Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ich sehe ein Problem darin, wenn sich die Mannschaft aufgrund von Verletzungen in weiten Teilen von selbst aufstellt. Konkurrenzkampf kitzelt halt doch nochmal ein paar PS mehr raus.


    Ok, MN und Lewy haben praktisch keine echte Konkurrenz und bringen doch regelmäßig >100% *nachdenk*

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • der fehlende Konkurrenzkampf sorgt mich weniger, als der Umstand, dass durch die vielen Verletzungen kaum mehr rotiert werden kann. Irgendwann wird die Mannschaft dann auf dem Zahnfleisch daher kriechen.

    Single-Nick-User.....

  • Das habe ich bereits im meinem Eingangspost geschrieben, dass dies ein Problem sein kann bei einem kleinem Kader und ich habe geschrieben warum ich es trotzdem befürworte. Es ist für die Motivation wichtig, dass jeder sich wichtig fühlt und man eine eingeschworene Truppe ist. Auch für den Trainee ist es dann einfachen im Umgang mit den Spielern. Das noch als zusätzliches Argument.

    Und wir sind dann mal wieder der einzige Verein, bei dem das so gehandhabt wird? Woanders kommt man auch mit 25 Spielern plus Jugendspieler sehr gut aus. Der kleine Kader ist doch am Ende nur zwei Tatsachen geschuldet. Zum einen wollte man Kovac nicht zumuten, unzufriedene Spieler moderieren zu müssen. Traurig genug, dass er nicht einmal das geschafft hat. Zum anderen ist es aber eben eine Kostenfrage.


    Auch ich sehe Spieler als bestes Investment an, aber der Verein sieht das anders. Daher setzt man eben auf 20 Spieler und betet täglich drei Ave Maria. Wenn wir wenigstens einen hochwertigen Nachwuchs hätten, wäre das ja halb so schlimm, aber auch das Thema hat man ja zehn Jahre lang vernachlässigt. Mal schauen wer unter Flick und co dann so zum Einsatz kommt.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • auch Pep bevorzugt einen kleinen Kader, City hat glaub ich offiziell nur 23 im Profikader. hängt immer vom jeweiligen Coach ab aber im Endeffekt vom Verein selbst und auch der aktuellen Kaderstruktur.

    0

  • Das ist schon richtig, aber die werden im Notfall auch von den Scheichs mit Geld zugesch*ssen. Im übrigen sind in dem 23 Mann Kader soweit ich das sehen konnte keine Nachwuchsspieler. Wenn in unserem 24er Kader Früchtl, Hoffmann, Mai, und Arp enthalten sind und ich diese abziehe, ist das zu Peps eh schon kleinem Kader eine weitere Reduktion um 3 Feldpieler. Und da habe ich Davies schon wohlwollend zu den gstandnen Profis gezählt.


    Achja, und von den errechneten 20 gstandnen Profis sind wiederum 2 nur geliehen... aber UH trommelt sich seit 10 Jahren stolz auf die Brust wegen seines tollen Festgeldkontos - das wie schon erörtert von Monat zu Monat weniger wert ist. :rolleyes:

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • der fehlende Konkurrenzkampf sorgt mich weniger, als der Umstand, dass durch die vielen Verletzungen kaum mehr rotiert werden kann. Irgendwann wird die Mannschaft dann auf dem Zahnfleisch daher kriechen.

    Guter Punkt, den hatte ich vorhin völlig übersehen. Da wäre zu untersuchen, inwieweit Peps regelmäßiges CL Ausscheiden mit der Kadergröße (und ggf. -breite) in Zusammenhang gebracht werden kann. *nachdenk*


    Die Kadergröße des FCB ist jedenfalls nochmal deutlich kleiner als bei allen anderen Clubs, mit denen man sich vergleicht. Entweder sind wir einfach genial, weil da vor uns keiner drauf gekommen ist, oder.... tjo. Oder eben nicht.

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • Was manch einer wohl nicht wahrhaben will, wir sind so ein geiler Klub geworden, weil wir nie mehr ausgegeben haben als wir zur Verfügung hatten und oftmals auch auf Schnäppchen gesetzt haben. Gab immer wieder teams auf Augenhöhe oder knapp drüber, die uns heute nur noch mit dem Fernglas bewundern können, da sie ihre Kohle rausgeworfen haben!

    0

  • Das stimmt durchaus! Allerdings bin ich der Meinung, dass wir derzeit schlechter dastehen als wir könnten, weil wir jahrelang weniger ausgegeben haben als wir hätten können (und zwar nicht zum Fenster rauswerfen, was wir oft genug trotzdem getan haben, sondern gezielt in junge Potentialspieler investieren).

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • Was manch einer wohl nicht wahrhaben will, wir sind so ein geiler Klub geworden, weil wir nie mehr ausgegeben haben als wir zur Verfügung hatten und oftmals auch auf Schnäppchen gesetzt haben. Gab immer wieder teams auf Augenhöhe oder knapp drüber, die uns heute nur noch mit dem Fernglas bewundern können, da sie ihre Kohle rausgeworfen haben!

    Zeig mal, wo hier jemand gefordert hat, Schulden zu machen, um Spieler zu kaufen.

  • Wir haben mindestens ein bis zwei große Transfers noch ausstehend, bis wir den Umbruch halbwegs geschafft haben, da ist kein großer Platz für weiteres. Von einem top DM wie er mir zusätzlich vorschwebt, ganz zu schweigen. Denke man muss sehr vorsichtig agieren, um für den kurzfristigen Erfolg nicht für das große Ganze zu gefährden!

    0

  • Morgen in @BILD_Sport: wie es zu den Spekulationen um Coman und Sané kam. Und: der Franzose schätzt Guardiola, doch für die Bayern ist ein Abgang speziell in Blick auf die positive Entwicklung kein Thema. Der #fcbayern selbst will sich nicht äußern. @SPORTBILD


    https://twitter.com/altobelli1…/1196181321556598785?s=21


    Exclusive: Hasan Salihamidžić, Head of Sports, and chief scout Marco Neppe were in England on wednesday according to our information. @fcbayern didn't want to comment on speculation surrounding Coman/Sané/Manchester City to us


    https://twitter.com/cfbayern/status/1196180176310288386?s=21


    Das mit Coman war ja erwartungsgemäß eh nur heiße Luft. Dass Brazzo und Neppe während einer LSP in Manchester sind, spricht auf jeden Fall für irgendwelche Verhandlungen. Ging es um einen Spieler von uns, kämen andere Vertreter wohl eher nach München. Und zu scouten gibt es ja in der Pause nicht viel. Sané ist offenbar derzeit in L.A., aber seine Agenten vermutlich in England. Oder es ging um wen anders..

  • auch Pep bevorzugt einen kleinen Kader, City hat glaub ich offiziell nur 23 im Profikader. hängt immer vom jeweiligen Coach ab aber im Endeffekt vom Verein selbst und auch der aktuellen Kaderstruktur.

    In England darfst du maximal 25 Spieler im Kader haben. Spieler unter 21 sind davon allerdings unberührt und können ohne Registrierung eingesetzt werden.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • vielleicht waren sie ja in Manchester auf Trainersuche :P

    #KovacOUT

  • Dieses Gerücht ist doch wieder völlig aus der Luft gegriffen. Es gab schon zig Gerüchte um einen Spielertausch. Ich glaub da ist noch nie einer zustande gekommen. Zumal es ja auch gar keinen Sinn macht.

    Alles wird gut:saint:

  • Mit Neppe ging es dann evtl. wieder um ein Talent? Musiala und Arrey-Mbi haben sich ja gut eingefügt. Sowieso schäumt der "Markt" auf der Insel ja mal richtig über im Moment. Einfach unglaublich. Für jedes deutsche Talent gibt es gefühlt 10 englische.



    Zuletzt wurden wir (und der BVB) mit Jude Bellingham in Verbindung gebracht. Spielt mit 16 Jahren schon zweite Liga für Birmingham.


    https://www.tz.de/sport/fc-bay…t-interesse-13066925.html

    0

  • In England darfst du maximal 25 Spieler im Kader haben. Spieler unter 21 sind davon allerdings unberührt und können ohne Registrierung eingesetzt werden.

    ok wusste ich nicht.

    für mich sind 22 bzw 23 Mann, davon 3 bis 4 mit Nachwuchstalenten besetzt optimal.

    0

  • Für die kommende Saison wünsche ich mir eigentlich nur drei Spieler.


    1. Leroy Sané

    2. Kai Havertz

    3. Erling Haaland

    Meine Lieblingsvereine


    FC BAYERN MÜNCHEN


    Queens Park Rangers (ENG)

    Deportivo La Coruna (ESP)

    Djurgardens IF (SWE)

    SC Preußen Münster