Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • teuer wird es. Denn das ist Brazzos Markenzeichen mit Geldscheinen mangels Verhandlungsgeschick zu wedeln. Die überzogenen Gehälter für Goretzka, Arp oder Hernandez sind ja bekannt.


    Unter jedem anderen Sportdirektor würden die hier für die Hälfte unterschrieben haben!



    Oder nein, die hätten Barca, Tottenham bzw. Real abgesagt und uns sogar afür BEZAHLT, dass die hier spielen dürfen!!!1!

    0

  • Laut Bild besitzt der BVB bei Hakimi ein Matching Right, falls Real den Spieler im Sommer verkauft anstatt ihn zurück zu holen nach der Leihe.


    Was anscheinend bedeutet, dass Dortmund über alle Angebote informiert werden muss und mitgehen bzw. überbieten darf?

    0

  • Der Vorstoß von Flick ist natürlich vollkommen richtig. Es bleibt zu hoffen, dass das auch den gewünschten Effekt nach oben auslöst und man am Ende nicht wieder sagt, mit den Verletzten habe man nicht rechnen könne, von daher sei es einfach Pech.


    Ich bleibe allerdings auch dabei, dass es wenig Sinn macht, jetzt im Winter in Aktionismus zu verfallen. Wenn man Spieler bekommen kann, die sofort weiterhelfen und zu angemessenen Konditionen finanzierbar sind, bitte.


    Aber es bringt wenig, da jetzt nur für den Rest der Saison irgendwas zu tun. Viel entscheidender ist doch, dass man ENDLICH daraus lernt und jetzt alle Hebel in Bewegung setzt, um für die nächste Saison und in Zukunft besser aufgestellt zu sein.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Im kicker nichts Neues, außer „Leroy Sane ist trotz Reha nach Kreuzbandriss weiter ein Thema in München“. Viel hänge vom Heilungsverlauf bei Gnabry ab. Wenn der länger ausfallen würde, sieht der kicker uns unter Zugzwang.

  • Steht da nicht explizit. Der Satz lautet folgendermaßen:


    „Wenn, dann möchte Flick - Leroy Sane ist trotz Reha nach Kreuzbandriss weiter ein Thema in München - jedoch eine Lösung, die sofort hilft. Aber nicht um jeden Preis.“


    Das „Lösung, die sofort hilft“ spricht eher gegen Sane, wobei der ja im Grunde sofort helfen kann, wenn er in wenigen Wochen wieder spielen kann. Und der ist wahrscheinlich selbst nach langer Pause noch besser als sich einen zweiten Perisic zu leihen.

    Es scheint aber wohl sowieso darauf hinauszulaufen, dass maximal jemand geliehen wird, weil man klare Ziele für den Sommer hat. Optimal ist das auch nicht. Wie morri schon sagt: Bloß kein Aktionismus. Die Saison ist sowieso schon chaotisch, da müssen wir nun halbwegs unbeschadet rauskommen. Aber halt nicht durch Verzweiflungstaten. Wenn man es dann lieber aussitzt, um ab Sommer WIRKLICH strukturiert vorzugehen, dann hat man meinen Segen. Das halbe Jahr vorher muss man dann halt noch durch. Auch wenn ich Flicks Druck verstehe, schließlich hängt seine Zukunft ja davon ab, wie wir abschneiden. Aber auch hier sollte die Vereinsführung nicht nur auf die bloßen Ergebnisse schauen, sondern bewerten, wie gut Flick bei den Spielern angeht und durch welche Faktoren Ergebnisse vielleicht negativ beeinflusst wurden. Wenn man „den Kovac“ macht und sich von Ergebnissen blenden lässt (im Positiven wie im Negativen), bringt das auch nichts.

  • Sehe ich auch so. Trotzdem wie immer total unverständlich das man in keiner Form vorbereitet ist. Noch so eine Sommertransferphase darf es nicht geben, dann muss Brazzo schlicht weg. War alles absehbar, weiß auch so ziemlich jeder. Und, Havertz und Sane würde ich zwar gerne bei uns sehen aber wenn die diese Woche beide bekannt gäben das sie nicht kommen, es würde mich fast mehr freuen. Scheinen ja alles Lahm zu legen bei uns.

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Unter jedem anderen Sportdirektor würden die hier für die Hälfte unterschrieben haben!



    Oder nein, die hätten Barca, Tottenham bzw. Real abgesagt und uns sogar afür BEZAHLT, dass die hier spielen dürfen!!!1!

    Das habe ich nicht gesagt. Nur scheint Brazzo zwei Dinge zu beherrschen. Kohle raushauen, am besten wenn es eine AK gibt und in Verbindung mit einem üppigen Gehalt und Versprechungen machen. Aktueller Fall Nübel, dem er einfach mal Einsätze verspricht ohne überhaupt mit dem Trainer darüber zu reden bzw. ohne das der Trainer für die kommende Saison feststeht.


    Quasi "verbrieft" sind 10 Mio für Goretzka, 13 für Hernandez, 5 für Arp. Warum diese Summen? Die Gerüchte wer alles an den Spielern dran war sind großteils eher den Aussagen der Berater geschuldet, nur muss man das nicht für bare Münze nehmen.


    Heute gibt er ja eine PK. Man darf gespannt sein welche Aussagen der Qualität "ich bin da um da zu sein" folgen werden. Noch hat er drei WOchen um sich auf der Ausleihrampe irgendwie zu bedienen und seine Versäumnisse aus den letzten 18 Monaten irgendwie für ein weiteres halbes Jahr zu kaschieren. Flick fordert Neuzugänge, sogar Kapellmeister Kovac forderte einen 6er, den er nicht bekam. Anstattdessen werden Baustellen wie die in der Innenverteidigung eröffnet oder aktuell in der Torwartfrage, anstatt die wichtigen Themen anzugehen. Oh wait. Wir wollen ja 200 Mio roundabout auf Havertz und Sane setzen, ok, dann haben wir immer noch keinen RV und keinen 6er und irgendwie ist die Abwehr trotz netto 80 Mio Investition auch noch nicht so prall. Aber Hauptsache die Beförderung zum Sportvorstand und ein 5-Jahresvertrag ist gelungen.

    0

  • Das Chaos vom Sommer trifft uns jetzt so richtig, und wenn es stimmt, was man so liest, wird der Sommer 2020 nicht besser!

    der kann sogar richtig verheerend werden.


    Boateng, Alaba, Thiago, Martinez und Müller drohen als Abgänge.

    Dazu noch Ivan und Couthino. Dazu müssen wir den Kader noch um 2 Spieler verbreitern.

    Also brauchen mir minimum 4 Neue Spieler zzgl evt Abgänge von den 5 Spielern.

  • klar und die anderen Halbdeppen im Vorstand und Volltrotteln im Aufsichtsrat winken das einfach so durch.

    Offensichtlich hat man das. Oder warum muss ein Arp 5 Mio im Jahr verdienen oder ein Hernandez mit 13 Mio knapp unter Müller einsteigen und das auf einer Position, die anders als Offensivspieler eher geringer dotiert ist?

    0

  • der kann sogar richtig verheerend werden.


    Boateng, Alaba, Thiago, Martinez und Müller drohen als Abgänge.

    Dazu noch Ivan und Couthino. Dazu müssen wir den Kader noch um 2 Spieler verbreitern.

    Also brauchen mir minimum 4 Neue Spieler zzgl evt Abgänge von den 5 Spielern.

    Und genau so sieht es aus. Das wollen hier aber auch die wenigsten akzeptieren. Katastrophale Kaderplanung ohne jegliche Voraussicht.


    Und wieso hat man, bei dem angeblich weltbesten Scouting, keine Spieler auf dem Zettel die weiterhelfen? Das funktioniert doch vorne und hinten nicht wenn ich an die Namen denke die als RV kursieren. Die hätte ich auch benennen können da braucht es kein Scouting.


    Und genau darin liegt auch für mich der Hase begraben. Wenn ich so schaue wie andere Vereine Spieler holen für relativ kleines Geld und wie sich viele von diesen Spielern dann super entwickeln - Beispiel Pool mit Saha, Mane und Fiminho oder Real die jetzt den 3 Brasilianer eintüten - dann frage ich mich schon wieso wir weltweit suchen und anscheinend eben nur wieder auf Klostermann, Henrichs, Hakimi etc. kommen.

    Alles wird gut:saint:

  • Ich finde es auf jeden Fall gut, dass Flick den Finger in die Wunde legt und den vermasselten Transfersommer offen anspricht. Das zwei Spieler im Kader fehlen, wurde hier bereits schon gebetsmühlenartig diskutiert.


    Wie man Brazzo seitens des AR ein postives Zeugnis für den Transfersommer 2019 ausstellen kann, ist der Witz schlechthin.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Das vermeintliche Festgeldkonto wird so schnell schmelzen wie Butter bei 220 Grad Celsius im Backofen...


    Irgendwie fehlt einem doch der Plan hinter dem Ganzen.


    Havertz und Sané für 200 Mio. - und was ist mit den restlichen Baustellen?


    Die CL Einnahmen sind ja nicht ohne in der Saison, aber wenn man Pech hat fliegt man wieder mit einer einzigen Niederlage aus dem Wettbewerb.

    Und gerade ab dem Viertelfinale wird doch richtig Geld verdient...

    0

  • Havertz und Sané für 200 Mio. - und was ist mit den restlichen Baustellen?

    Polyvalenz wurde ja massiv in 2019 gepredigt. Nur gibt es einen Unterschied zwischen kann das auch und KANN das.


    Und trotz diesem personell schmalen Kader haben wir üppige Gehaltskosten, die mit Sane und den Vertragsverlängerungen sicher nochmal deutlich ansteigen werden.

    0

  • Wenn Flick jetzt 2 wirkliche Verstärkungen möchte, womit er absolut recht hat, wird im Sommer nicht mehr soviel Kohle übrig sein... ich weiß aber auch nicht, ob er sich mit solchen richtigen Aussagen aber einen Gefallen tut ?

    0

  • Polyvalenz wurde ja massiv in 2019 gepredigt. Nur gibt es einen Unterschied zwischen kann das auch und KANN das.


    Und trotz diesem personell schmalen Kader haben wir üppige Gehaltskosten, die mit Sane und den Vertragsverlängerungen sicher nochmal deutlich ansteigen werden.


    Und Spieler wie Ziyech waren nicht gut genug...

    Wenn man bedenkt, dass man ihn und Werner für knapp die Hälfte eines Sané bekommen hätte... :/

    0