Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Aber dann ist nicht der Spieler Schuld sondern der Verein der so blöd war und in das letzte Jahr gegangen zu sein.

    Es ist ja nicht so das die Spieler signalisiert haben vielleicht doch zu verlängern und das es nur am Geld liegt.

    Nein, das muss andere Gründe haben! Einem Goretzka wurde z-B. das gleiche Geld von S04 angeboten wie vom FCB, aber der wollte trotzdem weg.

    Da stimmt irgend etwas anderes nicht.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Wobei die 15 Millionen für Raiola nur die Prämie sind. Das laufende Beraterhonorar bekommt der ja auch noch. Sein Anteil am Gesamtpaket beträgt also mal locker 18-19%. Das ist schon nicht schlecht.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Wobei die 15 Millionen für Raiola nur die Prämie sind. Das laufende Beraterhonorar bekommt der ja auch noch. Sein Anteil am Gesamtpaket beträgt also mal locker 18-19%. Das ist schon nicht schlecht.

    das ist krank, das darf doch nicht sein das die soviel bekommen.

    der Staat kann da die 19% bekommen. Der Berater 20€ stundenlohn

    Seit meinem 7ten Lebensjahr, nur meinen Fc Bayern München:!:

    Matthäus ist der beste Fussballspieler aller Zeiten, ein General

  • https://www.sport.de/news/ne39…t-der-fc-bayern-leer-aus/


    Havertz soll lt. seinen Beratern angeblich noch einen Zwischenschritt beim BVB einlegen. Ganz ehrlich, wenn er angeblich Weltklasse sein soll und sein will, dann dürfte er den nicht mehr nötig haben. Vielleicht doch nur ein One-Hit-Wonder und damit dann auch perfekt für den BVB.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • https://www.sport.de/news/ne39…t-der-fc-bayern-leer-aus/


    Havertz soll lt. seinen Beratern angeblich noch einen Zwischenschritt beim BVB einlegen. Ganz ehrlich, wenn er angeblich Weltklasse sein soll und sein will, dann dürfte er den nicht mehr nötig haben. Vielleicht doch nur ein One-Hit-Wonder und damit dann auch perfekt für den BVB.

    Zwischenschritt hin oder her, Leverkusen hat doch den Preis aufgerufen, kann mir nicht vorstellen das die Zecken das zahlen und dann was? Nee AK drin über 180 und hoffen das das klappt.

    0

  • Der Preis, den Leverkusen aufgerufen hat, erscheint angesichts Havertz' aktuellem Leistungsniveau ohnehin nicht erzielbar. Ich denke, da wird Rudi schon Abstriche machen müssen.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • ....haben muss ich Havertz nicht. Dann behalten wir eben Coutinho.


    Der BVB kann ja für Sancho den Havertz "tauschen"

    Seit meinem 7ten Lebensjahr, nur meinen Fc Bayern München:!:

    Matthäus ist der beste Fussballspieler aller Zeiten, ein General

  • Da muss man sich mal festlegen. Denn geht man davon aus, dass der BVB die Ablöse nicht wieder reinholt, dann bedeutet das doch, dass sich Havertz nicht so entwickelt wie auch hier erwartet wird.

    Sollte Havertz wirklich der Superspieler werden, wäre es doch kein Fehler des BVB, wenn sie die Ablöse zahlen. Sollte Havertz sich nicht so entwickeln, wäre es doch auch für uns problematisch, wenn wir die Kohle hinlegen.

    0

  • mhhh Havertz will erst zum BVB? haha Naja gut, falls es wirklich so ist...dann soll er da ruhig hin gehen :P dann können wir auch Coutinho behalten...


    100Mio + für Havertz ist eh lächerlich...vorallem bei der aktuellen leistung....bei 70-80Mio könnte man drüber nachdenken sonst erstmal nein danke

    0

  • Da muss man sich mal festlegen. Denn geht man davon aus, dass der BVB die Ablöse nicht wieder reinholt, dann bedeutet das doch, dass sich Havertz nicht so entwickelt wie auch hier erwartet wird.

    Sollte Havertz wirklich der Superspieler werden, wäre es doch kein Fehler des BVB, wenn sie die Ablöse zahlen. Sollte Havertz sich nicht so entwickeln, wäre es doch auch für uns problematisch, wenn wir die Kohle hinlegen.

    Jein, wenn das Managment von Zwischenschritt spricht, heißt das danach geht es noch weiter und der FCB ist noch immer ganz oben in Europa, die Zecken sind 2. Klasse. Von daher ist der Weg ein anderer. Zu den Zecken heißt, in 2-3 Jahren weg zur Spitze, zum FCB heißt, Vertrag über 5 Jahre und danach gucken ob man verlängert aber die Planung ist eine andere.

    0

  • Havertz wechselt doch nicht nach Dortmund. Sport.de ist als Quelle absoluter Schrott. von Leverkusen sind unzählige Weltklassespieler (Lucio , ze Roberto , Emerson, Ballack , Sergio) zu Top-Vereinen gewechselt. bei Dortmund ist Lewandowski der einzige, der woanders nicht gescheitert ist. was würde Havertz also ein Wechsel zu Dortmund bringen. sich aufs scheitern beim Top-Club vorbereiten