Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Gut möglich, aber wenns bei drei verschiedenen Trainern nicht klappt und es bei Lille auch wieder nix wird, dann muss man mal auch den Spieler in die Pflicht nehmen.


    Wobei Sanches‘ Fall schon sehr speziell war, Kovac und Ancelotti und der Kurzausflug zu Swansea waren auch nicht grad förderlich für seine Karriere.


    Ich denke, wir sind da zu weit weg, um genau zu beurteilen, warum es nicht geklappt hat. Wahrscheinlich eine Mischung aus keine richtige Chance bekommen und die gegebenen Chancen nicht gut genug genutzt. Ich weiss, Dilemma, wenn man gerade als junger Spieler direkt liefern muss.

  • Man schreibt, dass Jupp, Pep und Ancelotti keine Talente gefördert haben. Gut, kann man so stehen lassen.

    Dann schreiben die selben Leute aber auch gerne, dass die Kaderqualität unter Jupp, Pep und Ancelotti viel höher war und man daher diese Dominanz in der Liga nicht von Kovac erwarten darf.

    Aber wenn die Kaderqualität nun angeblich niedriger ist, sollte es doch für Kovac kann Problem sein jüngere Spieler zu fördern. Der Qualitätsunterschied zwischen Spitzen- und Nachwuchskraft dürfte nun nicht mehr so extrem sein wie unter Jupp, Pep und Ancelotti.

    0

  • Wobei Sanches‘ Fall schon sehr speziell war, Kovac und Ancelotti und der Kurzausflug zu Swansea waren auch nicht grad förderlich für seine Karriere.

    Da gehe ich mit. Kovac hat da aber eben schon keinen guten Eindruck hinterlassen. Sanches wollte letzten Winter schon gehen und hatte auch Angebote. Die hat man aber alle abgelehnt, weil der Trainer Sanches Einsätze versprochen hatte und auf ihn bauen wollte. Passiert ist das nicht. Ähnliches hatte sich ja jetzt im Sommer auch angebahnt, da war man aber schlau genug, jetzt endgültig einen Schlussstrich zu ziehen.

  • James spielt derzeit bei Real gerade groß auf als 10 und ist Stammelf. Da war doch mal was: war der nicht einmal bei uns, aber der Trainer brauchte ihn nicht? Jetzt hat man ihm auf den letzten Drücker Coutinho geholt: nächster Versuch.

  • James spielt derzeit bei Real gerade groß auf als 10 und ist Stammelf. Da war doch mal was: war der nicht einmal bei uns, aber der Trainer brauchte ihn nicht? Jetzt hat man ihm auf den letzten Drücker Coutinho geholt: nächster Versuch.

    James ist vor allem deswegen Startelf, weil bei Real gerade gefühlt 60% des Kaders verletzt ist. Gerade auf seiner Position fehlen Modric, Isco und Asensio verletzt,


    Zidane ist quasi gezwungen ihn aufzustellen, was er von ihm hält, ist absolut kein Geheimnis, sein Verbleib bei Real ist nur durch die schwere Verletzung von Asensio zustande gekommen.


    Wenn bei uns Thiago, Müller und Tolisso ausfielen, dann hätte James hier auch öfter gespielt.

  • Man schreibt, dass Jupp, Pep und Ancelotti keine Talente gefördert haben. Gut, kann man so stehen lassen.

    Dann schreiben die selben Leute aber auch gerne, dass die Kaderqualität unter Jupp, Pep und Ancelotti viel höher war und man daher diese Dominanz in der Liga nicht von Kovac erwarten darf.

    Aber wenn die Kaderqualität nun angeblich niedriger ist, sollte es doch für Kovac kann Problem sein jüngere Spieler zu fördern. Der Qualitätsunterschied zwischen Spitzen- und Nachwuchskraft dürfte nun nicht mehr so extrem sein wie unter Jupp, Pep und Ancelotti.

    Die Kaderqualität ist nicht abgesunken, aber das Niveau des Trainers. Talente werden somit nicht gefördert, weil Kovač in jedem Spiel unter Spannung und Druck steht. Unter Jupp und Pep wurde es da und dort noch mit eigenen Talenten immerhin versucht: Højbjerg, Gaudino, Green, Mai fallen mir da ein. Das ist nun völlig anders: der Stamm sind 13-15 Spieler, es kommen Zukäufe für Bank/Tribüne/3. Liga wie Arp, Davies, Singh und Cuisance, und das NLZ ist unser Beitrag zum deutschen Fußball, weil seine besten Spieler 3. Liga spielen und deren Beste wiederum von dort zu anderen Teams in der BL oder 2. Liga wechseln.

  • James ist vor allem deswegen Startelf, weil bei Real gerade gefühlt 60% des Kaders verletzt ist. Gerade auf seiner Position fehlen Modric, Isco und Asensio verletzt,


    Zidane ist quasi gezwungen ihn aufzustellen, was er von ihm hält, ist absolut kein Geheimnis, sein Verbleib bei Real ist nur durch die schwere Verletzung von Asensio zustande gekommen.


    Wenn bei uns Thiago, Müller und Tolisso ausfielen, dann hätte James hier auch öfter gespielt.

    Mag sein, aber wenn er weiter so spielt, muss Zidane ihn aufstellen, auch wenn andere zurück kommen. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, was der kann, und es ist eben frustrierend, dass er das unter Jupp zeigen durfte und gezeigt hat, und dann kam Kovač. Tolisso fiel übrigens das ganze Jahr aus, Thiago und James waren positionsmäßig keine Konkurrenten, ja und Müller "hinter der Spitze" war dem Trainer wichtiger als James.

  • Heute mal wieder einen Spieler gesehen wo man nur mit offenem Mund staunen kann. In der UEFA Youth League bei Lyon, angeblich waren wir auch interessiert...Rayan Cherki. Hat da jetzt einen Profivertrag unterschrieben. Absoluter Wahnsinn! In 2 Jahren für 100 Mio. Barcelona? :thumbsup:

    0


  • Mal paar Gedankenspiele: wen würdet ihr gerne 2020 bei uns sehen? Wer könnte uns weiterhelfen?


    Fände die Aufstellung natürlich super, mit Coman, Gnabry, Sané hätten wir ein Luxusproblem, der Kader wäre für die Zukunft top gewappnet.


    Lediglich auf der 6er Position müsste man was machen und in 3 Jahren müsste dann ein Ersatz für Neuer und Lewa her.


    Wer könnte uns weiterhelfen, wer wäre zu haben, wer wäre realistisch?


    Auf der 6 fiel ja diesen Transfersommer der Name Roca ziemlich oft, wen gibts denn noch?

  • Die Planung sieht sicherlich Sané, Odoi sowie Havertz und Nübel ablösefrei vor. Ob das so eintritt? Wer weiß. Darüber hinaus kann man IMHO nur über Abgänge spekulieren. Martinez, Boateng udn eventuell Alaba, sofern der nicht verlängert, kommen einem da in den Sinn.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Und Ancelotti, Pep und Heynckes waren die Talenteförderer schlechthin? Kovac schlägt in dieser Hinsicht in die gleiche Kerbe ein, wie seine Vorgänger.


    Das letzte Mal, als hier wirklich in großem Stil Talente bzw. die Jugend zum Zug kamen, war unter van Gaal, wenn ich mich nicht irre.

    Das stimmt so nicht, junge Spieler haben unter Carlo, Pep und bei Jupp gespielt, nur bei Kovac haben sie null Chance.

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern


    Kovac raus, wann ist es endlich soweit?


  • Jupp kann man da schlecht werten, da der nur ein halbes Jahr da war und die Saison retten musste. Carlo hat allerdings Coman oder Kimmich versauern lassen. Mehr war da aber auch nicht. Dieses Jahr hat man Kovac ja kaum eine andere Wahl gelassen, da man mit Davies, Arp und co ja erst eingekauft hat.


    Man kann ihm zumindest diese Saison nicht vorwerfen, dass er die Spieler nicht bringt. Noch steht er aber auch nicht mit dem Rücken zur Wand. Wie es dann aussehen wird, wird man bewerten können, wenn es soweit ist. Also gedulden wir uns noch drei Wochen, dann können wir urteilen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Das stimmt so nicht, junge Spieler haben unter Carlo, Pep und bei Jupp gespielt, nur bei Kovac haben sie null Chance.

    Und Gnabry, Pavard, Davies und Süle sind dann alte Säcke? Die kommen und kamen auch auf ihre Einsätze. Zugegeben, die sind zwar jung, aber nicht blutjunge Talente, sondern schon etwas gestanden ;)


    Klar würd ich mir auch wünschen, dass man auch Mai mal ne Chance gibt, Zirkzee hochzieht und Davies öfter bringt. Aber beim FCB ist das halt etwas anders, als bei anderen (kleineren) Vereinen. Null Chance ist halt schlicht und ergreifend falsch.


    Der lässt doch manchmal sogar eher jüngere in die Startelf, statt etablierte ältere Spieler, die sogar besser sind (siehe Boateng —> Pavard).


    Könnte aber sein, dass Kovac im Vergleich zu den anderen noch ne Ecke schlimmer ist, ich hab jetzt keine genauen Zahlen. Aber das Problem mit der Talenteförderung hatten wir schon vor Kovac.


    Ich warte übrigens immer noch auf die Zahl der Einsätze von Lucas Scholl unter Pep Guardiola.

  • Lasset die Spiele beginnen: CHO hat bei Chelsea verlängert, 5 Jahre.


    wird bei sane wahrscheinlich ähnlich verlaufen..

    manchmal hast du nur einmal die chance, solche spieler zu bekommen.

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • Lasset die Spiele beginnen: CHO hat bei Chelsea verlängert, 5 Jahre.

    Blamage für Bayern. Teilweise selbst verschuldet, weiss nicht wie sehr er wirklich hierher wollte. Aber mit der Vertragsverlängerung ist das eigentlich auch schon klar.


    Wenn das gleiche bei Sané passiert, dann ist für mich das Worst-Case-Szenario eingetreten: ich muss meinen Avatar ändern.