Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • „Er wird der Königstransfer“, schreiben sie zu Sane. Scheinen sich ja sehr sicher zu sein.


    Havertz oder Coutinho, ja. Das leidige Thema. Beide würden wir selbst dann nicht holen, wenn Müller geht. Da wird’s auf einen hinauslaufen.


    Grundsätzlich finde ich es aber richtig, die Priorität (endlich!) auf einen richtigen Flügelspieler zu legen.

  • Mensch airlion, wenn wir dich nicht hätten.:*

    DANKE!

    #KovacOUT

  • Sehe ich nicht mal so. Nur darf Perisic nicht die einzige Alternative auf dem Flügel sein. Das ist doch das Problem.

    Als Flügel Nr. 4 bzw. erfahrener Allrounder im Sturm, ist das diese Saison okay.

    Aber sobald einer unserer beiden Stamm-Flügel verletzt oder angeschlagen ist, darf die erste Alternative nicht Perisic heißen.

    "Okay" ist nicht gut genug. Entweder ist ein Spieler richtig, richtig stark oder ist jung und hat das Potenzial dazu.

  • Wir müssen aber auch Lösungen auf der 6 und auf der RV-Position suchen und finden.

    Das auch. Aber das Winger-Thema schieben wir so lange vor uns her, ich bin es einfach leid. Wenn das durch ist, bin ich bereit, mich anderen Baustellen zu widmen :P

  • Das auch. Aber das Winger-Thema schieben wir so lange vor uns her, ich bin es einfach leid. Wenn das durch ist, bin ich bereit, mich anderen Baustellen zu widmen :P

    Man hat es einfach verpennt, rechtzeitig für Robbery-Ersatz zu sorgen. Selbst Sane war ja kein strategisches Ziel, sondern es hat sich eine Möglichkeit ergeben, weil er mit den Einsatzzeiten bei City unzufrieden war.

  • Ja wenn doch der Übertrainer nur mit dem kleinen Kader kann oder will, dann hast du halt bei Verletzungen ein Problem. Aber vielleicht ist das ja jetzt Geschichte.

    Und wenn uns wie heute, der Nachwuchs das Spiel gewinnt - und auch Davies ist noch Nachwuchs - dann bringt das vielleicht ja einige mal zum Nachdenken.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Bitte nicht henrichs, das wäre ein unnötiger Transfer und Kaderblockierer. Entweder man findet nen richtig starken RV oder man scouted weiter bis Sommer. Kimmich war heute unterirdisch

    0

  • Wir brauchen in der WP dringend Spieler für die Kaderbreite.

    Ein AV der links und rechts hin bekommt wäre super.

    Ein reiner RV reicht, links sind wir gut besetzt. Ist ja so schon schwer genug einen zu finden, der muss nicht auch noch beidseitig können

    0

  • Hör doch mal mit diesem ständigen Polyvalenz-Gedanken auf. Wie wäre es mal damit: Wir verpflichten einen Rechtsverteidiger, der Rechtsverteidiger spielen kann. Klingt gut, oder?

    Warum zum Teufel muss der wieder links spielen können? Wir haben Alaba, Davies und Hernandez als Optionen für links.


    Ich bin mal gespannt ob man nicht vlt. sogar im Winter einen RV findet. Ist zwar schwierig aber jetzt kann Brazzo mal sein riesen Netzwerk ausspielen^^

  • Weil man in der WP garantiert keinen Stamm RV bekommt für unser Niveau.

    Also wäre eine 1c Lösung die beides kann nicht falsch.

    Ohne Davies stehen wir ja auf der Wingerposition auch blank da.

  • Hör doch mal mit diesem ständigen Polyvalenz-Gedanken auf. Wie wäre es mal damit: Wir verpflichten einen Rechtsverteidiger, der Rechtsverteidiger spielen kann. Klingt gut, oder?

    Warum zum Teufel muss der wieder links spielen können? Wir haben Alaba, Davies und Hernandez als Optionen für links.


    Ich bin mal gespannt ob man nicht vlt. sogar im Winter einen RV findet. Ist zwar schwierig aber jetzt kann Brazzo mal sein riesen Netzwerk ausspielen^^

    Polyvalenz ist Bonus.


    Ist ein Spieler auf mehreren Positionen einsetzbar, dann ist das nett. Der Kader sollte aber nicht danach zusammengestellt werden.


    Man sollte 20 Feldspieler im Kader haben. Auf jeder Position sollte man 2 Spieler haben.


    Hat dann ein Spieler noch eine Nebenposition, dann kann er auf dieser die 3.Option sein.


    Beispiel: Gnabry sollte einer von 4 Flügelspielern sein. Zusätzlich kann man ihn als dritte Option im Sturm ansehen.

    0

  • Ich denke schon, dass der Backup vom Backup Flügel auch mal nur okay sein darf und keine gehobene internationale Klasse.

    Dann muss er eben ein Talent sein, der mal da hinkommen könnte. Reine Füllmasse ist doch Blödsinn und kostet übrigens ja auch viel mehr Gehalt. Bei unseren Gehaltsausgaben darf man da ruhig auch mal dran denken.


    Aber hauptsächlich geht's darum, dass wir Spieler entweder deshalb holen sollten, weil sie richtig gut sind und uns direkt weiterhelfen, oder weil jung sowie talentiert sind und potenziell mal so gut werden könnten.

  • Sind wir jetzt bei Erling Haaland schon ausgestiegen? Ich meine, der Junge wird vermutlich nicht günstiger in den nächsten Jahren... Jetzt kaufen, evtl. 1-2 Jahre ausleihen und dann sollte man 2023 nen guten Lewandowski-Nachfolger haben.

    0

  • Polyvalenz ist Bonus.


    Ist ein Spieler auf mehreren Positionen einsetzbar, dann ist das nett. Der Kader sollte aber nicht danach zusammengestellt werden.

    Würde mich nicht wundern, wenn wir im Winter Can holen. Der kann IV, RV und die 6. Alles unsere momentanen Baustellen^^


    Ulis und Kalles neue Transferpolitik der Flickschusterei...