Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • völlig utopisch.

      1. guardiola will soweit ich weiß erst einmal eine auszeit nehmen
      2. spricht kein deutsch - absolutes knockoutkriterium
      3. passt mal so gar nicht in unser beuteschema (wir verpflichten ja meist die "trainer der stunde") aus der bundesliga...
      4. soll der erstmal woanders seine klasse zeigen...ich hab so meine zweifel, dass es überall, wo er der trainer ist, so viele titel "regnen" wird wie bei barcelona und das dort so ein traumfußball zelebriert wird. barcelona ist einfach ein phänomen, wo viele faktoren zusammen kamen...u.a. das man (mit?) die 3 besten spieler der welt im kader hat...
    • sehe ich nicht so utopisch. Wir haben genug Geld auf dem Festgeldkonto. Vor allem kommt jetzt durch den Gewinn der Championsleague noch mal einiges dazu. Warum nicht mal Geld in die Hand holen und auf einen richtig guten Trainer setzen.

      zu 1: Wenn er das passende Angebot erhählt bei uns das aufzubauen mit sämtlichen Freiheiten die er gerne hätte und dem passenden Gehalt, weiß ich nicht ob er dann nicht darüber nachdenken würde.

      zu 2: ja leider... Aber gibt Mittel und Wege damit klar zu kommen. Giovanni Trapattoni war auch keiner der am Anfang perfekt Deutsch konnte.

      zu 3: Unser Beuteschema? Naja hat Klinsmann darein gepasst? Oder van gaal?

      Zu 4: naja das halte ich für Quatsch sorry. Wir haben angeblich auch 3 der besten Spieler der Welt.
      Neuer, Schweinsteiger und Ribery auf ihren Positionen. Warum müssen wir uns unnötig klein machen? Dazu haben wir viele tolle junge Spieler (Alaba, Müller, Kroos) Denke mit unserer vorhandenen Mannschaft und 4-5 Transfern hätte er die gleichen Vorraussetzungen wie in Barcelona.


    • na ok, vielleicht bin ich bei punkt 4 ein wenig zu weit gegangen, er ist schon ein sehr guter trainer, keine frage. aber jetzt den fcb aus münchen mit den fcb aus barcelona zu vergleichen geht ein bisschen zu weit wie ich finde...barcelona ist in der gesamten struktur schon ein wenig weiter, einheitliches spielsystem etc.
    • ja klar sind Sie weiter als wir. Aber das wurde über Jahre aufgebaut von eben diesem Trainer. Ich sage ja nur bei uns hätte er das Spielerpotenzial um eben dieses Projekt auch bei uns aufzubauen.
      Eine Mannschaft zu formen die über Jahre hinweg schönen Fußball spielt.


      Ich glaube natürlich auch nicht daran das er zu uns kommen wird, aber das wäre mal ein Schritt in die richtige Richtung.

      Was bringt es uns mit Jupp weiter zu machen? Nichts. Und welche Trainer gibts denn noch die uns wirklich weiter helfen würden? Ich kenne keinen. Klopp? Keine Ahnung ob er es mit Stars auch packen würde. Des weiteren hat er seinen Vertrag verlängert und warum sollte er weg aus Dortmund.

      Favre würde ich als nächsten Trainer abhacken der es bei uns nicht packt. Halte davon gar nichts.

      So da gibts doch fast keinen mehr den wir holen könnten.

      Mal wieder ein Trainer der langfristig bei uns was aufbaut. Der auch mal 2-3 Jahre Zeit bekommt. Warum nicht? Gibt es einen besseren Zeitpunkt als nach dieser Saison? Als Championsleague Gewinner im eigenen Stadion. Da kann man als Fan auch mal 2-3 Jahre auf Titel verzichten.

    • Da kann man als Fan auch mal 2-3 Jahre auf Titel verzichten.
      ------------------------------------------------
      kann man, aber will man dass wirklich? doch nicht beim FC Bayern!
      sollten wir (was ich hoffe und glaube!) den CL Pokal dahoam holen, wird man Jupp meiner Meinung nach nicht gehen lassen. Wie Du ja auch schon bemerkt hast, wen soll man denn holen? Die Trainerfrage beim FCB gestaltet sich immer etwas schwierig, denn nicht jeder Trainer kann und will mit ständigem Erfolgsdruck umgehen und aber vor allem mit den Stars.
      Auf Geht's Ihr Roten!!
      http//koan-klopp.de
    • wenn das wirklich so wäre, dass er "abgeschoben" werden soll, zeigt das für mich lediglich ein Teil eines Konzept, was "uns" leider immer noch abgeht: die jeweils schlechtesten Spieler abgeben und sich Stück für Stück verstärken.

      Eine solche Philosophie würde ich bei uns auch gern mal sehen.....
      das Spiel der "Altmedien" ist aus - die Aufklärung ist da und ist nicht mehr zurückzuhalten!

      es lebe unser Grundgesetz!
    • Glaub ich nicht. Kagawa wechselt nach Manchester United und kriegt dort 6+ Mio. Da bin ich mir ziemlich sicher. Wir brauchen ja Verstärkung auf den Positionen AV, 6er, Sturm. Im OM sind wir bestens besetzt.

      Ich sähe gern Jan Kirchhoff von Mainz 05 bei uns. Der ist 21 Jahre alt. Innenverteidiger rechts. Im internationalen Fokus. Für mich zukünftiger Nationalspieler. Wäre ein Top Transfer für 2-3 Mio.; als Backup allemal ein super Perspektivspieler...
    • Speziell gegen defensive teams, also 90% unserer gegner, waere Kagawa eine verstaerkung. Kross u. Kagawa hinter Gomez, Robbery von aussen und Schweini defensiv - da wuerds so richtig knallen!

      finanziell absolut leistbar und wenn wir mit den grossen auch im bereich vermarktung aufschliessen wollen ist es unabdingbar einen guten exoten im team zu haben.
    • Laut Münchener Merkur sollte Bayern an Bas Dost von SC Heerenveen interessiert sein. Er machte diese Saison 34 Tore in 36 Spiele. SC Heerenveen fragt mindestens 10 Mio. Euro für den Stürmer.
      --------------------------------------------------------------------------------------

      Wenn der Merkur das berichtet, wir wohl auch etwas wahres dran sein und wenn man seine Torquote betrachtet, auch zu begrüßen. Schaun und warten wir mal :x
      Auf Geht's Ihr Roten!!
      http//koan-klopp.de
    • naja aber denke der Uli hat diese Saison auch gesehen was los war und das der Trainer die Mannschaft nicht immer im Griff hatte. Auch denke ich wird dem Vorstand nicht entgangen sein das Jupp die Ersatzbank fast links liegen lässt.

      Glaube nicht das Uli seinem Freund dann Steine in den Weg legen würde wenn er in dem Alter mit dem Gewinn der Championsleague sich verabschieden würde. Der Jupp würde doch allen in guter Erinnerung bleiben. Warum das alles aufs Spiel setzen mit einer weiteren Saison?

      Frage bleibt dann wen sollte man dann holen. BIn wirklich gespannt was die Verantwortlichen machen.
      Ich persönlich rechne damit das wir nächste Saison einen neuen Trainer haben sollten wir gegen Chelsea gewinnen.
    • In der holländischen Liga spielen einige Vereine mit, die hier nichtmal in der zweiten Liga standhalten können. Von daher sollte man sich von der Torquote nicht blenden lassen. Auch Petersen war Torschützenkönig letzte Saison in Cottbus, aber man hat gesehen, dass da noch ein großer Unterschied besteht.

      Natürlich sollte man solche Talente wie Dost im Auge behalten, aber ich denke, wir brauchen eher einen "fertigen" Stürmer, jetzt wo Olic weg ist. Einen jungel talentierten haben wir mit Petersen schon. Ich denke, dass es tatsächlich auf Pizarro hinauslaufen wird, als Übergangslösung bis Petersen "brauchbar" ist. Dann wiederum kann man ein neues Talent holen. Denn junge Spieler brauchen Spielpraxis und die bekommt man hier als Stürmer nicht, weil Gomez unantastbar ist.
      Man fasst es nicht!