Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Verpflichten und für 2 Jahre verleihen. Dann geht lewy auf die 34 zu und auch er wird irgendwann leider nachlassen.

    Alles andere ist leider dann halt wieder sehr kurzfristig gedacht.

  • Coutinho ist definitiv nur eine Übergangslösung, die man 5 vor 12 aus dem Hut gezaubert hat, damit der Kader überhaupt ne voll besetzte Bank aufbieten kann. Wer ernsthaft glaubt, dass Coutinho hier realistische (!) Chancen auf eine Verpflichtung hat, lügt sich selbst in die Tasche. Selbst wenn Havertz und Sané absagen, sehe ich den nicht bei uns. Nicht für die Summe und nicht bei den Leistungen.

    Coutinho ist ein not Transfer den man völlig am bedarf vorbei und gegen jede vernunft geholt hat. Diese Leihe kostet uns für ein Jahr eine Summe die du nicht mal mit einem CL gewinn refinanzieren kannst.

    Und nach dem einen Jahr ist er halt einfach weg, also hast du das geld verblasen- nicht mehr und nicht weniger, dramatisch wirds halt dann wenn er auf dem platz leider nicht mal funktioniert.


    Ich mag ihn wirklich, ich steh auf solche spieler, aber nachdem wie das mit James gelaufen ist muss man sich schon fragen wie man solch einen schwachsinn eingehen konnte, da war wohl der einzige gedanke nicht völlig blamabel nach dem transfersommer da zu stehen.

  • Und weiterhin bleibt die Frage, wer unser Herzblatt nach RL werden soll, und dann vor allem wie er den Ansprüchen gerecht werden soll, wenn er bis dato entweder keine Rolle spielen durfte, oder er für teures Geld geholt werden muß, wo sich hier immer noch die Frage stellt, wer das überhaupt sein könnte.

    Diese Frage wird sich dann stellen, wenn man bei Lewandowski weiß, dass er nur noch ein Jahr spielen wird. Wir haben hier noch nie einen Stürmer hinter einem anderen aufgebaut, sondern immer einen gekauft, der den bis dahin etablierten Stammstürmer ersetzt und quasi "vertrieben" hat. Elber, Makaay, Toni, Klose, Gomez, etc.


    Wenn Lewy also bis 2023 verlängern sollte, wird man sich frühestens 2022 (!) mit der Frage beschäftigen. Und da ist noch lange nicht gesagt, dass Lewy da wirklich geht. Wie schon geschrieben, traue ich dem zu auch bis 35, 36 auf hohem Niveau spielen zu können.


    In meinen Augen stellt sich einfach die Frage nicht. Nicht heute und auch nicht morgen und wer 2022-24 auf der Bildfläche erscheint, kann heute noch keiner sagen. Haaland schoss doch auch wie eine Rakete nach oben und war vor einem Jahr noch unbekannt. Einfach mal abwarten.


    Der Schuh drückt uns jedenfalls woanders, aber sicher nicht auf der Position des Stürmers und auch nicht auf der des Backups.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Coutinho ist ein not Transfer den man völlig am bedarf vorbei und gegen jede vernunft geholt hat. Diese Leihe kostet uns für ein Jahr eine Summe die du nicht mal mit einem CL gewinn refinanzieren kannst.

    Und nach dem einen Jahr ist er halt einfach weg, also hast du das geld verblasen- nicht mehr und nicht weniger, dramatisch wirds halt dann wenn er auf dem platz leider nicht mal funktioniert.


    Ich mag ihn wirklich, ich steh auf solche spieler, aber nachdem wie das mit James gelaufen ist muss man sich schon fragen wie man solch einen schwachsinn eingehen konnte, da war wohl der einzige gedanke nicht völlig blamabel nach dem transfersommer da zu stehen.

    Mir kam es so vor, als habe man ihn geholt, um sich selbst und die Fans zu beruhigen. Ich glaube allerdings immer noch, dass er richtig durchstarten wird.

  • Diese Frage wird sich dann stellen, wenn man bei Lewandowski weiß, dass er nur noch ein Jahr spielen wird. Wir haben hier noch nie einen Stürmer hinter einem anderen aufgebaut, sondern immer einen gekauft, der den bis dahin etablierten Stammstürmer ersetzt und quasi "vertrieben" hat. Elber, Makaay, Toni, Klose, Gomez, etc.


    A)Wenn Lewy also bis 2023 verlängern sollte, wird man sich frühestens 2022 (!) mit der Frage beschäftigen. Und da ist noch lange nicht gesagt, dass Lewy da wirklich geht. Wie schon geschrieben, traue ich dem zu auch bis 35, 36 auf hohem Niveau spielen zu können.


    B)Der Schuh drückt uns jedenfalls woanders, aber sicher nicht auf der Position des Stürmers und auch nicht auf der des Backups.

    A) Das Lewi noch 2-3 Jahre auf sehr hohem Niveau spielen wird - 👍

    Aber was man voraussagen kann ist, dass sich mit fortschreitendem Alter die Verletzungsanfälligkeit erhöhen wird.

    Er wird mitnichten annähernd alle Spiele bestreiten können, ob er nun will oder nicht. Ich denke aber, dass auch er da vernünftiger wird.

    Wie die Lösung hierfür aussehen wird, also interne, externe, polyvalente Lösung...(siehe auch B)

    Da vertraue ich auch dem neuen Trainer und seiner Vorstellung für die kurz und mittelfristige Lösung.😉


    B) Sehe ich aktuell genauso. 👍

  • Wir brauchen keinen zusätzlichen Lewy Back up. Es ist viel wichtiger Arp und Zirkzee aufzubauen und wenn das nicht klappt hat man noch Gnabry und Müller.

    Danger is my business

  • Coutinho kann man abgeben, vielleicht ist er ja gut, keiner weiß es er spielt ja nie


    Martinez, leider über die Zeit


    Boateng...seihe Martinez


    Perisic, Quatsch von Anfang an


    Coman, super Ansätze, entwickelt sich aber nicht


    Tolisso, reicht im Prinzip auch, so nicht zu gebrauchen


    Hernandez...????


    Bleibt der Trainer. Schöne Ansätze, Mannschaft dankt es ihm nicht..Experiment leider gescheitert

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!


  • Der Umbruch kommt erst noch!

    0

  • Wie bitte? Alaba? Thiago? Boateng, Martinez?


    Alaba spielt überragend als Interims-IV, Thiago hat nach schwächelnder Phase wieder gute Leistung erbracht und Martinez und Boateng sind super zu gebrauchen als BU-IV Nr.3 und 4 bzw. Martinez auch als 6er. Wen kriegt man denn sonst auf diesem Level ohne Millionen sinnlos zu verbraten?


    Perisic wird wahrscheinlich sowieso zurückgehen und Müller ist auch nicht komplett ohne Grund hier.


    Man darf nicht vergessen, dass ein Großteil der Mannschaft unter Kovac unter ihrer eigentlichen Leistung performt hat.

  • Der aktuelle Misserfolg hat viele Gesichter. Das was wir aktuell erleben, ist auch dem miserablen Transfersommer geschuldet und man muss sich überlegen, wen man im Sommer abgibt.


    Wie man aber einem Alaba loshaben möchte, bleibt mir ein Rätsel. Einer der wenigen Lichtblicke aktuell und sollte definitiv eine tragende Säule in den nächsten Jahren bleiben.

  • Alabas Zukunft steht aber dennoch auf der Kippe, denn er hat bisher eine Verlängerung abgelehnt. Man kann also davon ausgehen, dass die Zeichen im Sommer auf Abschied stehen, wenn er nicht im Winter einen neuen Vertrag unterschreibt. Die Erfahrung zeigt, dass wir im Frühjahr keine Verträge mehr groß aushandeln.


    Was die anderen Personalien angeht, kann ich da auch nicht widersprechen. Diese Mannschaft spielt schon sehr sehr lange, nahezu unverändert zusammen. Da steht zurecht jeder auf dem Prüfstand.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Alabas Zukunft steht aber dennoch auf der Kippe, denn er hat bisher eine Verlängerung abgelehnt. Man kann also davon ausgehen, dass die Zeichen im Sommer auf Abschied stehen, wenn er nicht im Winter einen neuen Vertrag unterschreibt. Die Erfahrung zeigt, dass wir im Frühjahr keine Verträge mehr groß aushandeln.


    Was die anderen Personalien angeht, kann ich da auch nicht widersprechen. Diese Mannschaft spielt schon sehr sehr lange, nahezu unverändert zusammen. Da steht zurecht jeder auf dem Prüfstand.

    er hat bis jetzt abgelehnt? Gibt es da ggf ne Quelle

    0

  • Im Sommer müssen harte Entscheidungen getroffen werden.


    Martinez, Boateng, Müller, Alaba, Perisic, Thiago. Das hat keinen Sinn mehr.

    Das sind alleine sechs Spieler, ich halte das für zu viel.


    Perisic wird man sicher nicht fest verpflichten, alle anderen werden bleiben, davon bin ich überzeugt.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Davies. der einzige Transfer der gut war, im Januar. Ansonsten alles nicht zu gebrauchen, oder, wie Cotinho so gut wie nie gespielt, warum auch immer...

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Das sind alleine sechs Spieler, ich halte das für zu viel.


    Perisic wird man sicher nicht fest verpflichten, alle anderen werden bleiben, davon bin ich überzeugt.

    Alaba sicher nicht, Thiago, denn muss man mal fragen was los ist. Die anderen aber sicher. Plus Coutinho, nicht weil der so schlecht ist, aber er spielt ja nicht, nie!

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • es macht absolut keinen sinn, jetzt nach der niederlage die halbe mannschaft auf die abschussliste zu setzen.

    natürlich muss in sachen kaderplanung einiges passieren, weil brazzo und co im sommer geschlafen haben.


    gehen wir mal von den leihspielern aus:


    an eine verpflichtung von coutinho glaube ich nicht. er spielt zu wenig und wenn er dann mal spielt, dann ist das auch nicht das wahre.

    perisic würde ich auch nicht verpflichten. mehr als ein joker ist er einfach nicht und dafür würde ich keine 20 mio hinblättern.


    ansonsten ist heute in sachen abgänge noch alles offen. die verträge von alaba und thiago laufen 2021 aus. da wird man im sommer auch sehen wo die reise hingeht.

  • er hat bis jetzt abgelehnt? Gibt es da ggf ne Quelle

    Wurde in der Sommerpause bzw. zu Saisonbeginn berichtet. Die direkte Quelle hab ich jetzt nicht bei der Hand. Mag an Kovac gelegen haben, aber man kann es ihm auch nicht verdenken, wenn er noch einmal woanders spielen möchte.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."