Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ich glaube man schaut jetzt einfach ob kurz vor Transferschluss noch einer vom LKW fällt.


    Mit Coutinho wurde die Transferperiode deutlich aufgewertet. Dennoch fehlt grundsätzlich ein zusätzlicher 6er, ein Winger und ein Backup für Lewa. Man wird dies irgendwie aus dem Kader heraus versuchen zu kompensieren, ist aber dann nicht eine 100% Lösung.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Für nächsten Sommer könnte das tatsächlich der Plan sein, immerhin hätte man dann mal einen Plan und könnte diesen abarbeiten. Sollten uns diese Transfers gelingen, samt einen neuem Trainer und Sportdirektor, kann man auch in Europa wieder ganz vorne angreifen.


    Und so unrealistisch ist das obige Szenario nicht und sollte somit versucht werden umzusetzen.

    0

  • Wenn hier dann Sané und CHO aufschlagen sollten, sollte Werner besser noch einmal nachdenken, ob das so clever ist mit dem Wechsel zum FCB.

    Auch wenn ihn dann einige zum Ersatz von Lewandowski (v)erklären möchten, sei mal darauf hingewiesen, wer da schon alles auf der Bank sitzen wird und ob sich Werner da vorbeischiebt.

    0

  • Werner kann man sich auch kommendes Jahr ablösefrei schenken, gerade wenn man Sané, Havertz, Coutinho und CHO holt. Das ist natürlich jetzt Träumerei, aber bei den vier genannten sind die Flügel dann voll, die Mitte erst Recht.


    Bleibt also die MS Position, für die er bei uns auch weiterhin zu schwach ist. Da kann er in Leipzig noch so viele Tore schießen. Er ist kein Vollstrecker wie es Gomez war und technisch ist er in einer ganz anderen Liga als Lewa. Da hast du im Mittelfeld Zauberer, Dribbler und grundsätzlich die feine Klinge und vorne soll Holzfuß Werner herumstolpern? Abgesehen davon wird der nicht wenig verdienen wollen und kostet auch ein Handgeld. Er wäre auch ablösefrei weiterhin ein Spieler, den man am Bedarf vorbei holen würde. Selbst wenn man am Ende nur 2 oder 3 der oben genannten Spieler holt, braucht es hier einen Werner nicht.


    Dann kann man am Ende lieber wieder einen körperlich starken Vollstrecker holen, der vielleicht auch noch Kopfballstärke mitbringt, aber sonst nur mit 1-2 Ballkontakten den Ball im Gehäuse unter bringt. Die Technik bringen die Jungs drum herum mit. Aber Werner ist mir bisweilen auch noch nicht als derjenige aufgefallen, der ein Gespür für den engen Raum vorm Tor hat. In der Hinsicht war Gomez bspw. einsame Spitze. Es hieß immer, dass er sich nur noch anschießen lassen musste. Aber er wusste instinktiv, wo er stehen muss (was in Teilen aber auch auf die hervorragenden Laufwege damals zurückzuführen ist).

    0

  • Und wo wilste die Kohle dafür hernehmen? Cash Flow pro Saison ist in etwa 100 Mio. Mehr packste im Jahr nicht auf die hohe Kante und da müsstest du ja noch 200 Mio. irgendwo herkriegen, klar Festgeldkonto ist nicht leer, aber Coutinho verspeist vom Cashflow ja auch schon alleine 26 Mio (Gehalt Brutto) und die 8,5 gut die sind weg aber Cash Flow technisch nicht zahlungswirksam weil Abschreibung.

    Naja, wird nicht auch bald der Sponsorenvertrag mit Audi verlängert? Das spült ja dann auch noch mal ordentlich Geld in die Kasse und eventuell beteiligt sich ja auch ein Sponsor an einem Transfer...wer weiß wer weiß...

    0

  • Ich glaube man schaut jetzt einfach ob kurz vor Transferschluss noch einer vom LKW fällt.


    Mit Coutinho wurde die Transferperiode deutlich aufgewertet. Dennoch fehlt grundsätzlich ein zusätzlicher 6er, ein Winger und ein Backup für Lewa. Man wird dies irgendwie aus dem Kader heraus versuchen zu kompensieren, ist aber dann nicht eine 100% Lösung.

    Beim Flügel und beim Sturm BU bin ich bei dir, aber für die 6 hat man doch MC geholt...

    0

  • Mh, dann würde aber doch Leipzig lieber die 25 Millionen nehmen bevor er nächstes Jahr dann ablösefrei geht! Also ob das so stimmt was der Radiosender da berichtet....

    Wir bieten aber keine 25 Mio und Werner will nur zu uns. Dann gilt halt: Vertrag ist Vertrag. Und sportlich ist er zu wichtig für die als dass sie ihn nun ein Jahr auf die Tribüne setzen können.


    Allgemein kann ich mir schon vorstellen, dass bei Werner nun am Wochenende eine endgültige Entscheidung gefallen ist. Laut BILD haben wir Werner mitgeteilt, dass wir ihn in diesem Sommer nicht holen, gleichzeitig haben wir Abstand von Mandzukic genommen. Kann mir vorstellen, dass wir ihm versprochen haben, keinen anderen Stürmer zu holen (eine der Positionen, die er ja dann bei uns bekleiden wird) und ihn definitiv nächsten Sommer für ein schönes Handgeld holen. Vermutlich ist das nun auch so richtig (inoffiziell) fix. Das passt schon zusammen alles.

  • Ich hätte nichts gegen einen ablösefreien Werner. Soll er uns halt alle überzeugen. Tut er das nicht, verkaufen wir ihn für einen akzeptablen zweistelligen Betrag.


    Ablösefrei:

    Werner

    CHO

    Nübel


    Königtransfers:

    Sané

    Havertz (wird glaube ich extrem schwer)

    Coutinho


    Ich hätte mir an unserer Stelle ja noch Roca gesichert, auch mit Blick auf die Zukunft mit Javi, die sicher nicht mehr ewig gehen wird.

  • Muss ich zugeben habe ich ein wenig überlesen, die 100 Mio Cash Flow kommen ja aus einem Jahr mit VF CL und damit keinem schlechten CL Jahr, wichtig in dem Zusammenhang wäre auch ein Totalversagen der anderen deutschen Teams (mehr Geld für uns). Da muss dann schon viel zusammenkommen, damit das in die Richtung geht.

    Sollten(!) soviele Offensivspieler kommen, wird man sicher auch einem Müller einen Wechsel nahelegen. Da werden sicher keine 50 Mios mehr drin sein, aber sowas annähernd im Hummels-Bereich dann doch schon.


    Eine Offensive mit Lewandowski, Werner, Sane, Müller, Coman, CHO, Gnabry und einem aus Havertz/Coutinho wäre aber auch ohne das Dreierpaket definitiv eine Top 5 Offensive in Europa.


    Ich glaube auch nicht, dass alle 3 kommen. Mir wäre ohnehin ein ablösefreier CHO, ein ablösefreier Werner, Sane und Coutinho das liebste Transferszenario. Denn Coutinho werden wir für 120 Mios nur dann holen, wenn er hier eine Weltklassesaison hinlegt.


    Havertz dürfte zudem, wenn er noch so eine Saison spielt - und danach sieht es wohl aus - der mit Abstand teuerste Spieler werden. Das geht dann in Richtung Mbappe.

  • Nur wären das halt mal eben über 300 Mio alleine an ablösen für Havertz, Sane und Coutinho.


    Da kommen dann noch die Handgelder für die ablösefreien Spieler dazu und im Gehaltsbudget rappelt es dann auch ordentlich.


    Um das zu finanzieren müsste man schon in der CL recht weit kommen und den ein oder anderen Spieler teuer verkaufen. Und sich vielleicht von Adidas helfen lassen.

    0

  • Nur wären das halt mal eben über 300 Mio alleine an ablösen für Havertz, Sane und Coutinho.


    Da kommen dann noch die Handgelder für die ablösefreien Spieler dazu und im Gehaltsbudget rappelt es dann auch ordentlich.


    Um das zu finanzieren müsste man schon in der CL recht weit kommen und den ein oder anderen Spieler teuer verkaufen. Und sich vielleicht von Adidas helfen lassen.

    Klar, ich hab persönlich aber auch mit mindestens 100 Mio Euro mehr gerechnet für diese Periode. Das haben wir jetzt gespart, könnte mir also prinzipiell schon vorstellen, dass der richtige Angriff nächsten Sommer folgt.

  • Klar, ich hab persönlich aber auch mit mindestens 100 Mio Euro mehr gerechnet für diese Periode. Das haben wir jetzt gespart, könnte mir also prinzipiell schon vorstellen, dass der richtige Angriff nächsten Sommer folgt.

    Naja, aber dieses Jahr hatten wir nur so viel Geld, weil wir letztes Jahr fast nix ausgegeben haben.


    Selbst wenn man für den geplatzten Sane kauf noch 120 Mio fürs nächste Jahr gutschreibt, dann sind das immer noch 200 Mio, die man nächsten Sommer aufbringen muss.


    Ich sage nicht, dass es unmöglich ist, aber happig ist es schon...

    0