, aber danach wäre bis auf den Lewa ersatz auch Ruhe, man bräuchte über Jahre eben immer nur einen Top Transfer. Dazu kommt eben das Alter, es müssen keine jungen Spieler sein, aber bezahlbar und Alter spielen bei den Summen eben eine Rolle.


    TZ:

    Der FC Bayern München hat im Werben um Philippe Coutinho vom FC Barcelona offenbar eine erste Abfuhr erhalten. Die spanische Zeitung Mundo Deportivo schreibt, dass sich weder die Katalanen noch der Spieler selbst auf das Angebot der Münchner einlassen wollen.

    Kovac ist weg, Uli geht. Was ist mit Brazzo?

  • Ich hatte mich damals über die Kritik geärgert, als ich schrieb das Sane, CHO und Dembele alle nicht kommen werden. Und ich behaupte auch gleich, Coutinho kommt nicht, auf keinen Fall!

    Kovac ist weg, Uli geht. Was ist mit Brazzo?

  • Mittlerweile fischen wir halt im selben Becken wie der BVB, die den Spielern gegenüber aber die besseren Perspektiven aufzeigen, was schon damit anfängt, dass deren Sportdirektor sich dazu artikulieren kann.

    Stimmt...

    Blos werden diese Transfers von den Verantwortlichen (siehe Aussage KHR) und hier im Forum (nicht die Qualität von Bayern) immer wieder belächelt.

    Hoffentlich hören sie jetzt auch das schallende Lachen über unsere (eigentlich nicht vorhandene) Transferpolitik 🤔🤔

    0

  • Was denn für ein Übergang? Die Spieler werden nicht günstiger. Es ist doch nicht so, dass wir die Spieler alle schon (ablösefrei) sicher haben für den nächsten Sommer.

    Das glaube ich einfach nicht.

    Werner ist wohl der einzige, der hier sogar seinen Dienstwagen selbst leasen würde .

    Aber Havertz hat Vertrag bis 2022. Hier wird Leverkusen auch im Sommer 2020 ordentlich Ablöse verlangen. Denn günstiger kann man ihn auch 2021 abgeben.

    Bei CHO muss man ein weiteres Jahr jeden Tag hoffen, dass er nicht verlängert. Davon macht sich der FCB abhängig und daran hängt die Planung. Und wenn der Junge nun endlich spielt wie von Lampard versprochen? Zudem ist er nun Nationalspieler und Chelsea wird um ihn kämpfen. Das ist nun einmal sein Heimatverein.

    Machen wir wieder auf Übergang, wenn diese Hoffnungen - mehr ist das nämlich nicht - sich zerschlagen ?

    0

  • TZ:

    Der FC Bayern München hat im Werben um Philippe Coutinho vom FC Barcelona offenbar eine erste Abfuhr erhalten. Die spanische Zeitung Mundo Deportivo schreibt, dass sich weder die Katalanen noch der Spieler selbst auf das Angebot der Münchner einlassen wollen.

    Ist doch klar dass der Verein und der Spieler nicht zu stark draufzahlen wollen, es steht ja auch noch der Dominostein Neymar in der Gegend rum der fallen könnte.

    Außerdem weiß jeder im Geschäft dass wir, auch Dank der vollmundigen Aussagen unseres Präsis, noch nachlegen müssen.

    Da bestimmt das Angebot und die Nachfrage eben wie immer den Preis 💶💶💸💸

    0

  • wieviel Übergänge noch? bald haben wir mehr

    Übergänge als in Venedig

    auch Brazzo muß gehen

  • Und man weiß auch, dass der FCB Spieler ausleihen will ohne echtes Kaufinteresse.

    Da bekommt man halt einen Perisic, der somit den Wechsel nach China noch um ein Jahr verschieben kann.

    0

  • Wieviel Zeit wir hier und woanders verschwenden. Alles nur weil drei Leute schlicht zu dämlich sind drei sinnvolle Transfers zu machen....


    Denke wir können es auch einfach lassen dieses Jahr und die drei Leute Austausch, anstatt Transfers. Kahn kommt, hoffentlich noch Eberl und Lahm, Plan aufstellen und loslegen.


    Für mich die beste Variante, besser als jeder Transfer!

    Kovac ist weg, Uli geht. Was ist mit Brazzo?

  • So wie der Kader jetzt ist:


    Würde man sagen, dass man ten Hag/Pochettino holt und keine Transfers mehr macht, Davies und Arp vorne aufgebaut werden, mal ein Jahr mit vielen Chancen und guter Ausbildung von einem guten Trainer kriegen und man dann Bilanz zieht, würde ich sofort unterschreiben und sogar diese Mini-Truppe hinnehmen.


    Aber auch da ist der Zug schon abgefahren.


    Es ist zum Heulen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ja, es wird Zeit umzudenken, wir brauchen Verantwortliche die das auch können, wichtiger noch als Transfers. Sportlich wird es, international ganz sicher nicht erfolgreicher die nächsten zwei Jahre. So kann es aber nicht mehr weiter gehen. Rummenigge und Hoeneß bin ich sehr dankbar, sehe das mit grossem Respekt. Aber die Zeit ist halt um!

    Kovac ist weg, Uli geht. Was ist mit Brazzo?

  • Wenn Sie wüssten, was wir für Sommer 2020 alles schon sicher haben. Havertz, Werner, CHO, Nübel und Sané. Ich habe auf dieses Gezocke und Hoffen einfach keine Lust mehr.


    Natürlich muss man günstige Konstellationen aussitzen und dann zuschlagen, aber eben nicht nur!


    Vielleicht wäre ja Sané der Dominotransfer für bspw. einen Havertz. Vielleicht sollten wir im Sinne einer international konkurrenzfähigen Mannschaft für die kommenden Jahre, den Dominostein selbst umstoßen. Aber dafür müsste man ja handeln und unsere handelnden Personen sind dafür absolut untauglich, wie man ja sieht.

    0

  • Ja, geht aber nicht bei uns... Die Führungsspieler a la Lewy und Neuer werden sich bedanken wenn man sowas täte. Zu recht(aus deren individueller Sicht).

    0