Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Brügemann von der BILD sagte vor 2 Wochen am "Kovac Raus Sonntag " bei Sky90, dass Nübel nächsten Sommer so gut wie sicher ist und der Club mit Neuer gesprochen und ihn in die Entscheidung , dass und wie Nübel zu seinen Einsätzen kommt, mit eingebunden ist. Von daher ist das Ding durch.

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Man sollte doch nicht so tun, als ob man da das Rad neu erfinden muss.

    Das hat es doch auch in anderen Clubs schon immer gegeben.

    Im Sommer nach der EM ist ein Neuer 34. Da ist es doch nichts außergewöhnliches, wenn man sich mit der Nachfolge beschäftigt.

    Hat der BVB mit Weidenfeller und Bürki genauso gemacht.

    Ein ter Stegen ging mit 22 zu Barca und war da auch nicht in der ersten Saison die Nr 1.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Im Sommer nach der EM ist ein Neuer 34. Da ist es doch nichts außergewöhnliches, wenn man sich mit der Nachfolge beschäftigt.

    Richtig, und im fußballerischen Rentenalter wird man eher anfälliger als dass die Anfälligkeit abnimmt. Passiert noch einmal etwas mit seinem Fuß, war es das. Dieses Risiko ist jederzeit gegeben.

  • Wenn Sané weiterhin 100+ Mios kosten soll, soll er bitte fernbleiben... War er gesund schon nicht wert und ist er inzwischen noch viel weniger!!! Jemand für 100+ Mios muss nen angehender Weltstar sein, jemand wie Mbappe. Ich sehe ihn nicht nennenswert besser als Coman oder Gnabry, nur das wir diese bereits hier haben. Jemand wo wir 100+ Mios bezahlen, muss aber immer spielen (sofern fit), ansonsten wäre das Unsinn hoch zehn.

    0

  • Wenn Sané weiterhin 100+ Mios kosten soll, soll er bitte fernbleiben... War er gesund schon nicht wert und ist er inzwischen noch viel weniger!!! Jemand für 100+ Mios muss nen angehender Weltstar sein, jemand wie Mbappe. Ich sehe ihn nicht nennenswert besser als Coman oder Gnabry, nur das wir diese bereits hier haben. Jemand wo wir 100+ Mios bezahlen, muss aber immer spielen (sofern fit), ansonsten wäre das Unsinn hoch zehn.

    So ist der Markt nunmal. Erling Haaland, Donny van de Beek, Kai Havertz usw. sind mMn auch keine 100 Mio. wert. Aber die Vereine können das heutzutage nunmal verlangen, weil es andere eben nicht wirklich abschreckt.


    Der FCB muss nicht alles mitmachen, aber wenn wir jetzt die Chance auf solche Spieler (Havertz, Sané) verstreichen lassen, dann beissen wir uns in den Arsch.


    Einen Mbappe kriegt man nicht mehr für 100 Mio. Mindestens das Doppelte.

  • So ist der Markt nunmal. Erling Haaland, Donny van de Beek, Kai Havertz usw. sind mMn auch keine 100 Mio. wert. Aber die Vereine können das heutzutage nunmal verlangen, weil es andere eben nicht wirklich abschreckt.


    Der FCB muss nicht alles mitmachen, aber wenn wir jetzt die Chance auf solche Spieler (Havertz, Sané) verstreichen lassen, dann beissen wir uns in den Arsch.


    Einen Mbappe kriegt man nicht mehr für 100 Mio. Mindestens das Doppelte.

    mit Coman und Gnabry sind wir bestens besetzt. Ich sehe Sane nicht mal im Ansatz stärker, was 100 Mio für ein Jahr Restvertrag rechtfertigen würde. Da gebe ich lieber Davies da die Chance. Dann lieber in Havertz und einen Top RV , so fern Kimmich im Mittelfeld eingeplant wird

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Für 100 Mio. bekommt man wohl nicht mal einen drittel Mbappe...


    https://sport.sky.de/fussball/…ian-mbappe/11860025/34178

    Meine 100+ Mios bezogen sich auf die getätigten Transfers und nicht irgendwelche Zeitungsspekulationen... Er kostete PSG ja damals um die 135 wenn ich nicht irre.


    Dritter Außenstürmer kann gerne geholt werden, aber nicht für 100+ Mios!!! Für 100+ Mios holt man absolute Stammspieler oder lacht den Verhandlungspartner aus, aber zahlt bestimmt keine 100+ Mios.. Wir sind der FCB und nicht irgend ein durchgeknallter Scheichclub!!!!

    0

  • Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, aber wir das funktionieren soll, ist mir schleierhaft.

    Tja, die große Frage:

    Wie lange hält so ein Neuer ?

    ;)

    Der eine noch nicht zu alt für Klasseleistungen, der andre schon zu alt um noch ne Weile 2.Geige zu spielen - wie kriegt man die im Orchester unter ?

    Ich bin Groot !

    g ( baumwesen, nachwachsend )

  • Meine 100+ Mios bezogen sich auf die getätigten Transfers und nicht irgendwelche Zeitungsspekulationen... Er kostete PSG ja damals um die 135 wenn ich nicht irre.


    Dritter Außenstürmer kann gerne geholt werden, aber nicht für 100+ Mios!!! Für 100+ Mios holt man absolute Stammspieler oder lacht den Verhandlungspartner aus, aber zahlt bestimmt keine 100+ Mios.. Wir sind der FCB und nicht irgend ein durchgeknallter Scheichclub!!!!

    "Für 100 Mio. holt man absolute Stammspieler" passt halt nicht, da die vorhandenen Stammspieler nicht weniger wert sind. Oder würden wir Coman oder Gnabry für 100 Mio. verkaufen?


    Wenn wir einen dritten Spieler dieser Güteklasse wollen müssen wir diese Preise bezahlen.


    Oder wen hast du im Auge?

    0

  • Wenn Mbappé irgendwohin wechselt, dann zu Real, der ist unrealistisch. Aber auch für Sané würde ich angesichts des einen Jahres Restvertrag nicht mehr als 80 Mio. auf den Tisch legen.

  • Wenn Sané weiterhin 100+ Mios kosten soll, soll er bitte fernbleiben... War er gesund schon nicht wert und ist er inzwischen noch viel weniger!!! Jemand für 100+ Mios muss nen angehender Weltstar sein, jemand wie Mbappe. Ich sehe ihn nicht nennenswert besser als Coman oder Gnabry, nur das wir diese bereits hier haben. Jemand wo wir 100+ Mios bezahlen, muss aber immer spielen (sofern fit), ansonsten wäre das Unsinn hoch zehn.

    Über den Sinn und Unsinn der Höhe von Transfersummen möche ich mich erst gar nicht auslassen. Ein anderer user hat ja auch schon darauf hingewiesen, daß Sané keine Dringlichkeit besitzt, da die rechte Seite auch ohne ihn gut besetzt ist. Und Kimmich reißt ja auch mal gern rechts Löcher...

    Die Frage ist ja auch, was aus Sané überhaupt wird ? Nach der Verletzung. Heute sagt man zwar "Alles kein Problem" aber es hat auch schon junge Fußballer gegeben, die ihr Niveau nach KBR nicht mehr erreicht haben.

    Wichtiger als auf rechts sollte vlt. auch die Suche nach nem Backup für RL sein. Da brennt es leider lichterloh, wenn der sich doch mal schwerer verletzen sollte.

    Ich bin Groot !

    g ( baumwesen, nachwachsend )

  • Sané spielt doch links?


    Aber im Prinzip hast du recht, das Festgeldkonto muss angesichts der offenen und absehbaren Baustellen wohlüberlegt ausgegeben werden. Vielleicht kommt der Tag, wo wir dankbar sind über die Verletzung im August, weil sie uns - je nachdem, wie der Verhandlungsstand tatsächlich war - davor bewahrt hat, viel Geld rauszuballern, was wir so viel sinnvoller verwenden konnten.


    Ich will mir gar nicht vorstellen, was hier los wäre, wenn die Verletzung im ersten Spiel nach dem Wechsel passiert wäre...

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • Über den Sinn und Unsinn der Höhe von Transfersummen möche ich mich erst gar nicht auslassen. Ein anderer user hat ja auch schon darauf hingewiesen, daß Sané keine Dringlichkeit besitzt, da die rechte Seite auch ohne ihn gut besetzt ist. Und Kimmich reißt ja auch mal gern rechts Löcher...

    Die Frage ist ja auch, was aus Sané überhaupt wird ? Nach der Verletzung. Heute sagt man zwar "Alles kein Problem" aber es hat auch schon junge Fußballer gegeben, die ihr Niveau nach KBR nicht mehr erreicht haben.

    Wichtiger als auf rechts sollte vlt. auch die Suche nach nem Backup für RL sein. Da brennt es leider lichterloh, wenn der sich doch mal schwerer verletzen sollte.

    Es wird keinen Backup für Lewa geben.

    Und zwar völlig zurecht.

    Wenn sich Lewa verletzt, dann war es das halt. Ist Pech, ist aber so. Es gibt absolut kein Szenario, in dem man das kompensieren könnte.

    Denn Stand jetzt haben wir mit Gnabry und Müller 2 Spieler im Kader, die ordentliche Backups für Lewa sind.

    Auch mit denen Beiden als MS sollte die Meisterschaft machbar sein.


    Einen besseren Spieler als die Beiden bekommst du als Backup nicht.

    Vielleicht einen anderen Spielertyp. Einen wie Mandzukic zB.

    Aber einen Spieler, den man in einem CL-Finale auf dem Platz sehen will, der aber den Rest der Saison brav auf der Bank hinter RL sitzt und das Ganze auch noch für moderate Kohle, den gibt es nicht. Also wenn du den findest, schick den Namen an die Säbener.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Einen besseren Spieler als die Beiden bekommst du als Backup nicht.

    Vielleicht einen anderen Spielertyp. Einen wie Mandzukic zB.

    Aber einen Spieler, den man in einem CL-Finale auf dem Platz sehen will, der aber den Rest der Saison brav auf der Bank hinter RL sitzt und das Ganze auch noch für moderate Kohle. Also wenn du den findest, schick den Namen an die Säbener.

    Naja, es gibt schon Spieler, die derart polyvalent sind, dass sie sowohl einen sehr guten MS, als auch einen Außenspieler abgeben, und auf verschiedenen Positionen ihre Minuten sammeln können, so ist das ja nicht.